The Darkness falls

Auf the Darkness Falls befinden sich Rollenspiele über diversen TV-Serien, wie The Vampire Diaries, Supernatural und The Walking Dead. Ebenfalls zu finden sind Ideen zu neuen/alten Rollenspielen, Fanfictions und die dazugehörigen Steckbriefe.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

  ⇝ Sometimes You Bring The Past Back

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: ⇝ Sometimes You Bring The Past Back   1/20/2016, 13:27

Jessica

Vor wenigen Wochen hatte ich eine Mail bekommen, dass ich eine Rolle bei Supernatural angeboten bekomme, sie hatten mir auch schon gleich darauf das Skript geschickt, sodass ich es mir überlegen könnte. Es war eine recht gute Rolle, eine Hauptrolle, die vieles verändern würde, ich wäre doch doof, wenn ich diese nicht annehmen würde. Doch da ich Supernatural kenne und sogar gesuchtet habe, wusste ich auch, dass mein alter Freund Jared dort drin mitspielt. Wir waren früher zusammen gewesen, 2 Jahre lang, doch wegen meinen Eltern haben wir uns hauptsächlich getrennt. Da ich gelesen hatte, dass er verheiratet ist und 2 Kinder hat, wollte ich die Rolle ablehnen, da ich immer noch etwas für ihn empfinde aber da ich aus Neugierde gegoogelt hatte, fand ich heraus, dass er sich geschieden hat. Ich freute mich, dass er wieder zu haben ist, auch wenn ich eigentlich Mitleid haben sollte, da sie ja schließlich 5 Jahre verheiratet waren, aber ich konnte diese Schadenfreude einfach nicht unterdrücken, zumindest nicht in meinem Innern. Das war auch ein Grund warum ich sofort annahm, denn die Rolle die ich spiele würde die Freundin von Sam im Laufe der Staffel werden, so würde ich ihm wieder näher kommen, was mich sehr freut.
Nun stand ich also vor dem Gebäude, in dem ich mich heute melden sollte, ich war schon sehr gespannt, was wohl auf mich zukommen würde. Also schritt ich mit großen Schritten voran und sah mich drinnen etwas um, wo ich sofort empfangen wurde und auch schon zum Set geführt wurde, da sah ich auch schon die ganzen Schauspieler...und meinen Ex Freund Jared. Wahrscheinlich würde er mich nicht einmal mehr kennen, schließlich sind es 12 Jahre her, seidem wir das letzte Mal Kontakt hatten. Trotzdem lief ich zu ihm rüber, legte eine Hand auf eine Schulter "Hey Jared" lächelte ich ihn an und stellte mich vor ihn, wie er wohl jetzt reagieren würde?

Jensen

Vor ungefähr 2 Monaten hatte ich mich von meiner Frau getrennt, ich hielt es einfach nicht mehr aus, nur noch hatten wir uns gestritten, weswegen ih einfach keinen anderen Ausweg mehr wusste. Sie war einfach zu eifersüchtig, hatte es nicht kapiert, dass ich meine Fans liebe und auch Zeit mit ihnen mal verbringen möchte, mich um diese kümmern möchte schließlich sollte man das doch auch. Unsere kleine Tochter Justice wohnte nun bei mir, ich hatte drum gekämpft, dass sie bei mir bleiben könnte, worüber ich auch wirklich froh bin.
Doch mein Problem ist, dass die Dreharbeiten für die 12. Staffel heute anfangen, weswegen ich wohl die nächste Zeit nicht so viel Zeit für meine Kleine haben würde, zwar ginge sie schon in den Kindergarten aber ich wollte sie nicht vernachlässigen, außerdem braucht so ein kleines Kind ach Mutterliebe..war es vielleicht doch ein Fehler gewesen mit allen Mitteln Danneel aus dem Leben von Justice heraus zu holen?
Aber jetzt müsste ich mich zuerst auf mein Skript konzentrieren, da ich gerade am Set stand und nun mehrmals wieder die Szenen durchlas, mit denen wir gleich anfangen würden, diese Staffel würde wohl sehr interessant werden, da Dean eine Freundin bekommen würde, ebenso so, doch ich war erstaunt, als ich las, wer die Rolle von Deans Freundin übernehmen würde. Eine alte Freundin von mir. Zwar hatte ich des öfteren mal über sie nachgedacht, mich gefragt was wohl jetzt mit ihr sein würde, wie es ihr geht, ob sie überhaupt noch lebt und schwupps würde sie nun mit mir Supernatural drehen. Zwar hatte ich immer mal ihren Namen gehört, unter Filmen ihren Namen gelesen, aber da ich sie lange nicht mehr gesehen hatte, war ich mir nicht sicher, ob es wirklich auch meine Freundin von früher war. Wir hatten vor langer Zeit den Kontakt verloren, früher war ich in sie verliebt gewesen, war es sogar heute noch, aber weil ich gedacht hab, ich würde sie nie wieder sehen hatte ich versucht nach vorne u blicken, weswegen ich vor 5 Jahren Danneel geheiratet hatte und nun aber jetzt geschieden bin, wir hatten nicht wirklich zusammen gepasst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Sometimes You Bring The Past Back   1/21/2016, 00:00

Maya

Fuck yeah! Ich hab eine Rolle bei Super-fucking-natural! Wer glaubt es denn, dass ich als bekennender Fan dieser Serie, tatsächlich ein solches Angebot bekomme? Ohne groß zu überlegen, habe ich die Rolle sofort angenommen und auch direkt mit meinem Script angefangen, sobald ich es hatte. Ich hätte seit langem eine Hauptrolle und dürfte sogar einen wirklich coolen Charakter spielen. Ich freute mich jetzt schon auf den ersten Drehtag, der kam immer immer näher.
Ich freute mich aber nicht nur auf das, sondern auch auf einen alten Bekannten. Jensen. Ob er wohl noch wusste wer ich war? Oder hat er mich schon komplett vergessen? Naja ich würde es bald herausfinden und ich war sehr gespannt.
Und nun war der Tag gekommen. Der erste Tag. Ich war schon lang nicht mehr so aufgeregt wie heute. Aber das konnte man mir ja auch nicht verübeln. Ich kam gerade an und zeigte der Security am Eingang meinen Ausweis und sie ließen mich durch und schon war ich am Set von SPN. Ich sah mich und versuchte den Weg zum richtigen Set zu finden, da hier eine Menge los war.

Jared

Thomas und Shepherd würde ich wohl heute nochmal mit zum Set nehmen müssen. Ob es wirklich so eine gute Idee war, das Sorgerecht mir zu erkämpfen? Es war alles ziemlich stressig, aber ich gab mein Bestes und die Jungs und Mädels am Set kannten meine Jungs ja schon und von daher war das denke ich kein Problem. Ich musste mir endlich eine Nanny suchen, die sich um die Junge kümmern kann, wenn ich am drehen bin sonst wird das irgendwann problematisch, schließlich konnte ich sie nicht immer mitherbringen. Schade. Vor einigen Monaten, nachdem Gen und ich uns schon haben scheiden lassen, wurde verkündet das es noch eine 12. Staffel von Supernatural geben wird und sobald jeder von uns den Text bekommen hat, fing ich auch schon fleißig an zu lernen. Dabei fiel mir ins Auge, dass es neue Charaktere gab - was jetzt nichts Neues war, aber es schienen dieses Mal ernsthaftere Beziehungen für Sam und Dean zu geben, dass hört sich ziemlich interessant an. Vor allem als ich den Namen der Schauspielerin las, die Sams Freundin irgendwann spielen würde. Jessica? Ja bei Jessica klingelte irgendwie was in meinem Kopf, aber ich hatte noch kein Bild von ihr. Nun ja, aber das war ja nicht schlimm. Schließlich würde ich sie heute sehen.
Ich zog gerade noch Shep an, ehe ich mit Thomas und ihm zum Set von SPN fuhr und mit den Beiden gleich ans Set ging. Ich nahm Shep auf meine Arme, da er noch recht jung war und suchte mich nach Jensen um. Wir hatten einige Wochen Urlaub gehabt und es gab sicherlich wider viel zu erzählen. Man könnte vielleicht wirklich meinen, wir wären ein super Paar. Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Sometimes You Bring The Past Back   1/21/2016, 00:21

Jessica

Hast du nicht gesehen, dass Jessica ihn schon angesprochen hat? XD

Als ich Jared gefunden hatte, legte ich eine Hand auf seine Schulter, ehe ich mich vor ihn stellte "Hey, Jared, erkennst du mich noch?" fragte ich lächelnd nach und sah dann den kleinen Jungen auf seinem Arm, das schien Shepherd zu sein. "Na du kleiner Süßer?" widmete ich mich dann seinem Sohn und fing an zu lächeln, ich liebte Kinder und andersrum war es meistens auch so, erst wenige Augenblicke später bemerkte ich, dass er seinen anderen Sohn auch dabei hatte und dieser an Jareds Bein Geklammert war. Als ich mich zu ihm runter beugte und in die Hocke ging, sah er mich mit seinen großen Augen an, lächelte aber leicht, beide waren wirklich sehr süß. Erst dann blickte ich wieder zu meinem Ex auf und strich mir eine Strähne hinters Ohr "Jetzt sag nicht du erkennst mich nicht mehr...es ist zwar 12 Jahre her, aber ich hab dich nie vergessen...die 2 Jahre die wir ein Paar waren, waren für mich unvergesslich" nun sah ich in seine Augen, wahrscheinlich hatte er mich wirklich vergessen, was mich schon ein wenig verletzte.

Jensen

Ich hatte Justice auf meinen Armen während ich mir mein Skript schon mal ansah, ich hatte zwar fleißig gelernt, aber trotzdem wollte ich nocheinmal sicher gehen. Heute würde ich auch die 2 neuen Schauspielerinnen sehen, die die Freundinnen für Dean und Sam sein sollen, mal sehen wer sie waren. Die eine kam mir wirklich bekannt vor. Doch nach wenigen Minuten fing an Justice zu quängeln, wahrscheinlich bräuchte sie was zu essen, oder hatte ihre Windeln voll, weswegen ich mich gerade auf den Weg zu meiner Tasche machen wollte, wo ich alle nötigen Sachen für sie bereit hatte. Ich bräuchte wirklich ein Kindermädchen, dass sich um sie kümmert, da ich sie nicht immer in den Kindergarten bringen könnte, schon gar nicht, weil er gerade heute auch noch geschlossen hat, ich brauche was zuverlässiges. Da ich in Eile war, stieß ich gegen jemanden und wollte mich gerade entschuldigen, als ich mir die Person näher ansah. Orangenes Haar...so sollte die Schauspielerin aussehen, die die Freundin von Dean spielt, sie kam mir auch nicht sehr bekannt am Set vor, also könnte sie die Neue sein...aber Moment mal...ich stellte sie mir mit schwarzen Haaren vor und da kam sie mir in den Sinn "Maya? Maya bist du das?" fragte ich überrascht, lächelte dann aber. "Lange nicht gesehen, gut siehst du aus" fügte ich hinzu und umarmte sie sofort einmal. "Wie geht es dir?" fügte ich noch hinzu und sah sie fragend an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Sometimes You Bring The Past Back   1/23/2016, 23:46

Maya

Ich versuchte mich zu orientieren und den weg zum eigentlichen der zu finden, ohne dass ich die Zeit dabei vergesse schließlich wollte ich auch nicht zu spät an meinem ersten Tag kommen. Ich sah mich ein wenig um und bemerkte nicht das jemand in der anderen Seite in dieselbe Richtung lief, jedoch stießen wir zusammen. Gott sei dank war es nicht so heftig, dass ich umgefallen ware. Ich sah auf und wusste gleich wer ich hier vor mir hatte. Jensen. Gott war das lange her. Er schien sich auch an mich zu erinnern. Obwohl meine Haare mittlerweile eine andere Farbe hatten. Ich lächelte ihn an, als er den richtigen Namen sagte. "Die einzig wahre", antwortete ich Jensen und nickte. "Danke. Du aber auch.", und erwiderte die Umarmung freudig und löste mich dann von ihm. "Oh gut geht mir. Und dir?", fragte ich nach und sah mir nun da kleine Mädchen an was Jensen bei sich hatte und hielt ihr die Hand hin. "Aww, wer bist du denn?", fragte ich sie lächelnd und sie sah zu Jensen auf und sah dann wieder zu mir. "Justice.", antwortete sie und ich lächelte. "Halo Justice, ich bin Maya.", stellte ich mich der kleinen lächelnd vor.

Jared
Oh das hab ich voll über lesen XD
Es legte sich eine Hand auf meine Schulter und ehe ich mich vetsah, stand eine dame vor mir. Am der von Supernatural hatte ich sie noch nie zuvor gesehen, was bedeutete das sie neu sein musste und von meinem Skript aus musste das heißen das es die Schauspielerin für Sams Freundin sein. Und irgendwie kam sie mir auch bekannt vor. War es eine Freundin von Gen oder woher kannte ich sie. Sie fragte auch noch ob ich sie noch erkennen würde und da uberlegte ich weiter. Während dessen sah ich bei zu wie sie mit Thomas und Shep umging. Ja die beiden waren mrga niedlich - waren ja auch meine Kinder.
Ich ging jeden Namen und jede bekannte im Gedächtnis durch, die ich kannte und hatte dann nur noch den Namen einer Ex-freundin im Kopf. Aber ob das wirklich Jessica war? Sie sah ihr schon ähnlich, sehr ähnlich. Sobald sie sich von meinem Kindern lösen konnte stand sie wieder vor mir. 12 jahte, ja dass musste mit Jessica stimmen und wir waren damals auch 2 Jahre ein paar gewesen. Scheinbar war sie es. Ma was ist denn das für eine Überraschung. "Ich erinnere mich. Tut mir leid, dass es so lang gedauert hat. Mein Gedächtnis ist nicht mehr das schnellste.", antwortete ich ihr und lächelte leicht. "Wir geht es dir? Ist schon verdammt lange her was?", fragte ich neugierig und umarmte sie kurzerhand. "Das sind übrigens Thomas und Shepard, meine beiden Jungs.", stellte ich ihr meine Kinder noch richtig vor und behielt Shep auf den Armen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Sometimes You Bring The Past Back   1/24/2016, 00:10

Jessica

Nich so schlimm XD

"Ist nicht so schlimm" winkte ich ab, im Inneren verletzte es mich zwar, dass er mich nicht sofort erkannt hat, da er mich wohl die ganzen Jahre über vergessen hatte. Wahrscheinlich war ich es ihm einfach nicht wert gewesen. Hatte er es früher womöglich nicht mal so ernst gesehen wie ich? Ich hatte mir wirklich eine lange Zukunft mit ihm vorgestellt, Kinder, ein gemeinsames Haus, heiraten. Das alles wollte ich nur mit ihm, sonst niemanden. "Mir gehts ganz gut...ich lebe allein, ohne Mann, ohne Kinder...ich war auch noch nie verheiratet oder sonstiges..um ehrlich zu sein, konnte ich mir wirklich niemand anderes als dich vorstellen, als Mann...und Vater meiner Kinder. Die ganzen Jahre hatte ich dich nie vergessen, konnte niemals jemanden finden den ich mehr lieben könnte als dich" erzählte ich ihm und blickte dabei in seine Augen. Als er aber seine beiden Jungs vorstellte, nickte ich einmal "Ja ich weiß...ich hab sie sofort erkannt" lächelte ich leicht. "W-wie gehts dir?" fragte ich daraufhin noch, wahrscheinlich hätte ich ihm das alles nicht erzählen sollen, dass ich mit niemanden etwas je gehabt habe als mit ihm, wahrscheinlich dachte er jetzt, ich wäre ein schlechter Mensch da niemand was von mir wollte oder so etwas.

Jensen

Ich lächelte als sie mir antwortete, ich wusste doch, dass es Maya ist, sie hätte ich immer und überall gekannt, egal wie sehr sich sich verändern würde. "Mir geht es auch gut, naja mal von der Scheidung abgesehen...ich hab zum Glück das Sorgerecht für die Kleine hier bekommen, ich könnte wirklich nicht ohne meinen Sonnenschein" lächelte ich und gab Justice einen Kuss auf ihr kleines Köpfchen. Über die Reaktion von Maya als sie Justice sah, musste ich lächeln, ja sie ist wirklich ne kleine Süße, jeder mochte sie wirklich, niemand konnte ihr je widerstehen. "Ich glaube ohne meinen Sonnenschein...wüsste ich gar nicht mehr was ich machen sollte" meinte ich noch lächelnd während ich meine Tochter betrachtete. Sie klammerte sich schon fast an mir fest, da sie gar nicht von mir weg wollte. "Du musst dann wohl diejenige sein, die Deans zukünftige Freundin spielt, was?" fragte ich nun mit einem Grinsen und strich ihr eine Haarsträhne aus dem Gesicht, da ich sie kannte, würde das Schauspielen wohl leichter werden als gedacht, schließlich mochte ich sie, dann war wenigstens mal eine Basis da.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Sometimes You Bring The Past Back   1/24/2016, 15:05

Maya

Er antwortete mir und als er Scheidung erwähnte fiel mir das auch wieder ein. Stimmt, die Scheidung von Jensen und Danneel war ja in einigen Medien. Das tat mir Leid für für ihn, schließlich hab ich ihm sein Glück schon gegönnt. "Ja das sieht man, sie scheint auch nicht ohne dich zu können.", dabei lächelte ich, als ich beobachtete wie Jensen mit seiner Tochter umging.
Dann fragte er nach ob ich Deans zukünftige Freundin spielen würde und ich erwiderte sein Grinsen und nickte. "Sieht wohl ganz so aus. Hätte nie gedacht, dass Dean mal ne Freundin abkriegen würde...aber mich stört es nicht im geringsten.", antwortete ich und freute mich schon wirklich auf die Dreharbeiten mit Jensen und dem ganzen Team. Ich ließ mir von Jens die Strähne aus dem Gesicht streichen und lächelte ihn leicht an. "Was machst du eigentlich mit der Kleinen während wir Drehen?", fragte ich nach und schenkte Justice ein Lächeln als sie zu mir rüber sah, aber dann sich wieder ihren Daddy widmete.

Jared

Ich ließ Shep runter, als er zu Thomas wollte da die Beiden immer spielten. Ich war froh das sie sich so gut verstanden und hoffte für die Beiden das es auch weiterhin und in Zukunft so bleiben würde. Ich achtete dann wieder auf Jessica, als sie zu reden begann und lächelte leicht als sie sagte das es ihr gut geht, jedoch veränderte sich das als sie dann weiter quatschte. Ehrlich gesagt wusste ich nicht was ich daraufhin antworten sollte, schließlich naja hatte ich gerade ein schwierige Scheidung hinter mir und ich hab Jess das letzte Mal vor 12 Jahren gesehen. Von daher war es schon irgendwie komisch...vor allem auch wenn wir drehen würden, aber ich denke das wir das schon hinbekommen werden. Ich erwiderte weiterhin nix darauf und lächelte dann wieder, als wir von den Jungs sprachen.
Sie fragte dann wie es mir geht und ich zuckte ein wenig mit den Schultern. "Ach, mittlerweile geht es mir besser. Jeder hat mal einen schlechten Tag und mit der Scheidung ist es auch noch nicht ganz so leicht. Aber wir 3 meistern das bisher relativ gut.", antwortete ich ihr und nahm dann Thomas an die Hand, Shepherd auf meine Arme. "Wollen wir vielleicht zum Set, da lernst du die anderen alle kennen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Sometimes You Bring The Past Back   1/24/2016, 15:27

Jessica

Er erwiderte nichts darauf, was ich sagte, das war nie ein gutes Zeichen, wahrscheinlich war ich ihm wirklich egal, die ganzen Jahre lang. Ich wusste wirklich nicht wie ich dabei reagieren sollte, könnte ich überhaupt mit ihm drehen? Die ganzen Gefühle meinerseits würden immer zwischen uns stehen, wahrscheinlich wäre es doch keine gute Idee mit ihm zu schauspielen. Noch konnte ich ja absagen, schließlich hatten wir noch nicht angefangen. "Wenn du Probleme damit hast mit mir zu drehen...noch kann ich absagen und aussteigen" meinte ich darauf etwas leiser und sah kurz weg, da ich ihm dabei nicht in die Augen sehen konnte und wollte. "Es war vielleicht keine gute Idee anzunehmen" fügte ich noch hinzu und schüttelte den Kopf als er meinte, dass wir vielleicht zum Set sollten. "Geh du ruhig, ich..weiß einfach nicht ob ich das kann" Ich sollte heute ja sowieso nur kommen um es mir anzugucken, die Szenen mit mir würden ja doch erst ab ca der 3. oder 4. Folge kommen. Das alles hatte ich wohl falsch eingeschätzt, ihn nach all den Jahren wieder zu sehen...es fühlte sich einfach nicht danach an, es war ein Gefühl, als hätte ich ihn erst vor kurzem erst das letzte Mal gesehen. Ich war einfach noch unsterblich in ihn verliebt, auch wenn ich eigentlich eine gute Schauspielerin war, bei ihm konnte ich das einfach nicht. Viele würden mich wahrscheinlich nur für verrückt erklären.

Jensen

"Ja, sie ist mein allergrößter Schatz, und wir können einfach nicht ohne einander" grinste ich leicht und legte meine Hand an Justice's Kopf um diesen etwas an meine Brust zu drücken. Die Scheidung war einfach nötig gewesen, Danneel hatte sich wirklich in den letzten Monaten so verändert, dass ich sie nicht mehr ausgehalten hatte. "Ich hätte es auch nicht gedacht, dass Dean je eine Freundin abkriegen würde, wahrscheinlich hätte meine Ex Frau das auch gar nicht gewollt, aber zum Glück kann sie sich ja jetzt nicht mehr quer stellen" lachte ich leicht, ich wollte einfach so wirken, als würde ich die Scheidung auf die leichte Schulter legen, als würde es mir nichts ausmachen, da ich nicht bemitleidet werden wollte. Auf ihre nächste Frage hin, lächelte ich etwas "Mir wurde jemand zur Verfügung gestellt, die solange auf meine Kleine aufpasst, sie passt auch auf die beiden Kleinen von Jared auf, dann können die drei auch miteinander spielen" erklärte ich Maya und sah dann in ihre Augen, ehe ich mich meiner Tochter widmte die mich lächelnd ansah und tat es ihr gleich. "Wir sollten aber so langsam ans Set, sonst kommen wir noch zu spät" fügte ich nun wieder mit einem Grinsen hinzu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Sometimes You Bring The Past Back   1/24/2016, 17:21

Maya

"Ja das sieht man.", stimmte ich Jensen zu und fand die Beiden wirklich niedlich. "Nein das kann sie nicht, aber hoffen wir mal das die Fans sich nicht querstellen. Nicht das sie ihre Lieblingsjäger lieber Single sehen wollen oder lieber mit Castiel oder weiteren komischen Pairings.", grinste ich breit. Ich fand es wirklich erstaunlich wie er so leicht er das mit seiner Scheidung nahm, aber ehrlich gesagt war ich mir nicht sicher ob er das auch ernst meinte oder einfach nur den Schauspieler raushängen ließ, damit man ihm nicht anmerkte das es ihm vielleicht gar nicht so gut ging.
"Ach das ist natürlich auch super. Da werden die drei sich sicherlich freuen, wenn sie sich dann immer sehen.", meinte ich lächelnd als Jensen mir das erklärte. Er fügte dann hinzu, dass wir solangsam zum Set sollten, damit wir nicht zu spät kommen und ich nickte daraufhin und lachte leicht. Am ersten Tag wollte ich das echt nicht. "Guter Plan, dann folge ich euch beiden. Ihr wisst sicher wo es langgeht.", stimmte ich ihm zu und folgte Jensen und JJ.

Jared

Ich wusste nicht ob sie eine Antwort darauf verlangt hätte oder was ich hätte sagen können. Aber es schien sie auf jeden Fall gekränkt zu haben, dass ich nichts gesagt habe. Und das tat mir Leid und als sie dann noch fragte ob ich damit ein Problem hatte, könne sie auch noch aussteigen. Aber das wollte ich nun wirklich nicht. "Nein. Ich möchte dich nicht um einen Job bringen. Es ist nur...mit so einer Ansage hab ich nicht gerechnet. Ich finde es cool das du die Rolle spielen wirst, schließlich ist es einfacher mit jemanden zu spielen, den man schon einige Jahre kennt.", wollte ich sie davon abbringen.
Jessica schüttelte ihren Kopf und wollte nicht mit zum Set, weil sie nicht wusste ob sie das könne. "Du kannst das, soweit ich weiß ist es doch heute eh erstmal schnuppern, schnuppere einfach heute mal und dann kannst du es dir ja immer noch überlegen. Okay?", versuchte ich sie umzustimmen und schenkte ihr einen meiner berühmten Hundeblicke. "Auch wenn es bisher nicht so rüber kam, ich freue mich wirklich dich wieder zu sehen. Schließlich haben wir uns so lang nicht gesehen.", fügte ich hinzu und lächelte sie leicht an.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Sometimes You Bring The Past Back   1/24/2016, 17:59

Jessica

"Du würdest mich nicht um einen Job bringen...ich hab noch genügend andere Angebote die ich hätte annehmen können" meinte ich leise, da ich nicht wollte, dass er sich ein schlechtes Gewissen machen würde, wenn ich wegen ihm das Angebot ablehnen würde. Als er nun meinte, dass ich das könnte seufzte ich nur, er wusste ja nicht wie sich das anfühlt "Ich bin zwar eine gute Schauspielerin, aber auch nur weil nie echte Gefühle im Spiel waren, da ich immer wusste, dass es ja wirklich nur schauspielen ist, aber das ist eine andere Situation, im Gegensatz zu dir, sind meine Gefühle noch nicht erloschen, und es tut mir wirklich leid, dass ich vor 12 Jahren nicht bei dir geblieben bin..." meinte ich dazu und sah in seine Augen, ich kannte den Hundeblick, schließlich konnte er den früher schon, weswegen ich widerstehen konnte Auch wenn er nun meinte, dass er sich freut mich wieder zu sehen, war es was anderes, ich würde mir ja nur was vor machen. Wahrscheinlich dachte er jetzt schlecht von mir, dass ich ja nur ne Heulsuse oder sonst was bin, vielleicht bin ich auch einfach nur seltsam, dass ich mich jetzt so benahm. Ich konnte einfach die alten Zeiten wie wir noch ein Paar waren nicht los lassen, lebte sozusagen noch in der Vergangenheit, kam da einfach nicht mehr raus

Jensen

Ich lachte als sie das sagte "Dann sollen sich die Fans doch querstellen, mit denen muss ich ja nicht unter einem Dach leben" grinste ich sie an und legte den Kopf etwas schief. "Ja also was ich da schon alles gelesen hab ist echt verrückt, die machen doch echt irgendwelche Fanfictions mit Destiel Pairings" schüttelte ich lachend den Kopf und ging dann voraus. "Ja ich glaube auch, denn die drei haben sich wirklich gut angefreundet, naja, Jared und ich treffen uns ja auch oft, was man jetzt falsch verstehen könnte" grinste ich vor mich hin und suchte dann den Weg mit Maya durch die Menge zum Set. Nachdem wir angekommen waren, sah ich zu Maya ehe ich auch schon zu Misha lief "Hey, alter Freund, darf ich dir vorstellen, dass ist Maya, sie wird die zukünftige Freundin von Dean spielen"stellte ich ihm vor und sah dann zu meiner alten Freundin "Das ist Misha, aber da ich noch in Erinnerung hab, dass du völliger Supernatural Fan bist, weißt du das ja bereits" ein Grinsen konnte ich mir nicht verkneifen, ich sah noch viele andere bekannte Gesichter, aber Jared konnte ich noch nicht ausmachen, wo der wohl bleibt?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Sometimes You Bring The Past Back   1/24/2016, 19:50

Maya

"Hehe, ja da hast du recht.", lachte ich leicht und grinste als er Destiel erwähnte. "Obwohl ich Destiel nicht so schlimm finde wie Winchest...ich meine Sam und Dean...sind Brüder...", meinte ich und grinste breit. Jensen ging voraus, ich folgte ihm und lächelte als er erzählte das JJ und die beiden Jungs sich so gut verstanden. "Hehe, ich versteh es nicht falsch keine Angst. Ich shippe euch beide nicht.", grinste ich breit und sah mir die Gegend um, das Gelände schien echt groß zu sein. Hoffentlich verlauf ich mich hier nicht. Jensen lief zu einem Kerl und als wir näher kamen erkannte ich Misha. Oh wie coool, dass ich endlich die Chance habe alle Darsteller kennen zu lernen. Jens stellte Misha mich gleich vor und ich grinste diesen auch gleich an. "Ja, du hast es richtig in Erinnerung. Fan seit beginn.", lachte ich leicht und Misha lachte leicht. "Und ich dachte, es sind nur Gerüchte und Cas behält Dean ganz für sich allein.", grinste dieser und ich schüttelte leicht den Kopf. "Da muss ich dich leider enttäuschen, sooooorry.", entschuldigte ich mich grinsend und sah mich um. "So, Jared und Jessica Montgomery fehlen noch zum Glück.", fügte Misha hinzu und ich nickte leicht.

Jared

"Trotzdem, du hast ja die anderen jetzt abgelehnt. Von daher solltest du das Beste machen...wir packen das schon.", versuchte ich es weiter und seufzte dann, als sie trotzdem nicht wollte und wusste dann auch nicht wirklich was ich da noch machen sollte. Und meinem Hundeblick konnte sie ja auch widerstehen, weswegen ich eigentlich mit meinem Latein am Ende war. "Schau es dir doch einfach erstmal an und vielleicht treffen wir uns einfach mal um uns auszusprechen...aber wir sollten wirklich los, sonst sind wir wirklich zu spät, okay?" fügte ich hinzu und hoffte das ich sie überreden konnte.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Sometimes You Bring The Past Back   1/24/2016, 20:08

Jessica

Ich seufzte nur als er meinte, dass wir uns aussprechen könnten, wenn wir uns mal treffen würden, es gab nichts zu besprechen. Er hat mich vergessen, ich nicht, Punkt. Mehr gab es nicht zu bereden. Zwischen uns würde auch niemals mehr was laufen, das wusste ich jetzt schon, wir würden uns nach der Staffel sowieso wieder aus den Augen verlieren, da mir bis jetzt nur eine Staffel zugesagt wurde, vielleicht würden sich Dean und Sam wieder von ihren Freundinnen trennen, wer weiß das schon. Dann würde ich wieder von vorne anfangen, den Schmerz zu vertragen, ich hatte ihn die letzten paar Jahre in den Griff bekommen können, aber die Barriere würde immer weiter brökeln je mehr Zeit ich mit ihm verbringen würde. Doch da er ja doch nicht ohne mich gehen würde, verschränkte ich bloß die Arme und ging voraus, ohne darauf zu achten ob er jetzt mit kam oder nicht. Als wir am Set ankamen sah ich mir alle Schauspieler an, wie sie miteinander redeten, blieb aber zuerst mal etwas auf Abstand, da ich nicht wirklich vor hatte die Rolle völlig anzunehmen, ich hatte einfach nicht gedacht, dass meine Gefühle so sehr wieder aufflammen würden, oder zumindest hatte ich gedacht, dass Jared zumindest vor seiner Ehe es genauso ging wie mir, aber so wie er wirkte, war das nicht mal der Fall gewesen.

Jensen

Ich sah mich ebenfalls weiter um und entdeckte dann diese Jessica, die gerade eingetroffen war, aber sich etwas abseits hingestellt hatte, war sie einfach nur schüchtern, oder was war mit ihr los? Aber wenige Augenblicke später kam auch endlich mein bester Freund mit seinen 2 Söhnen. Jusitce quängelte für runter, weswegen ich sie runter ließ. Sofort rannte sie zu Shep und Thomas um mit ihnen zu spielen. "Sie sind wirklich süß zusammen" betonte ich wieder und sah dann zu meinem besten Freund "Wurde ja auch Zeit, sonst wäre er nachher doch zu spät gekommen, ich frag mich was ihn aufgehalten hat" lachte ich leicht und sah dann zu Maya "Nachher können wir ja auch ein wenig schon mal zusammen unsere Szenen üben, wenn du willst" schlug ich Maya nun lächelnd vor, ehe ich ein anzügliches Grinsen von Misha bekam "Ach ja? Ein wenig üben? Hm, welche Szenen du da wohl meinst" grinste er zweideutig, was mich zum Lachen brachte. "Hm, wer weiß" grinste ich ihn geheimnisvoll an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Sometimes You Bring The Past Back   1/26/2016, 23:15

Maya

Sobald Misha sagte wer noch fehlte und kaum eine Sekunde später kam die Darstellerin die die Rolle als Freundin für Sam spielte, gefolgt von Jared und seinen Kids. Justice verabschiedete sich direkt um mit den Jungs zu spielen, die waren richtig niedlich. Jensen redete mit Misha und ich sah mir die ganze Crew an, die hier schon rum liefen. Gott, dass wird soooo cool. Jensen wand sich wieder an mich, weshalb ich zu ihm aufsah und nickte, als er den Vorschlag brachte. "Ja, dass wäre bestimmt hilfreich.", nahm ich es an und sah aus dem Augenwinkel Mishas Grinsen und lachte dann als er Jensen aufzog. "Misha du benimmst dich wie ein 12 Jähriger.", grinste ich und er zuckte mit den Schultern. "Als hättest du nicht auch daran gedacht.", unterstellte er mir grinsend. "Gar nicht, ich bin erst 20 Minuten hier, kenn dich erst seit 5 Minuten und bin Erwachsener als du.", "Bevor ich die alle hier kennengelernt habe, war ich genauso normal wie du...aber Supernatural verändert dich. Vertrau mir, du wirst danach nicht mehr dieselbe sein.", dabei lachte er und ich auch. "Ja, dass glaube ich sogar."

Jared

Sie schien meinen Vorschlag schlecht zu finden, da sie seufzte. Aber ich hielt es eigentlich für eine gute Idee. So könnten wir uns ja auch wieder kennenleernen und erfahren was der andere so getrieben hat. Schließlich haben wir uns so lange nicht gesehen.
Jessica verschränkte die Arme und ich wollte gerade nochmal fragen ob sie nun mit zum Set kommt oder nicht, aber da ging sie schon voraus. Ich seufzte selbst, ordnete fix meine beiden Jungs, ehe ich ihr folgte. Scheinbar warteten alle nur noch auf uns, was mir auch etwas peinlich war, da ich eigentlich nie zuspät kam - aber naja kann ja mal passieren. Ich ließ Shep runter, als Jensens Tochter Justice zu uns gelaufen kam und sofort waren die drei beschäftigt mit spielen.
Ich sah das Jessica sich etas abseits stellte und das gefiel mir überhaupt nicht. Schließlich waren wir hier eine Familie und da gehört jeder dazu, auch sie. Ich stellte mich deswegen zu ihr und zog sie mit zur Gruppe. "Wir sind hier eine Familie und da gehörst auch du dazu, also komm schon. Vertrau mir es wird dir hier gefallen. Gib dir einen Ruck.", sagte ich versöhnlich zu ihr und sah zu ihr runter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Sometimes You Bring The Past Back   1/27/2016, 16:13

Jessica

Ich sah mich etwas um und fühlte mich als wäre ich einfach falsch hier, ich kannte niemanden, naja ich kannte Jared, aber gerade wünschte ich mir wirklich, ich würde ihn nicht kennen, hätte keine Vergangenheit mit ihm, das würde das alles viel leichter machen. Ich könnte mit ihm einfach nicht das Liebespaar spielen, ohne meine wahren Gefühle zu zeigen, es würde mich einfach verletzen, da es ja in Wirklichkeit anders aussah, dass er mich sozusagen vergessen hat. Doch dann wurde ich auch schon aus meinen Gedanken gezogen, als jemand mich einfach mit zog. Wer sollte es schon anderes sein als Jared, kann der Kerl mich nicht einfach in Ruhe lassen?! "Nein ich gehöre da nicht dazu, ich kenn die nicht mal und dich würde ich am liebsten auch nicht kennen!" es war die Wahrheit, es wäre alles o viel einfacherer, erst jetzt bemerkte ich nämlich so richtig, dass ich mein Leben nicht richtig gelebt habe und nur weil ich mich an der Vergangenheit fest geklammert hatte, weil ich mich an Jared fest geklammert hatte, wieso muss mein Leben mich bestrafen, dass ich ihn je wieder sehen musste?

Jensen

Ich musste lachen als Maya genau das sagte, was ich mir gedacht hatte und musste einfach Grinsen "Ich kann dir jetzt schon sagen, Maya wird dir zeigen wo der Hase läuft, Misha" grinste ich ihn an und schüttelte lachend den Kopf. "Das werden wir ja noch sehen, vielleicht ist es auch einfach anders rum" daraufhin schmunzelte ich und sah zu meinem besten Freund Jared "Da bist du ja endlich, warum hast du so lange gebraucht?" fragte ich ihn grinsend, ehe ich zu seiner Begleitung sah, das schien diese Jessica zu sein, die Sams Freundin spielen sollte. Schlecht sah sie ja nicht aus, aber besonders freundlich wirkte sie auf den ersten Augenblick nicht, eher etwas abweisend und trotzig, das kann ja heiter werden, wenn es wirklich stimmt, wie ich sie gerade einschätzte, aber ich hasste ja Vorurteile, weswegen ich jetzt einfach die Gedanken abschaltete, ich würde sie ja noch früh genug kennen lernen, vielleicht ist sie auch einfach nervös. Nach wenigen Augenblicken kam dann auch schon der Regisseur und stellte uns zunächst die beiden neuen vor, ehe er meinte, dass wir sofort mit der Folge anfangen würden, wo die beiden neuen Charaktere und Dean und Sam zusammen treffen würden, schon seltsam, dass wir 2 Folgen überspringen, aber gut, wenn er das meint.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Sometimes You Bring The Past Back   1/30/2016, 01:28

Maya

Misha und Jensen waren wirklich super drauf. Ich glaube es würde mir hier gefallen. "Wir werden ja sehen Jungs. Vielleicht ja auch eine Mischung aus beiden Optionen.", grinste ich und Misha nickte, blieb aber bei seiner Meinung das ich mich spätestens nach 2 Wochen auch wie eine 12jährige verhalten würde. Jensen quatschte mit Jared und ich mischte mich ein wenig unter die Leute, damit ich mich allen persönlich vorstellen konnte. Sobald der Regisseur dazu kam, stellte er zunächst Jessica und mich der Crew vor und dann sollte es schon mit drehen losgehen. Darauf war ich eigentlich gar nicht vorbereitet, aber nun gut. Wird sicher lustig werden - hoffentlich stelle ich mich nicht zu blöd an. Bevor ich jedoch zur Maske ging, stellte ich mich zu Jessica, um sie zu begrüßen. "Hey, Jessica richtig? Ich bin Maya. Wollen wir zusammen zur Maske?", fragte ich freundlich und lächelte nett.

Jared

Eigentlich hatte ich gehofft, dass ich sie mit meinem 'Entgegenkommen' irgendwie besänftigen könne, damit sie nicht mehr so schlecht gelaunt ist...doch es schien mir, nein eigentlich war ich mir sicher, dass ich es damit noch schlimmer gemacht hatte. "Ok, ich hab es verstanden. Sorry, dass ich dich integrieren wollte...kommt nicht wieder vor.", entschuldigte ich mich, da auch meine gute Laune irgendwie langsam verschwand. Jensen sprach mich an und ich sah zu ihm, er fragte warum ich so lang gebraucht hab. "Hey, naja Shep und Thomas waren bisschen schwierig und dann hab ich Jessica getroffen. Wir kennen uns von früher, deswegen hat es so lang gedauert.", antwortete ich meinem besten Kumpel und es stimmte ja auch. Ich wand mich zu unserem Regisseur, hörte ihm zu und war überrascht das wir dieses mal ein paar Folgen überspringen, aber ich hatte damit kein Problem, Jessica sicherlich schon.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Sometimes You Bring The Past Back   1/30/2016, 01:54

Jessica

Innerlich seufzte ich über mich, dass ich mich wie eine dumme Kuh verhielt, ich sollte mich mal wirklich wieder einkriegen, denn professionell war ich gerade überhaupt nicht. "Jared...es tut mir leid, ich...hätte mich nicht so verhalten sollen, du versuchst ja nur das Beste jetzt aus der Situation zu machen und ich war so undankbar..." murmelte ich und sah kurz zu ihm hoch, aber da kam auch schon der Regisseur und teilte uns mit, dass wir heute schon mit den neuen Charakteren starten würden...na super. Nun kam eine Frau zu mir und stellte sich als Maya vor, das schien die neue Freundin für Dean zu sein "Hey...ja, ich bin Jessica" antwortete ich ihr einfach und nickte leicht, als sie fragte, ob wir zusammen zur Maske wollen und ging dann mit ihr dorthin. Dort wurden wir geschminkt und vorbereitet für unsere erste Szene, hoffentlich würde ich das hinbekommen.
Nachdem wir fertig waren und auch schon in unseren Kostümen konnten wir auch schon wieder ans Set gehen.

Jensen

Ich sah zu meinem besten Freund, als er mir antwortete und nickte "Ach ja? Du hast mir nie von ihr erzählt, und ich hab wirklich gewusst ich wüsste alles über dich" lachte ich leicht und klopfte ihm auf die Schulter ehe wir auch schon in die Maske sollten, nachdem die Mädchen fertig waren. Dort wurden wir geschminkt und auch in unsere Kostüme gesteckt. Während dessen ging ich die Szenen durch, die wir gleich machen würden und hoffte es würde nicht ewig dauern, bis wir weiter kommen, denn auch wenn die Szenen perfekt saßen, als ich sie geübt hatte, muss das ja nicht heißen, dass es während den Dreharbeiten auch so klappen würde. Nachdem wir fertig waren, liefen wir wieder zum Set und warteten darauf, dass wir gesagt bekamen wo genau wir jetzt anfangen würden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Sometimes You Bring The Past Back   1/31/2016, 00:48

Maya

Jessica schien nicht sehr gesprächig, aber ok. Vielleicht ist sie nur etwas schüchtern. Sie folgte mir zur Maske und dort ließ ich mich zurecht machen und war wirklich schon mega aufgeregt, hoffentlich stelle ich mich nicht zu blöd an oder mache was falsch.
Nach Jessica und mir waren Jensen, Jared und die anderen Stars in der Maske und dann ging es auch schon los. Am Set machte ich mich bereit, schaute mir meinen Text nochmal an und sobald alle da waren, ging es auch schon los mit dem Drehen.

Jared

Ich war kein nachtragender Kerl und ich nahm nicht schnell was übel, dafür war ich einfach zu gutmütig. Daher nahm ich es Jessica auch nicht übel, ich verstand sie ja auch irgendwie. Deshalb nickte ich, als ich verstand was sie murmelte. "Ich nehm es dir nicht krumm. Ich kann dich verstehen. Lass uns einfach nochmal neu starten, ok?", schlug ich ihr vor und lächelte freundlich. Sie und Maya gingen zur Maske und ich sah zu meinem Kumpel. "Ja, ich muss ehrlich zu gegeben das ich auch lange nicht mehr über sie nachgedacht habe...aber es ist schön sie mal wieder zusehen...tschuldige das ich dir das nicht gesagt habe.", meinte ich und lachte, als er mir auf die Schulter klopfte und ging dann zur Maske, nachdem die Mädchen fertig waren, um mich fertig zu machen.
__
Überspringen wir das Drehen? Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Sometimes You Bring The Past Back   1/31/2016, 01:10

Jessica

Klar können wir Very Happy

Ich musste trotz allem die ganze Zeit über die Zeit kurz nach unserer Trennung nach, es gab da was, was ich ihm noch sagen müsste, er hat einfach das Recht es zu erfahren, auch wenn es ihm wohl nicht gefallen wird, dass ich ihn nie versucht hab zu kontaktieren. Die ganze Zeit hatte ich es immer verdrängt, aber so langsam müsste ich es ihm wirklich sagen, jetzt, da wir uns wieder getroffen haben...Das Drehen klappte recht gut, dafür, dass ich es mir viel schlimmer vorgestellt hatte, naja, bis jetzt hatten wir ja noch nicht die Szenen, wo Sam schon mit der Rolle die ich spiele etwas miteinander haben, zum Glück.
Nachdem der Drehtag endlich vorbei war, ging ich nachdem wir abgeschminkt und so waren zu Jared. Ich legte meine Hand auf seine Schulter ehe ich mich vor ihn stellte. "Hey...ich muss dir was sagen" murmelte ich und blickte dann zu ihm auf. "Kurz nachdem wir uns getrennt hatten und meine Eltern und ich weg gezogen sind, hab ich herausgefunden, dass ich schwanger war, von dir. Ich...ich wusste nicht wie ich damit klar kommen sollte, ich war noch so jung...egal. Auf jeden Fall haben meine Eltern es aufgezogen, als wäre es ihr Kind, ich hab sie immer wie eine Schwester behandelt, hab es aber nie fertig bekommen zu sagen...dass ich ihre Mutter bin. Jared...wir haben eine gemeinsame 12 jährige Tochter..." ich konnte ihm nicht in die Augen sehen.

Jensen

Ich hörte meinem Kumpel zu und nickte "Ach ist schon okay, wenn du ja nicht über sie nachgedacht hast, war sie wahrscheinlich auch nichts bedeutendes für dich, dann ist das schon okay" grinste ich und ging dann mit ihm in die Maske.
Daraufhin drehten wir auch schon und es war wirklich cool mit meiner alten Freundin zu drehen, es würde sehr wahrscheinlich richtig cool werden ihr Freund zu spielen, sie sah gut aus, konnte gut schauspielen, es war wie perfekt.
Nach dem der Drehtag rum war, ließ ich mich abschminken und zog meine richtigen Sachen an, ehe ich auch schon meine Tochter auf die Arme nahm und ihr einen Kuss auf die Stirn gab, sie war froh, dass endlich der Drehtag vorüber ist, da sie unbedingt nachhause wollte, sie brauchte ihren Schlaf. Doch ich ging noch zu Maya "Hey, wenn du möchtest, könntest du mit noch zu mir kommen, wir könnten ja über alte Zeiten reden...es würde mich freuen, ich hab dich so lange nicht gesehen" schlug ich ihr mit einem Lächeln vor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Sometimes You Bring The Past Back   1/31/2016, 21:32

Maya

Gott es war so mega cool gewesen und ich glaube ich hab mich auch nicht zu blöd angestellt. Es hat mir total Spaß gemacht und ich freue mich schon so auf die nächsten Tage am Set. Die komplette Cast war wirklich cool drauf und die Nervosität die am Anfang da war, war nun komplett verschwunden. Es machte richtig Laune mit Jensen, Jared, Misha und allen zu drehen.
Ich befand mich noch in der Maske, ließ mich abschminken, zog mich noch um und war dann für heute fertig. Es war noch relativ früh, dennoch schon Abend. Ob ich wohl heute noch irgendwo hingehen würde? Jensen nahm mir diese Entscheidung ab, als er mir vorschlug mit ihm zu kommen um zu quatschen. Hört sich doch eigentlich gut an, also warum nicht.
Ich nickte auf seinen Vorschlag hin und lächelte augenblicklich. "Ja, dass würde ich gern. Also, nur wenn ich nicht störe oder so.", war ich einverstanden damit und nahm meine Tasche und war bereit zum Aufbruch. "Dann mal los, ich glaub' die Kleine schläft sonst ein."

Jared
Oh das ging auch fix. Very Happy Mal sehen, was Jared dazu sagt. Very Happy
_
Die ersten Folgen waren nicht anstrengend und die mit der wir heute angefangen hatten, auch nicht. Von daher war es recht entspannt und richtig easy-going. Soweit ich mitbekam klappte es auch bei Jessica und das freute mich. Okay, wir hatten bisher noch keine richtige Szene zusammen...aber das wird ja in den nächsten Episoden kommen - vorausgesetzt sie bleibt bei ihrer Meinung und behält die Rolle.
Das Drehen ging schnell vorbei und ehe ich mich versah, war ich schon wieder abgeschminkt und konnte gleich mit Shep und Thomas nach Hause gehen. Es legte sich für einen Moment eine Hand auf meine Schulter und im nächsten Moment stand Jessica vor mir. Was wollte sie wohl? Sie fing an mit dem Satz ich muss dir was sagen. Okay, dass ließ mich aufhorchen und ich hob die Augenbrauen verwirrt und neugierig.
"W-Wir--- Wir haben ein Kind?", fragte ich geschockt nach, ob ich das auch richtig verstanden hatte. Aber wie...wie konnte das sein?! Warum hat sie nie irgendwas gesagt?!? Ich hätte ihr doch geholfen...ich hätte für sie gesorgt..."W-Wie heißt sie?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Sometimes You Bring The Past Back   1/31/2016, 21:43

Jessica

Hehe, ich dachte, ich bringe ein wenig Drama rein XD Hoffe ist okay^^

Ich sah auf den Boden, als er anfing zu reden, ich weiß nicht ob es richtig war, ihm zu erzählen, dass wir eine Tochter haben, schließlich wusste sie nicht einmal, dass ich ihre Mutter bin, geschweige denn, dass er ihr Vater ist, wie sollte das weiter gehen? Ich nickte leicht, als er nachfragte, dass wir ein Kind haben. "Ja, wir haben ein Kind...du hast nie angerufen und als ich dich erreichen wollte, gingst du nicht ran, ich wusste einfach nicht was ich tun sollte. Ich wollte nicht, dass sie ohne Vater aufwächst, weswegen meine Eltern den Vorschlag gemacht haben, sie einfach wie ihre eigene Tochter aufzuziehen...sie heißt Avery" antwortete ich ihm, zeigte ihm ein Bild, was ich aus meinem Geldbeutel nahm und sah dann wieder zu ihm auf mit Tränen in den Augen. "W-was machen wir jetzt?" fragte nun ich leise nach, da ich nicht wusste wie es weiter gehen sollte mit uns.

Avery:
 

Jensen

Ich blickte sie lächelnd an, als sie meinte, dass sie gerne würde, solange sie nicht stört "Hey, ich habe dich doch gefragt, also warum solltest du stören? Außerdem hat dich Justice völlig in ihr Herz schon geschlossen, es würde sie sicher freuen" meinte ich und lächelte, als sie dann fertig für den Aufbruch war "Okay, dann mal los" stimmte ich ihr lächelnd zu und gab dann meiner Kleinen einen Kuss auf den Kopf, die sich schon an mich gekuschelt hat, ehe ich dann voraus lief. "Was gibt es denn noch so zu erzählen, was hast du so die letzten Jahre so gemacht?" fragte ich während dem Gehen schon mal nach, und sah immer mal zu ihr rüber.
Als wir an meinem Wagen ankamen, hielt ich ihr Gentleman-Like die Tür auf und setzte Justice in ihren Kindersitz ehe ich auch schon vorne einstieg um den Motor zu starten und los zu fahren. Es interessierte mich wirklich, was Maya wohl so die letzten Jahre so getan hat, ob sie wohl einen Freund hat?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Sometimes You Bring The Past Back   1/31/2016, 22:22

Maya

"Ok, du bist der Vater - du weißt was du sagst.", erwiderte ich und fragte mich wirklich ob er mit Justice recht hatte. Niedlich war die Kleine schon und ich glaube jeder der sie sieht würde sie am liebsten Adoptieren, aber wenn es so war - fand ich es schön. Ich mochte Kinder und sie schien wirklich lieb zu sein.
Ich ließ Jensen vorgehen und folgte ihm zu seinem Auto. Er fragte nach was ich in den letzten Jahren so gemacht habe und ich lachte leicht. "Ach so einiges. Ich hab mich aufs Theater konzentriert und hab da geschauspielert und laut der Presse, hatte ich so gut wie mit jeden bekannten Hollywoodstar etwas am laufen.", antwortete ich ihm und konnte mir beim Schluss mein Lachen nicht verkneifen. Die Medien hatten schon recht, ein Kind von Traurigkeit war ich nicht...aber ich war noch lange keine Bitch oder Schlampe, die sich von allen flachlegt. Aber ich konnte darüber lachen, schließlich wusste ich ja das es nicht der Wahrheit entsprach - abgesehen von einigen Affären hier und da. "Aber das entspricht eigentlich nicht der Wahrheit. Nachdem du bei deinen Eltern ausgezogen bist, hat sich bei mir nicht viel verändert. Bin gleich nach meinem Abschluss ans Theater gegangen und hab da losgelegt. Und hab mich natürlich gleich für Supernatural begeistert, als ich hörte das da ein alter Bekannter von mir die Hauptrolle ergattert hat.", erzählte ich weiter und grinste zum Schluss leicht. Ich bedankte mich bei Jensen als er mir die Tür zu seinem Wagen aufhielt und stieg ein, beobachtete JJ vom Rückspiegel aus und wartete nur noch auf Jensen.
"Und was ist mit dir? Was hast du so gemacht, außer mich zu vermissen - natürlich.", fragte ich neugierig und grinsend nach und war gespannt was Jens zu erzählen hatte.

Jared
Ach nein stört mich nicht. Very Happy Find ich eher cool Very Happy Ich bin immer zu unkreativ um mir sowas einfallen zu lassen. Very Happy
_

Jessica nickte, als ich nachfragte. Es schien also kein Scherz zu sein und wenn, dann hätte sie einen richtig schlechten Humor und ich würde das richtig scheiße finden.
Sie bestätigte es und nannte mir den Namen ihrer- unserer- Tochter. Avery. Ich wusste nicht was ich sagen sollte, geschweige denn wie ich damit umgehen sollte...Sie zog ein Bild aus ihrer Geldbörse, gab es mir und ich sah es mir genau an. Wow, sie war wirklich ein hübsches Mädchen und auf Anhieb konnte ich die Ähnlichkeit von Jess und mir in ihr sehen. Es war also wirklich meine Tochter. Wow, wer hätte das gedacht? Also ich hätte nie im Leben damit gerechnet, dass so etwas passiert.
Aber ok, es war nun mal so und ich als ihr Vater, habe die Pflicht mich um Avery zu kümmern. Ich machte Jessica keine Vorwürfe, allein und schwanger und dann noch in ihrem Alter damals. Was hätte sie machen sollen? Warum bin ich Arsch nicht ans Telefon gegangen?! Ich hätte ihr helfen können! Ich war froh, dass sie damals nicht abgetrieben hat und nun würden wir uns halt überlegen was wir machen und vor allem wie wir es machen.
Mein Gegenüber riss mich aus den Gedanken und ich sah zu ihr runter, sie hatte Tränen in den Augen und sie schien plötzlich unsicher zu sein. Es war eine ziemlich gute Frage, was wir jetzt machen. "Ich weiß es nicht...Ich weiß es nicht, ich meine sie weiß die Wahrheit nicht und wahrscheinlich würde ihre Welt zusammen brechen, wenn heraus kommt das ihre Eltern eigentlich ihre Großeltern sind und ihre Schwester eigentlich ihre Mutter...aber ich weiß, dass ich euch unterstützen möchte. Mit allem was ich habe, schließlich ist es meine Schuld...ich hätte nicht so ein Arsch sein dürfen und hätte deine Anrufe beantworten müssen, dann wäre das nicht so passiert so wie es jetzt ist.", antwortete ich ihr und hatte keine direkte Antwort auf ihre Frage, aber es war ene Art Entschuldigung, daüfr das ich nicht dagewesen war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Sometimes You Bring The Past Back   1/31/2016, 22:38

Jessica

Okay, gut Very Happy Mir fällt sowas immer spontan ein, ich wette mit dir wenn ich mir krampfhaft was einfallen lassen wollte, würde es auch nicht klappen XD Very Happy

Ich beobachtete Jared, wie er das Bild ansah, was er wohl gerade dachte? Hoffentlich dachte er nicht, ich wolle ihm ein Kind unterschieben, denn so war es nun wirklich nicht. Ich wollte ihm einfach nicht sein Recht verwehren, von seiner Tochter zu wissen. Also wartete ich auf seine Antwort. "Ich denke...sie sollte es aber erfahren...vielleicht können wir ja neu anfangen, okay, wahrscheinlich könnten wir keine richtige Familie sein, wie man es sich in einem Bilderbuch vorstellt, aber ich möchte, dass sie dich kennen lernt...ihre richtigen Eltern kennen lernt, ich hatte es mir immer so schön vorgestellt. Ich mache dir auch keine Vorwürfe, wahrscheinlich warst du richtig sauer gewesen, dass ich nicht bei dir geblieben bin, vielleicht wären wir ja jetzt noch zusammen, wenn ich nicht mit einen Eltern weg gezogen wäre, wir wären eine glückliche Familie..." meinte ich und blickte nun noch immer in seine Augen. "Meine Eltern wollten heute Abend Avery noch vorbei bringen, da sie sie über das Wochenende bei mir abgeben wollten, wenn du möchtest, könntest du ja jetzt mitkommen und das Wochenende bei mir verbringen, natürlich könntest du deine beiden Söhne mitbringen und wir überlegen uns was?" fragte ich ihn, natürlich wenn er nicht wollte, müsste er nicht, aber so könnten wir es ihr zusammen in Ruhe erklären.

Jensen

Ich hörte ihr zu und musste wirklich ab und an lachen oder grinsen, sie hatte also ganz schön viel erlebt, nicht nur in der Karriere sondern hatte auch noch viele Affären gehabt, naja bei ihrem Aussehen konnte ich mir das vorstellen.
Ich fand es toll, wie weit sie es gebracht hat und Supernatural liebt, das war wirklich cool, als sie jedoch fragte, was ich die letzten Jahre so gemacht hab, lachte ich auf und überlegte was ich ihr erzählen sollte. "Nun hab hier und da bei ein paar Serien und Filmen mitgespielt, aber Supernatural war natürlich das beste, was ich mir je vorstellen konnte, das war sozusagen mein Durchbruch. Die Rolle von Dean passt eigentlich auch zu mir, zumindest macht es mir riesigen Spaß sie zu spielen und am liebsten wollte ich nie mit der Serie aufhören" fing ich an und sah ab und zu zu ihr, aber konzentrierte mich auch auf die Straße. "Irgendwann hab ich dann meine Ex Frau kennen gelernt und wenige Jahre später haben wir Justice bekommen. Aber das letzte Jahr war gar nicht mehr zum Aushalten mit ihr, sie war immer eifersüchtig, ließ mich nicht mehr aus dem Haus und so weiter, war sogar auf die Fans eifersüchtig" setzte ich hinzu und blieb vor meinem Haus stehen. "So, da wären wir" lächelte ich dann und stieg aus, nahm Justice auf meine Arme und hielt meiner alten Freundin die Tür auf ehe ich mit ihr nach drinnen lief.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Sometimes You Bring The Past Back   1/31/2016, 23:24

Maya

Ich war wirklich gespannt darauf was Jensen zu erzählen hat. Sicherlich hat er mehr erlebt als ich. Schließlich war er schon verheiratet gewesen und hat eine Tochter, da konnte ich nicht mithalten. Ich fand es irgendwie niedlich, als er meinte, dass er wollte das Supernatural nie aufhört und das Dean recht gut zu ihm passt und da stimmte ich ihm innerlich zu. Ich unterbrach ihn nicht bei seiner Erzählung und nickte zum Schluss, war fast ein wenig erstaunt das er so offen über Danneel redete. Aber ich gebe zu ich konnte seine Ex Frau verstehen, wenn ich so jemanden wie Jensen als Freund/Ehemann hätte, dann würde ich ihn wahrscheinlich nicht mehr aus dem Haus gehen lassen - ok das war etwas übertrieben, aber ich würde auch schön aufpassen. Jedoch hielt ich ihn nicht für einen Betrüger oder jemand der seine Frau betrügen würde, von daher gäbe es keinen Grund Eifersüchtig zu sein.
"Muss ziemlich stressig gewesen sein.", erwiderte ich daraufhin, da ich mir nicht sicher war was ich sonst hätte sagen können. Wir parkten vor seinem Haus und Jensen hielt mir die Tür auf, weshalb ich ausstieg und ihm ins Haus folgte. "Wow, wirklich beeindruckend.", staunte ich, als ich mich neugierig ein wenig umsah, es war wirklich bequem und schick eingerichtet. Da stellte sich mir die Frage, ob er das eingerichtet hat, seine Ex-Frau und vor allem wer ausgezogen war - doch ich traute mich nicht zu fragen.

Jared

Es gab nur zwei Möglichkeiten, um die Sache zu lösen. Entweder wir würden es unserer Tochter sagen und riskieren, dass ihre Welt zerbricht oder wir halten es geheim und laufen Gefahr, dass sie es irgendwann selbst herausfindet. Beide Möglichkeiten waren schwer zu meistern, aber ich denkte Avery hat das Recht die Wahrheit zu erfahren. Scheinbar hatte Jessica da dieselbe Meinung, was das ganze Geschehen schon mal leichter machte. Sie schlug vor, dass sie es erfahren sollte, wir neu anfangen und eine Familie werden könnten. Sie möchte das Avery ihren Vater kennen lernt und dafür war ich auch, schließlich war es ihr gutes Recht. Eine Familie wären wir dann, sicherlich keine Bilderbuch Familie, da hatte Jessica recht...aber wir waren dann eine und ich würde das eigentlich schön finden und es akzeptieren. Und bei Thomas und Shepard hatte ich keine Bedenken, dass sie das nicht ok finden würden. Dafür waren sie sicher auch noch zu jung. Deswegen nickte ich, "Da sind wir einer Meinung. Ich würde es auch besser finden, wenn wir es ihr sagen...schließlich ist es ihr Recht es zu wissen und besser jetzt und von uns, als irgendwann durch Zufall.", war ich einverstanden damit und sah meine beiden Jungs, die auf mich zu gerannt kamen. Ich nahm beide direkt auf die Arme und sah wieder zu meiner alten Freundin, die eine Idee hatte wann wir das machen könnten. Dieses Wochenende gleich? Puh, das ging wirklich schnell. Aber wahrscheinlich ist es so am besten, deshalb nickte ich. "Ja so machen wir das.", antwortete ich einverstanden und hoffte das das nicht in die Hose gehen würde mit Avery, schließlich könnte sie es nicht gut aufnehmen wäre am Boden zerstört oder hasst uns gar.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Sometimes You Bring The Past Back   1/31/2016, 23:37

Jessica

Abwartend sah ich zu Jared auf, als dieser mir antwortete und meiner Meinung war, denn das wäre wirklich das beste, wenn wir ihr es zusammen erklären würden. Avery war wirklich schon reif für ihr Alter und würde es wahrscheinlich besser verkraften als jedes andere Mädchen in ihrem Alter, das ich kenne. Doch zuert dachte ich, dass er ablehnen möchte, da ich es verstehen würde, dass ihm das viel zu schnel ginge, aber er sagte zu, weswegen ich leicht nickte. "Okay...wie wäre es, wenn ich dir meine Adresse gebe, du gehst ein paar Sachen packen für das Wochenende und wir sehen uns dann in ner Stunde oder so, wann du fertig bist bei mir?" schlug ich ihm vor, schrieb ihm meine Adresse auf und gab sie ihm. Den beiden Jungs schenkte ich ein Lächeln, als sie es bei mir taten und sah dann wieder zu Jared auf. "Also, dann bis nachher" meinte ich dann noch lächelnd und gab ihm noch einen kurzen Kuss auf seine Wange ehe ich dann auch schnell verschwand, da meine Eltern in ner halben Stunde bei mir auftauchen würden und fuhr schnell nachhause. Mein Haus war ziemlich groß, weswegen wir auch alle rein passen würden und machte dann schon mal alles bereit. Nach wenigen Minuten kamen auch schon meine Eltern mit Avery, die ich lächelnd begrüßte und unterhielt mich auch schon kurz mit ihnen ehe diese auch schon wieder gingen und ich alleine mit meiner Tochter war.

Jensen

Ich nickte ihr zu als sie meinte, dass es sicher stressig war "Ja, das war es wirklich, es gab wirklich viel Streit und Jusice hat wirklich darunter sehr gelitten, da war ich wirklich froh, dass es nun alles vorbei ist und ich unsere Kleine wieder glücklich machen kann" antwortete ich ihr daraufhin lächelnd und ging dann mit ihr ins Wohnzimmer. "Danke, freut mich, dass es dir gefällt" lächelte ich sie an und sah dann zu ihr "Ich hab das Haus alleine eingerichtet, naja eine gute Freundin von mir hat mir dabei geholfen, das Haus hatte ich schon bevor ich mit meiner Ex geheiratet hatte, da es mein Haus war, von Anfang an, ist sie ausgezogen, was anderes hätte ich auch gar nicht zugelassen, da ich alles darin investiert hatte und sie dann auch noch davon etwas haben solle? Nein, das wollte ich nun wirklich nicht, auch wenn ich sie vor einem Jahr noch wirklich geliebt hatte und glücklich mit ihr war" erzählte ich Maya und setzte mich dann auf die Couch und klopfte neben mich, damit meine alte Freundin sich hin setzte. "So, und was jetzt?" fragte ich nun mit einem Grinsen auf dem Gesicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Sometimes You Bring The Past Back   2/1/2016, 22:54

Maya

"Das glaube ich dir, sie scheint auch wirklich glücklich bei dir zu sein.", war mir aufgefallen und konnte das verstehen, schließlich wäre ich auch glücklich wenn ich bei ihm wäre. Ich folgte Jensen in sein Wohnzimmer und es sah wirklich echt klasse aus und es gefiel mir gleich noch besser, als er verrät das er es allein eingerichtet hat. "Wow, hätte ich dir gar nicht zu getraut. Aber du hast Geschmack.", meinte ich als Kompliment und hörte aufmerksam zu als er erzählte. Er schien wirklich froh zu sein, nicht mehr mit Danneel verheiratet zu sein.
ER klopfte neben sich und ich lachte leicht, ehe ich ihm den Gefallen tat und mich neben ihn setzte und mich zu ihm drehte. "Na keine Ahnung, du hast mich doch eingeladen.", antwortete ich grinsend und spielte ein wenig mit meinen Haaren. "Kaum vorstellbar...wenn ich an früher denke, der tollpatschige Jensen Ackles, der junge von Nebenan - ist jetzt ein Hollywoodstar und die Frauen liegen ihm zu Füßen. Wie schnell die Zeit vergeht.", fügte ich grinsend hinzu, als ich Jens musterte.

Jared

Jessica nickte und schlug vor, mir ihre Adresse zu geben, sodass ich Sachen für meine Jungs und mich packen könnte und dann zu ihr fahre. Das war eine gute Idee, weshalb ich zustimmte und den Zettel entgegen nahm. "Gut dann machen wir das so. Ich versuch mich zu beeilen.", nickte ich und lächelte leicht. Wir verabschieden uns und ich lief mit den Jungs zu meinem Wagen, schnallte sie an und fuhr zu meinem Haus. Dort angekommen packte ich alles notwendige für das Wochenende ein und hoffte das ich am Ende nichts vergessen würde.
Nachdem ich das alles erledigt hatte, nahm ich Tom und Shep wieder an mich und verließ das Haus um unser Zeugs ins Auto zu werfen und die beiden wieder reinzusetzen. Ich versuchte dann anhand der Adresse den WEg zu Jessicas Haus zu finden und es ging doch schneller als gedacht. Wir wohnten gar nicht so weit von einander entfernt musste ich feststellen. Nachdem ich ausgestiegen war, die Sachen und meine Kids hatte, liefen wir gemeinsam zur Tür und ich ließ Thomas klingeln. Mal gespannt ob ihre Eltern schon da waren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Sometimes You Bring The Past Back   2/1/2016, 23:05

Jessica

Ich bereitete schon mal alles vor, das Gästezimmer, sowie ein Kinderzimmer für die beiden Jungs, natürlich hatte ich Kinderzimmer schon eingerichtet, da ich dachte irgendwann mal Kinder zu bekommen, was zwar bis jetzt noch nicht passiert war, aber vielleicht würde es ja doch was werden, wenn Jared und ich wieder ein paar werden würden, so könnten ja seine beiden Söhne hier einziehen, aber dafür waren wir noch lange nicht bereit, schließlich mussten wir uns zuerst mal wieder richtig kennen lernen. Meine Tochter fragte mich, warum ich das alles vorbereite, dabei sagte ich, dass ein alter Bekannter von mir dieses Wochenende mit seinen Söhnen kommen würde, was sie etwas überraschte, aber es nickend zur Kenntnis nahm. Als es klingelte, wollte Avery unbedingt die Tür öffnen, ich gab ihr ein lächelndes Nicken, folgte ihr aber. Nun machte sie die Tür auf und sah den kleinen Jungen lächelnd an. "Hey, ich bin Avery" stellte sie sich den dreien vor und ließ sie herein kommen. "Hey, da seit ihr ja schon. Meine Eltern waren schon da...sind aber genauso schnell wieder weg wie sie gekommen sind" berichtete ich Jared und ging daraufhin ins Wohnzimmer, wo mir seine Söhne und Avery schon mal folgte.

Jensen

Ich musste lachen, als sie meinte, dass es für sie kaum vorstellbar war, dass ich jetzt ein Hollywoodstar bin und mir die Frauen zu Füßen liegen "Ja, das ist wirklich nicht vorstellbar, aber jetzt ist es so...aber dass du noch schöner geworden bist, als vor all den Jahren du schon gewesen bist...es ist, ich kann fast meine Augen nicht mehr von dir lassen" gab ich zu und lächelte sie charmant an, dabei streckte ich mich einmal "Wenn du möchtest, könnte ich uns was zu Essen machen, oder wir kochen gemeinsam was, dabei könnten wir uns unterhalten...denn so langsam hätte ich wirklich Hunger" schlug ich ihr vor, da wir so zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen könnten und sah sie mit schief gelegten Kopf an. Aber da merkte ich auch schon, dass meine Kleine ihre Augen geschlossen hatte, wahrscheinlich war sie schon sehr müde. "Aber ich glaube, da muss vorher jemand ins Bett" lachte ich leise und strich Justice ein wenig über den Kopf, sie war so süß, wenn sie schläft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: ⇝ Sometimes You Bring The Past Back   

Nach oben Nach unten
 
⇝ Sometimes You Bring The Past Back
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» ex back geglückt
» Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...
» The Hunger Games - We are back
» [09.05.2015] 1. THE EAST STRIKES BACK - Liveticker
» Mission: Birdys Empire Strikes Back Kampagne (Mission 1-3)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Darkness falls :: "The Salvatore's may fight like dogs... :: ⇝ Die Rollenspiele -- The Vampire Diaries, The Originals, Supernatural, The Walking Dead, Reallife + Crossover.-
Gehe zu: