The Darkness falls

Auf the Darkness Falls befinden sich Rollenspiele über diversen TV-Serien, wie The Vampire Diaries, Supernatural und The Walking Dead. Ebenfalls zu finden sind Ideen zu neuen/alten Rollenspielen, Fanfictions und die dazugehörigen Steckbriefe.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 ⇝ The Game of Thrones

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ The Game of Thrones   9/13/2015, 17:14

Robb

Tiara fragte mich ob ich schon eine Idee hatte wohin wir ausreiten konnten - doch so auf die Schnelle fiel mir nichts ein. "Leider habe ich noch keine Idee - aber ich denke nach.", teilte ich ihr mit und überlegte auch schon. "Wir könnten vielleicht ein wenig auf dem Feld reiten oder kleinere Dörfer besuchen.", schlug ich ihr dann vor und überlegte dennoch weiter. Vielleicht fiel mir ja noch etwas anderes ein - außer es würde Tiara schon zusagen.
Sobald auch ich fertig war mit essen, wurde der Tisch abgeräumt und ich strich unserer Tochter über den Kopf, als sie mich ansah.

Helena

Mit Jaimes Hilfe nahm ich in der Kutsche Platz und sah zu ihm auf, als er sich neben mich setzte und erzählte das einige Länder immer noch im Krieg lebten. Wie er hoffte ich das Casterylstein dieses Mal nicht mit reingezogen wird. Nochmal wollte ich mich nicht von Jaime trennen müssen.
"Das hoffe ich auch...ich will nicht noch einmal von dir getrennt sein.", gestand ich meinem Mann und auch wenn der Krieg Casterlystein wieder einholen würde - ich würde nicht von seiner Seite weichen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ The Game of Thrones   9/13/2015, 17:32

Tiara

Robb antwortete mir, worauf ich lächelnd erwiderte "Ja, das wäre eine gute Idee, die ganze Zeit bin ich auch am Überlegen was wir machen könnten, dass es den Bürgern, die in kleineren Dörfern leben, helfen könnten. Ich hab es selbst miterlebt wie es denen geht und es ist nicht wirklich das schönste Leben. Und wenn ich ja jetzt schon eine höhere Position habe, möchte ich auch den anderen helfen, die es benötigen" dabei strich ich unserer Sophia über den Rücken ehe ich zu meinem Liebsten aufsah. Darauf stand ich auch schon auf, wartend auf Robb. "Dann würde ich mal sagen, legen wir los oder?"

Jaime

"Das möchte ich doch auch nicht...und wenn wir wieder in den Krieg ziehen müssen...dann werde ich das nur so lange machen wie ich sehe, dass wir eine Chance haben...wenn es aussichtslos wird, werde ich meine nötigsten Sachen packen und mit dir abhauen solange ich noch kann" versprach ich Helena da ich dieses mal nicht den Fehler machen würde, solange zu warten, wie es geht. Da es mehrere Stunden Fahrt werden würde, lehnte ich mich zurück und zog meine Liebste an mich. Endlich wieder mit ihr vereint.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ The Game of Thrones   9/14/2015, 23:27

Robb

"Unter der Herrschaft von Joffrey und den Lannisters konnten die Bürger kein schönes Leben führen. Aber nun wird alles anders, obwohl ich selbst leider auch noch keine richtige Idee hatte, wie wir ihnen helfen könnten. Aber irgendwas wird uns einfallen.", sagte ich überlegend. "Das du ihnen helfen möchtest finde ich wunderbar, dass möchte ich nämlich auch.", fügte ich lächelnd hinzu und sah zu Tiara auf, als sie aufstand und nickte zustimmend. "Ja lass uns gehen.", antwortete ich ihr lächelnd, stand nun ebenfalls auf, nahm Sophia auf die Arme, nahm dazu noch eine Hand von meiner Liebsten um mit ihr zu den Pferden zu gehen.

Helena

"Das heißt du würdest mich nicht noch einmal verlassen? Falls es nochmal dazu kommen sollte?", fragte ich hoffnungsvoll, da ich dasselbe nicht noch einmal durchleben wollte. Vielleicht würde er das nächste Mal nicht überleben und zu mir zurück kehren. Jaime lehnte sich zurück und zog mich an sich, lächelnd lehnte ich mich an meinen Mann und legte auch meine Arme um ihn.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ The Game of Thrones   9/14/2015, 23:42

Tiara

Ich nickte lächelnd als Robb meinte, dass alles anders wird und er den Bürgern auch helfen möchte. "Du weißt gar nicht wie mich das freut, ich hatte schon solche Angst, dass du mein Vorhaben als unsinnig findest" lächelte ich ihn an und gab ihm einen langen Kuss ehe ich ihm auch schon folgte zu den Pferden. "Kannst du denn auch mit unserer Kleinen auf den Armen reiten? Oder was machen wir so lange mit ihr?" fragte ich meinen Geliebten während ich schon mal mein Pferd sattelte und drauf setzte.

Jaime

"Nein, ich hab es mal nicht vor, ich würde dich nur ungern wieder verlassen...auch wenn ich mein Volk und mein Reich damit in Gefahr bringen und es aufgeben müsste" antwortete ich ihr und strich ihr über den Rücken ebenso über ihren Kopf. "Aber machen wir uns darüber jetzt mal keinen Kopf, wir haben uns gerade erst wieder getroffen, da möchte ich nicht noch darüber nachdenken dich wieder zu verlieren" lächelte ich sie an während wir weiter fuhren und lehnte meinen Kopf darauf an ihren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ The Game of Thrones   9/16/2015, 21:11

Robb

"Ich finde es nicht Unsinnig, ich finde es sehr gut das du die Meinung vertrittst, den Menschen zu helfen und nicht auf deinen Vorteil aus bist. Daenerys hat richtig entschieden, als sie dir den Thron angeboten hat.", entgegnete ich ihr lächelnd und erwiderte den langen Kuss leidenschaftlich und zuckte mit den Schultern. "Ich weiß leider nicht was wir so lang mit ihr machen sollen oder wo wir sie hinbringen könnten. Aber ich denke ich kann sich schon auf den Armen behalten.", antwortete ich nachdenklich und versuchte mit Sophia auf den Armen mein Pferd zu satteln und dann aufzusteigen.

Helena

Er antwortete mir, dass er nicht vorhatte mich zu verlassen und das freute mich. Vor allem weil ich wusste, was er für mich opferte. Er würde sein Volk im Stich lassen, für mich. "Du hast Recht.", stimmte ich Jaime zu und schloss die Augen an seiner Brust, als er mir über den Rücken strich. "Ich liebe dich, mein Löwe.", flüsterte ich lächelnd, als ich merkte wie er seinen Kopf an meinen lehnte und strich ihm über die Brust.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ The Game of Thrones   9/16/2015, 21:18

Tiara

Ich lächelte als er meinte, dass meine Schwester sich richtig entschieden hat, als sie mir den Thron angeboten hat. Es ist eine große und schwere Aufgabe, aber ich versuche diese halt so gut wie es mir möglich ist zu meistern, natürlich so, dass alle etwas gutes davon haben und den armen zu helfen gehört dazu. "Geht es wirklich auch mit ihr? Wir können uns ja abwechseln wenn du magst" bot ich ihm an und versuchte darauf die bequemste Haltung zu finden ehe ich zu Robb sah, ob er bereit ist um daraufhin langsam los zu reiten.

Jaime

Ich wollte, dass sie sich keine zu großen Gedanken um die Zukunft macht, sonst wird man noch wahnsinnig wenn man immer nur daran denkt, was passieren könnte, das merke ich ja schon selbst an mir. "Wie ist es dir eigentlich die letzten Monate so ergangen? Ich hoffe gut...denn das wollte ich damit erreichen dich zu verlassen.." fragte ich sie vorsichtig, falls sie daran überhaupt noch denken wollte, wenn sie es mir nicht erzählen wollte oder so könnte sie es auch lassen, da ich Helena zu nichts zwingen wollte, oder an schlechte Zeiten erinnern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ The Game of Thrones   9/16/2015, 23:37

Robb

"Es geht Tiara. Ich schaffe das. Aber Abwechseln können wir uns gern einmal.", antwortete ich meiner Liebsten und hielt Sophia mit einem Arm fest an mich gedrückt, während ich mit der anderen Hand die Zügel hielt, um das Pferd zu steuern. Ich ritt Tiara nach und dann etwas später neben ihr, als ich mich sozusagen eingelebt hatte mit unserer Tochter und dem Pferd klar zu kommen. "Möchtest du in eine bestimmte Richtung oder in ein bestimmtes Dorf?"

Helena

Ich öffnete meine Augen wieder, um aus dem Fenster zu sehen. Jaime fragte wie es mir ergangen ist in den letzten Monaten, "Du hoffst richtig. Mein Bruder hatte den Krieg ebenfalls überlebt und wir reisten zurück nach Sonnspeer. Dort ernannte mich der hohe Rat zur Königin, da sie meinen Bruder für unfähig hielten, durch den Krieg. Er half mir bei allem machte alles politische, während ich mich versuchte um das Volk zu kümmern. Du hast mir schrecklich gefehlt...und ich habe weiter trainiert, einige Seemänner, Ritter zum Duell herausgefordert und mich versucht zu verbessern.", erzählte ich ihm und ließ die Momente aus, wo es nicht wirklich gut für mich lief. "Irgendwie fühle ich mich schlecht...du hungerst, streifst umher auf der Suche nach einem Unterschlupf und ich lebe praktisch in Saus und Braus..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ The Game of Thrones   9/17/2015, 16:29

Tiara

"Okay, ich bin ja nur besorgt um euch beide" lächelte ich ihn an ehe ich etwas langsamer ritt, da ich nicht zu weit von ihm entfernt reiten wollte. Doch nach wenigen Minuten war Robb auch schon neben mir, hatte wahrscheinlich sich daran gewöhnt. Doch auf seine Frage wusste ich keine Antwort, da es mir eigentlich egal war, wo wir zuerst hin reiten. "Mir eigentlich egal, wir können ja in irgendeiner Richtung anfangen und beim nächsten Mal ne andere nehmen" schlug ich vor und ritt dann in Richtung Wald da dort in der Nähe auch ein Dorf war, dass in etwas ärmlicheren Verhältnissen leben musste.

Jaime

Als Helena mir erzählte wie es ihr ergangen ist, hörte ich ihr genau zu und strich ihr während dessen über den Kopf, sah sie aber die ganze Zeit an. Ich war wirklich froh, dass es ihr gut ergangen ist, zumindest relativ gut. "Es freut mich wirklich, dass es dir so gut ergangen ist, denn das wollte ich erreichen...ich wüsste nicht einmal ob es besser ausgegangen wäre, wenn du bei mir geblieben wärst, denn ich hatte eine richtig miese Zeit hinter mir, das wollte ich dir nicht zumuten müssen" flüsterte ich und schüttelte dann aber den Kopf als sie meinte, dass sie sich schlecht fühlt. "Helena, du brauchst dich nicht schlecht zu fühlen, wirklich nicht, ich wollte es ja so. Und warum? Weil ich ja genau das wollte, dass du in Saus und Braus lebst, dass du dein Leben genießen kannst und es dir gut geht" widersprach ich ihr darauf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ The Game of Thrones   9/17/2015, 20:16

Robb

"Das wissen wir zu schätzen, liebste Königin. Aber wir beide haben das im Griff.", beruhigte ich Tiara und ritt weiter neben ihr und sah mich in der Gegend um. Als Tiara vorschlug, dass wir in irgendeine Richtung ritten, war ich damit einverstanden. In den vergangen Monaten hatte ich mich immer mal umgesehen und kannte die Gegend nun auch relativ gut, zwar nicht so gut wie Winterfell aber dennoch gut. "Okay, gut. Dann machen wir das.", antwortete ich ihr zustimmend und ritt ihr nach, als sie in Richtung Wald ritt.

Helena

"Ich bin einfach froh, dass es dir nun gut geht und du nicht getötet wurdest.", erwiderte ich daraufhin nur - ich wollte Jaime nicht widersprechen, ich hatte ihn gerade erst wieder, da wollte ich nicht das wir uns streiten wegen einer Meinungsverschiedenheit. Ich strich ihm über die Wange, sah zu ihm hoch.
"Dauert es noch lang bis wir in Casterlystein ankommen?", fragte ich ihn, da ich es kaum erwarten konnte, endlich wieder dort zu sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ The Game of Thrones   9/17/2015, 20:29

Tiara

Ich ritt dann weiter und durch den Wald als wir dort in wenigen Minuten ankamen. Es war auch mal wieder schön einfach durch die Gegend zu reiten ohne irgendwelche Verpflichtungen oder Sorgen zu haben, zumindest hatten wir momentan keine Probleme. Da ich in Robbs Nähe sein wollte, ritt ich auch nur so schnell, dass er auch neben mir reiten konnte und sah auch ab und zu mal lächelnd zu ihm rüber. "Ich bin froh, dass ich dich als Rechte Hand hab, jemand anderes hätte wahrscheinlich nicht gewollt, dass ich auch den Armen helfe, sondern mich um die Pflichten im Schloss kümmere" meinte ich, dass ich wirklich Glück mit ihm hatte, dass er ähnliche Gedanken hatte wie ich.

Jaime

"Du weißt doch, Löwen sind stark und geben so leicht nicht auf" versuchte ich grinsend die Situation aufzulockern und strich ihr weiter über den Kopf als sie mir über die Wange strich.
Auf ihre Frage antwortete ich, dass wir wahrscheinlich in wenigen Minuten ankommen würden, wenn der Kutscher etwas schneller sein würde. "Ich liebe dich" flüsterte ich daraufhin noch in ihr Ohr, da ich es endlich ihr auch wieder sagen konnte, da wir wieder vereint sind.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ The Game of Thrones   9/18/2015, 23:35

Robb

Mit Tiara zusammen ritten wir in Richtung Wald und ich sah mich immer wieder in der Gegend um. Auch wenn ich mir fast zu 100 Prozent sicher war, dass nichts passieren wird, wollte ich kein Risiko eingehen, schließlich wollte ich nicht das es Sophia und Tiara schlecht geht.
"Da hast du Recht...aber ich bin gern deine Rechte Hand und stehe dir mit Rat und Tat zurseite. Ich weiß selbst wie viele Menschen es gibt, die den Armen nichts abgibt.", entgegente ich ihr und lächelte sie an. "Und ich finde du machst deinen Job ziemlich gut.", fügte ich lächelnd noch hinzu.

Helena

Auf Jaimes Aussage hin musste ich grinsen und nickte. "Ja das weiß ich durchaus.", simmte ich ihm grinsend zu und freute mich schon bald wieder in Casterlystein zu sein und es nach Jaimes Antwort scheinbar nur noch einige Minuten dauern würde.
"Ich dich auch.", lächelte ich, als er mir seine Liebe gestand und drückte ihm einen Kuss auf die Lippen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ The Game of Thrones   9/19/2015, 09:13

Tiara

"Ich bin auch wirklich froh, dass es so gekommen ist, wie es nun ist, auch wenn ich Winterfell schon sehr vermisse" lächelte ich leicht und ritt weiter neben ihm weiter "Ja vielleicht hast du recht...aber ohne dich könnte ich das alles nicht, ich hab schließlich keine Ahnung wie ich mich manchmal entscheiden soll, was nun gut ist oder nicht, aber du bist ja schließlich mehr damit aufgewachsen als ich" entgegnete ich ihm darauf. Nach wenigen Minuten kamen wir auch schon im Dorf an weshalb ich langsamer ritt und dann von meinem Pferd abstieg.

Jaime

Ihren Kuss erwiderte ich nur zu gerne und schloss dabei die Augen um diesen zu genießen. "Das hab ich ja am meisten vermisst" lächelte ich sie warm an und sah dann schon bekanntes Gebiet, nun waren wir wieder in Casterlystein und schon in der Nähe der Stadt "Gleich sind wir da" berichtete ich darauf meiner Liebsten und strich ihr über den Rücken ehe ich nach wenigen Minuten auch schon ausstieg und ihr meine Hand hin hielt um ihr raus zu helfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ The Game of Thrones   9/21/2015, 22:58

Robb

"Ich vermisse Winterfell auch unheimlich...vielleicht sollten wir bald dort hinreisen.", schlug ich meiner Liebsten vor, als ich so darüber nachdachte und sah zu Tiara rüber, als sie sagte das sie das ohne mich nicht könnte und lächelte sie liebevoll an. "Ich helfe dir gern und ich finde du machst das ganz großartig, auch ohne meine Hilfe. Aber es freut mich, dass ich dir so gut helfen kann.", sagte ich lächelnd und stieg zusammen mit Sophia auf den Armen von meinem Pferd, da es Tiara tat und während ich mit einer Hand unsere Tochter festhielt, nahm ich noch die Zügel meines Pferdes und die Hand von Tiara.
"Ich hoffe wir können ihnen helfen..."

Helena

Jaimes Lächeln erwiderte ich liebevoll und lehnte mich weiter an ihn, wollte ihn so schnell nicht mehr gehen lassen. "Ich habe alles an dir vermisst.", dabei sah ich ihn lächelnd an. Es dauerte nicht mehr lange sagte mein Ehemann und ich freute mich unheimlich wieder in Casterlystein zu sein und vor allem meine Tage wieder mit ihm zu verbringen.
Mit der Hilfe von Jaime stieg ich aus der Kutsche und nahm mein Gepäck vom Kutscher entgegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ The Game of Thrones   9/22/2015, 16:05

Tiara

"Ja das hab ich mir auch gedacht, am besten wenn wir nicht so viel zu erledigen haben, denn wenn wollte ich für ein paar Tage dort bleiben, um es auch zu genießen" lächelte ich ihn an und sah mich darauf ein wenig um, doch wieder zu ihm als Robb mit mir sprach. "Ohne dich würde ich das gar nciht durchstehen...dieser ganze Stress mit den anderen Ländern und vor allem das ganze finanzielle, von dem ich überhaupt keine Ahnung hab, könnte ich nicht ohne dich an meiner Seite" widersprach ich im und strich über seine Hand als er meine nahm und hielt in der anderen die Zügel vom Pferd.  "Das hoffe ich auch...vor allem hoffe ich, dass sie sich auch helfen lassen, es gibt ja auch viele, die das Königreich verabscheuen und nichts mit diesem zu tun haben wollen, auch wenn man ihnen helfen möchte, da sie ja nicht wissen ob wir es auch ernst meinen und sie nicht nur ausbeuten wollen..." fügte ich darauf hinzu.

Jaime

Ich hielt ihre Hand in meiner und strich über diese "Sweet Home" lächelte ich meine Liebste an und ging dann mit ihr in Richtung Schloss und dort auch hinein. Viele Bürger beäugten sie, da viele sie als Verräterin sehen, da es sich ja wahrscheinlich rum gesprochen hat dass Helena die Königin von Sonnspeer nun sei und dieses Land immer noch nicht richtig sich mit Casterlystein versöhnt hat, aber auch anders rum. Vielleicht sollten wir uns in nächster Zeit auch versuchen, das zu ändern. Mit vereinten Kräften sollten wir das schaffen. "Was möchtest du jetzt zuerst machen? Dein Gepäck auf unser Zimmer bringen und dieses ausräumen oder auf was hast du jetzt Lust?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ The Game of Thrones   10/11/2015, 22:30

Robb

"Es lässt sich sicher in den nächsten Tagen oder Wochen einrichten zurück nach Winterfell zu reisen. Sobald wir wieder im Schloss sind, kann ich ja alles schon arrangieren wenn dir das recht ist.", schlug ich meiner Königin lächelnd vor. Wir waren schon lange nicht mehr in Winterfell gewesen, hatten hier einfach viel zu viel zu tun, um es uns leisten zu können. Doch nun wo wir uns eingelebt hatten, wäre es kein Problem für ein paar Tage zu verschwinden. Tiara brachte mich wieder zum Lächeln und es freute mich zu hören, wie sie von meinen 'Fähigkeiten' sprach. Was soll ich sagen, ich wurde praktisch dafür geboren zu regieren und auch darin geschult, daher konnte ich mit allem umgehen. Aber von ihr zu hören, dass ich meine Sache gut mache freute mich um so mehr. "Zusammen schaffen wir das und ich wurde ja so erzogen, sodass ich eben im Stande bin ein Land zu regieren daher ist das für mich alles leichte Kost.", winkte ich sie anlächelnd ab und stieg von meinem Pferd, um Tiara zur Seite zu stehen als wir uns das Dorf anschauten.
"Wenn sie uns zuhören und wir ihnen unsere Absichten erklären können, dann erreichen wir vielleicht das sie uns glauben und auch ihren Glauben in das Königreich wiederfinden und uns unterstützen.", überlegte ich und bemerkte die Blicke der Dorfbewohner. Es ist als wäre die Zeit stehen geblieben, niemand von ihnen bewegte sich und es war plötzlich auch leise geworden. Scheinbar hatten sie nicht damit gerechnet, dass Adlige oder besser gesagt die Königin höchstpersönlich hier erscheinen mag.

Helena

Es legte sich ein Lächeln auf meine Lippen, als wir in Richtung Schloss gingen. Es hatte sich viel verändert - logischer Weise, schließlich herrschte hier vor weniger als 6 Monaten noch Krieg.  Wir wurden bereits von den neuen/alten Bewohnern erwartet und die einst bewunderten Blicke der Meute, die mich immer fröhlich machten, waren nun unerträglich. Ich wusste das mich wahrscheinlich die ganze Stadt für einen Verräter hielt und mich hasste - ausgenommen mein Löwe, Jaime. Ich konnte durchaus verstehen warum sie mich für einen Verräter hielten...aber es war kein schönes Gefühl und ich hoffte man würde mich irgendwann wieder akzeptieren an Jaimes Seite. Dafür würde ich alles geben und auch alles dafür tun.
Jaime riss mich aus den Gedanken indem er mich fragte, was ich nun machen möchte. Während ich kurz über seine Frage nachdachte, sah ich mich im Schloss etwas um, es sah alles sehr vertraut aus und ich fühlte mich gleich heimisch. "Wahrscheinlich würde ich zuerst gern mein Gepäck in unser Zimmer bringen und es gleich verstauen.", antwortete ich ihm und sah von der Seite zu ihm hoch. "Und danach soviel Zeit wie nur möglich mit dir verbringen.", schlug ich ihm lächelnd vor und sobald wir in unserem Schlafzimmer angekommen waren, stellte ich als erstes mein Gepäck ab und fing direkt an es wegzupacken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ The Game of Thrones   11/8/2015, 15:40

Tiara

"Natürlich ist mir das recht, sogar mehr als das. Auch wenn ich jetzt weiß, was meine richtige Heimat und wer meine richtige Familie ist, wird Winterfell immer mein Zuhause bleiben und du und Jon immer meine Familie bleiben" lächelte ich ihn an und dachte auch gerade darüber nach, ob seine restlichen Geschwister noch leben...seine anderen beiden Brüder und Schwestern, ich hoffe ja immer noch, dass sie alle noch am Leben sind und irgendwann nachhause zurück finden, vielleicht sollten wir mehr Suchtrupps nach ihnen schicken, auch wenn es schon mehr als 2 Jahre her ist, dass sie verschwunden sind. Eigentlich würde es Robb mehr verdienen als ich, zu herrschen, er kannte sich damit viel besser aus und hatte auch für den Sieg gekämpft, ich nicht, weswegen ich ihn am Liebsten auch sofort heiraten wollte, sodass er König wird und nicht nur die rechte Hand ist, aber ich möchte ihn nicht drängen, wenn er es für angemessen hält wird er schon um meine Hand anhalten. "Ich weiß das, aber trotzdem, ohne dich wüsste ich nicht wie ich das alles meistern soll, da ich nicht so erzogen wurde, bis vor kurzem wusste ich ja nicht mal dass ich blaues Blut in mir trage" fügte ich lächelnd hinzu und sah mir das Dorf weiter an. Die ganzen Dorfbewohner sind stehen geblieben, es wurde leise und jeder starrte uns an. Unsere Tochter sah sich ebenfalls etwas um. Ich war noch nie gut im Reden halten weswegen ich zuerst nicht wusste was ich sagen sollte, aber versuchte dann einfach mal etwas "Ich brauche euch allen wahrscheinlich nicht zu sagen wer ich bin, schließlich hat es ja schon die Runde gemacht, weswegen ich es nicht zu erwähnen brauche...ihr fragt euch bestimmt warum ich höchstpersönlich gekommen bin, die Frage ist leicht zu beantworten. Mir sind all meine Bürger wichtig, die Armen so auch die Reichen und ich möchte euch helfen, da die letzte Königin und der letzte König es nicht taten, so möchte nun ich es tun, darum bin ich hier, um mir die Lage anzuschauen" sprach ich zu ihnen und sah zu Robb, ob er jetzt übernehmen würde.

Jaime

Die Blicke der Meute entgingen mir nicht, doch ich wollte nicht, dass Helena sich unwohl fühlte und strich ihr über den Rücken, zog sie näher zu mir ran, während wir in Richtung Schloss liefen. Das ganze würde ich auf jeden Fall noch gerade biegen, dass ich sie überredet hab zu gehen, dass wenn sie einen Bösen suchen wollen, mich als solchen sehen sollen, aber nicht meine Geliebte Helena. Als wir im Schlafzimmer angekommen waren half ich ihr das Gepäck wegzupacken und alles einzuräumen, denn ich hatte ihr schon einen Schrank zur Verfügung gestellt und noch andere Sachen die sie brauchen könnte. Danach umarmte ich Helena von hinten und gab ihr einen Kuss in den Nacken "Ich bin so froh, dich wieder zu haben..und die Sache mit dem Volk werde ich noch gerade stellen, dass ich an allem Schuld bin, da ich dich weg geschickt hab und sonst niemand, dass sie dich nciht mehr als Verräterin sehen, denn das kann ich nicht ertragen" flüsterte ich ihr ins Ohr und Schloss die Augen um den Moment zu genießen. "Und ich wette mit dir, dass du die schönste Königin werden wirst, die man je gesehen hat" dabei war ich mir sicher, da ich mir eine schönere Königin als sie nciht vorstellen könnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ The Game of Thrones   11/10/2015, 18:29

Robb

Es brachte mich zum Lächeln, als Tiara sagte das ihr Zuhause immer Winterfell bleiben würde. Das machte mich wirklich glücklich, schließlich gehörte sie dort ja eigentlich nicht hin bzw. nicht vom Blut her und jetzt wo sie von ihrer wahren Herkunft wusste, fand ich es umso schöner von ihr zu hören, dass Winterfell für sie ein Zuhause ist.
„Ach nein…du würdest sicherlich auch genügend von deiner Schwester kriegen, aber ich fühle mich geschmeichelt das du meine Fähigkeiten so schätzt.“, winkte ich lächelnd ab und strich ihr kurz über die Hand, ehe ich mich nun wieder ganz dem Dorf und dessen Bewohnern widmete. Die Bewohner schienen nicht damit gerechnet zu haben, dass so jemand wie Tiara hier aufkreuzt und das war meiner Meinung nach auch verständlich – aber Tiara würde das richten und zur Not war ich da um einzugreifen oder um zu vermitteln.
Tiara hielt eine kurze Ansprache, wo ich eigentlich nichts auszusetzen oder hinzuzufügen hatte, jedoch sah sie dann zu mir was ich als ein Zeichen anerkannte. Deswegen überlegte ich einen Moment, ehe ich dann weiter machte. Was nun wichtig war, war was die Bewohner für Sorgen hatten und genau danach fragte ich. Ich forderte sie auf, dass wenn sie Sorgen, Nöte oder irgendwas auf dem Herzen haben, sie nach Casterlystein jederzeit kommen können und wir versuchen eine Lösung zu finden. Die Zeiten des Ausschließen von bestimmten Gruppen, Dörfern etc. war nun vorbei und das wollte ich ihnen klar machen. Sie sollten keine Angst mehr vor der Königin haben.

Helena

Jaime half mir meine Kleider zu verstauen und sobald das erledigt war, umschlossen mich von hinten auch schon Arme, die ich so lang vermisst hatte. Und dazu spürte ich noch einen Kuss in meinem Nacken, was mich Lächeln ließ.
„Es ist doch alles gut…wir biegen das schon wieder zurecht. Ich kann die Menschen verstehen…wahrscheinlich würde ich auch so reagieren. Hauptsache ist das der Krieg vorbei ist, dass es dir gut geht und das ich nun endlich wieder ein Teil deiner Zukunft sein darf.“, nahm ich es eher gelassen hin. Natürlich störte es mich das das Volk mich für eine Verräterin hielt…aber ich hatte Jaime wieder und damit war mir eigentlich alles egal und ich war sehr optimistisch das Volk wieder auf meine Seite zu kriegen.
Bei seinem nächsten Satz musste ich noch mehr Lächeln und lehnte mich an ihn an. „Solange du mich für die Schönste hältst, wird es jeder anderer.“, gestand ich lächelnd, drehte meinen Kopf in seine Richtung und gab ihm einen Kuss auf die Wange.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ The Game of Thrones   1/3/2016, 01:29

Tiara

Die Bürger dieses Dorfes waren überrascht, das was Robb sagte konnten sie immer noch nicht so richtig glauben, aber das würde sich hoffentlich bald legen, denn sie sollten keine Angst mehr vor dem Königreich haben. Ich schenkte allen ein barmherziges Lächeln, ehe alle wieder ihrer Arbeit nachgingen, weswegen ich nun zu meinem Geliebten sah "Ich liebe dich so sehr...vergiss das nie, okay?" flüsterte ich ihm liebevoll zu, ehe ich zu unserem Kind sah, das in meinen Armen schlief. Um ihm das zu verdeutlichen, legte ich meine freie Hand an seinen Nacken, um ihn zu mir runter zu ziehen, legte meine Lippen zärtlich auf die seinen und schloss genüsslich die Augen, ich war so froh ihn zu haben, dass er nun endlich über seine letzte Frau und sein verstorbenes Kind hinweg ist, zumindest schien es für mich so, er hat nun eine neue kleine eigene Familie. Nun strich ich unserer Toch über den Kopf, als sie so langsam wieder aufwachte und sich leicht streckte, ehe sie ihre Arme nach ihrem Vater ausstreckte, was mich zum Schmunzeln brachte.

Jaime

"Und ich würde immer wieder alles versuchen, damit du wieder zu mir findest, denn du bist meine Liebe, mein Leben, meine Zukunft" flüsterte ich in ihr Ohr und gab ihr einen Kuss auf dieses, war einfach froh, sie wieder in meinen Armen halten zu können. Nun drehte sie ihrem Kopf in meine Richtung um mir einen Kuss auf die Wange zu geben, aber ich verwandelte diesen in einen richtigen und drehte Helena nun gänzlich zu mir um, nahm sie auf meine Arme, zumindest so gut ich konnte und legte sie aufs Bett ab, legte mich über sie. "Weißt du wie lange ich auf diesen Moment gewartet habe?" raunte ich ihr nun zu, denn ich hatte wirklich nicht mehr mit einer Frau geschlafen, ich wollte auf sie warten, auch wenn es mir schwer gefallen war, wollte ich Helena treu bleiben, hatte dies auch geschafft. Um es ihr noch mehr zu verdeutlichen, fing ich an ihr des Kleides zu entledigen, ehe ich auch schon anfing ihre Brüste zu liebkosen, an ihren Nippeln zu saugen, blieb dabei aber immerzu zärtlich, auch wenn es schon viel Kraft kostete mich zurück zu halten.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ The Game of Thrones   1/3/2016, 04:02

Robb

Ich hoffte wirklich das Tiara und ich etwas verändern könnten in diesem Dorf. Und nicht nur diesem Dorf sondern allen. Natürlich war mir klar das man wahrscheinlich nicht allen helfen kann doch versuchen würde ich es und meine Liebste wahrscheinlich auch. Die Menschen gingen ihren Arbeiten nach undas hieß für mich das wir mehr nicht tun könnten. Tiara zog meinen Blick auf sich und ich lächelte sie an, als sie sagte das sie mich liebt und ich das nie vergessen sollte. Bevor ich ihr antwortete, zog sie mich auch schon zu sich runter und küsste mich. Ich erwiderte den Kuss lächelnd und strich ihr über die Wange. "Das werde ich nie. Ich liebe dich auch.", erwiderte ich lächelnd und sah wie unsere Tochter wieder aufwachte. Sie streckte ihre Arme nach mir aus und ich nahm daraufhin die Kleine in meine Arme. "Wollen wir wieder zurück reiten?", fragte ich Tiara und sah zu ihr runter, während ich meiner KLeinen über den Kopf strich.

Helena

Diese Worte von ihm zu hören, dass war schöner als alles andere. Ich hoffte Jaime und ich würden nie wieder getrennt werden. "Und ich würde alles tun, um bei dir zu sein, um dich zu finden.", entgegnete ich ihm und lächelte in den Kuss hinein, als er aus dem Wangenkuss einen richtigen machte und ließ mich von Jaime richtig umdrehen, legte meine Arme an seinen Hals. Plötzlich wurde ich von ihm hochgenommen und kicherte leise auf, als er mich aufs Bett legte und ehe ich mich versah, lag er direkt über mir. "Wie lang denn, mein Löwe?", fragte ich neckend und schenkte ihn ein Lächeln und es dauerte nicht lang, ehe mein Kleid schon verschwand und ich meinem Löwen praktisch hilflos ausgeliefert war. Ich seufzte lustvoll auf, als Jaime anfing meine Brüste zu liebkosen und fuhr mit einer Hand durch sein Haar. "Du brauchst dich nicht zurückhalten. Ich gehör ganz dir und geh nicht so schnell kaputt.", stöhnte ich leicht auf und lachte leicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ The Game of Thrones   1/3/2016, 04:16

Tiara

Es freute mich wirklich, dass er meine Worte erwiderte und gab ihm unsere Kleine, als er sie entgegen nehmen wollte. Ein wenig sah ich mich um, hier würden wir momentan weiteres nicht tun können, wahrscheinlich müsste die Information zuerst einmal sacken, damit sie unser Angebot in Betracht ziehen würden, weswegen wir ihnen wohl zuerst etwas Zeit lassen sollten. Erst al RObb mri eine Frage stellte, sah ich lächelnd zu ihm auf "Ja, wäre wohl das Beste, hier können wir sonst nichts tun" antwortete ich ihm zustimmend, ehe ich auch schon aufs Pferd stieg und auf meinen Liebsten wartete.
"Was wollen wir daraufhin als nächstes tun?" fragte ich ihn, da ich wirklich keine Ahnung hatte, ob heute noch etwas auf seinem Plan steht, was wir noch unbedingt machen müssen und wenn nicht, was wir nun tun könnten.

Jaime

"Seitdem du nicht mehr bei mir warst" grinste ich sie an, da ich wusste, dass sie mich ja nur necken wollte und wusste wirklich schon, was ich heute alles mit ihr machen würde, einfach, da ich sie so lange nicht mehr hatte, wir müssten wirklich viel nachholen. "Ich weiß, aber ich möchte es für dich so angenehm wie möglich machen, wir haben noch genug Zeit, dass ich mich gehen lassen kann, aber zuerst möchte ich dich verwöhnen" flüsterte ich ihr lächelnd zu und fing an bis zu ihrem Bauchnabel zu küssen, fuhr aber weiter mit meinen Händen über ihren Körper, ihre Haut war wirklich unglaublich weich, konnte einfach nicht meine Finger von ihm lassen.
Mein Mund wanderte immer weiter abwärts, bis dieser an ihrer Unterhose angekommen war und zog diese mit einem Ruck herunter, ehe ich ihren Kitzler küsste, anfing sie ein wenig zu necken, indem ich diesen langsam anfing zu lecken und immer wenn sie kurz vor ihrem Höhepunkt stand, von ihr abließ.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ The Game of Thrones   1/3/2016, 23:17

Robb

Sie stimmte mir zu uns stieg auch direkt wieder auf ihr Pferd. Ich tat es ihr dann auch gleich und überlegte als sie fragte. Ich ging im Kopf unseren Terminplan durch und dachte nach ob für heute noch irgendwas anstand. "Also du hast heute keinen Termin mehr, der nächste wäre erst wieder in ein paar Tagen.", antwortete ich ihr und ritt dann auch langsam wieder zurück. "Also heißt das das du Zeit für dich hast, bzw. wir beide etwas unternehmen können, wenn du magst. Ich habe heute auch nichts mehr zu tun.", fügte ich hinzu und lächelte sie von der Seite an.

Helena

"Das ist aber schon eine ganz schöne Weile.", kicherte ich leise und schloss die Augen, als Jaime flüsterte und war schon voller Vorfreude auf das was kam. "Das hört sich nach einem gaaaaaanz tollem Plan an.", meinte ich und seufzte über das angenehme Gefühl auf, was seine Lippen und Hände auf meinem Körper hinterließen. Wie lange habe ich darauf gewartet, ihn endlich wieder bei mir zu haben. Mir entwisch ein Stöhnen als Jaime meinen Kitzler küsste und ein angenehmer Schauer lief mir über den Rücken, als er weiter machte. Ich krallte mich mit den Händen in die Lacken des Bettes, als er mich verwöhnte und mich immer wieder hauchzart vor meinem Höhepunkt brachte und dann aber von mir abließ. "Ich hasse dich und deine Art mich zu Necken, du Schuft.", beschimpfte ich ihn nicht ernsthaft aus der Puste und schenkte dem Löwen ein Grinsen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ The Game of Thrones   1/4/2016, 18:28

Tiara

Ich lauschte Robbs Worten und nickte lächelnd, als er mir sagte, dass ich erst in ein paar Tagen den nächsten Termin hätte, so könnten wir also nun etwas zusammen unternehmen. "Ja ich würde zu gerne was mit dir unternehmen" lächelte ich ihm zu, während wir zurück zum Schloss ritten.
Dort angekommen stieg ich vom Pferd ab und wartete auf meinen Liebsten. "Auf was hättest du denn Lust? Also mir ist es egal, ich mache alles mit, egal was es ist" ich wollte, dass er entscheidet, da wir lange nichts mehr gemacht haben, was ihm so richtig Spaß macht, weswegen ich alles mit machen würde, was er möchte.

Jaime

Es war einfach ein schönes Gefühl sie so Stöhnen zu hören, es brachte mich einfach zum Lächeln, es war schon fast wie Musik in meinen Ohren. Also machte ich weiter, führte irgendwann auch noch zwei Finger in sie ein um diese langsam ein uns aus zu führen, saugte aber trotzdem noch weiter an ihrem Kitzler. "Ich ein Schuft? Ich verwöhne dich doch nur, möchte aber nicht, dass es so schnell vorbei ist" grinste ich sie an und machte dann einfach weiter. Doch als ich merkte, dass ich so langsam nicht mehr aushalten würde ohne sie zu spüren, entledigte ich mich meiner Kleider, ehe ich bei ihr ansetzte und in sie eindrang, zuerst ich langsam bewegte, damit sie sich dran gewöhnen konnte, ehe ich immer schneller und härter zustieß. "Jetzt besser?" fragte ich sie daraufhin schon fast lachend während ich aber weiter ihre Brüste knetete um sie weiter zu stimulieren fuhr ich auch mit einer Hand zu ihrer Klitoris um diese mit meinem Daumen zu umkreisen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ The Game of Thrones   1/5/2016, 23:56

Robb

"Das freut mich. Ich auch mit dir.", lächelte ich Tiara an und stieg von meinem Pferd ab und lief zu meiner Liebsten, als diese auf uns wartete. Sie fragte mich auf was ich Lust hätte und was wir machen könnten und ich überlegte ein wenig, während ich unserer Kleinen über den Kopf strich und mit ihr und Tiara ins Schloss lief. "Nun ja, vielleicht könnten wie Jon oder Daenerys besuchen wenn du magst. ODer einen anderen Vorschlag hast.", schlug ich ihr nach kurzer Überlegung vor und sah zu ihr rüber.

Helena

Ich stöhnte lustvoll auf, als zwei Finger in mich fuhren und schloss genießerisch die Augen, um es mehr zu genießen und um die Gefühle die ich empfand noch mehr zu spüren und öffnete meine Augen wieder grinsend. "Und genau das macht dich zum Schuft, denn es zerreißt mich fast.", entgegnete ich grinsend und krallte mich weiter in die Lacken, als er einfach weiter machte. Als Jaime aufhörte, wollte ich wissen wieso und beobachtete ihn lächelnd und voller Vorfreude wie er sich seiner Kleider entledigte. Er setzte an, ich hob ihm mein Becken entgegen und stöhnte, als er sich langsam bewegte und nickte als er fragte. "Vieeeel besser.", antwortete ich ihm seufzend und stützte mich auf, um sein Gesicht in meine Hände zu nehmen, ihm über die Wangen zu streichen und an zu lächeln, ehe ich ihn küsste und mich mit ihm bewegte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ The Game of Thrones   1/9/2016, 01:15

Tiara

Ich nickte Robb lächelnd zu auf seinen Vorschlag hin "Ja gerne würde ich Jon mal wieder besuchen, dann kann er auch endlich seine Nichte mal sehen, schließlich hat er sie nie zu Gesicht bekommen bis jetzt, das müssen wir unbedingt nachholen" stimmte ich ihm zu und nahm auch schon seine Hand ehe ich einen Kuss auf seine Lippen drückte. Jon mal wieder zu besuchen würde wirklich schön werden, zu gerne hätte ich ja gehabt, dass er nicht zur Nachtwache gegangen wäre, dann könnte er jetzt zu uns zum Schloss kommen, oder sich um Winterfell kümmern, irgendwann könnte ich auch mal seine Kinder sehen, aber das wird nie geschehen, schließlich darf er keine Frau und keine Kinder haben...schon sehr traurig. "Also los, lass uns sofort aufbrechen, ich kann es schon gar nicht mehr erwarten" lächelte ich ihn glücklich an.

Jaime

"Dann ist ja gut, dir soll es an nichts fehlen" stöhnte ich während ich weiter in sie stieß und immer schneller wurde, während ich ihren Kuss erwiderte. Trotzdem wanderte meine eine Hand wieder zu ihrer südlichen Region um meine Hand auf ihren Po zu legen und diesen etwas zu kneten, sie aber auch so in Position hielt, damit sie ihr Becken so hielt, damit ich tiefer in sie stoßen konnte. "Ich liebe dich so sehr" fügte ich noch hinzu während meine andere Hand zu ihrer Brust wanderte, weiter ihre Nippel stimulierte und an diesen wieder anfing zu saugen.
Ich konnte wirklich nciht sagen wie sehr ich sie vermisst hatte, nicht nur um mit ihr zu schlafen, nein einfach weil ich sie liebe und nicht mehr ohne sie leben kann. Helena wieder in meinen Armen spüren zu können, war das schönste Geschenk für mich.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ The Game of Thrones   1/9/2016, 10:01

Robb

"Gut dann besuchen wir Jon. Bin ich sehr dafür, es ist schon wieder endlos lang her, dass wir ihn gesehen hat. Er würde sicher freuen seine Nichte zu sehen.", meinte ich einverstanden und freute mich jetzt schon ihn zu besuchen. Schließlich ist es schon sehr lang her. Ich erwiderte den Kuss lächelnd, den sie mir gab, ehe ich nickte als sie gleich los wollte. "Ja nicht so hektisch meine Liebe. Man könnte ja meinen du freust dich mehr auf ihn als auf mich.", sagte ich doch ich meinte es natürlich nicht ernst und deshalb grinste ich sie dabei breit an und wollte aber auch schnell los machen, schließlich freute ich mich auch sehr auf meinen Bruder. "Magst du noch Sachen packen?"

Helena

"Solange du bei mir bist, fehlt es mir an nichts.", versprach ich Jaime lächelnd und stöhnte lustvoll auf, als er schneller in mich stieß. Ich ließ mich von Jaime führen, in Position halten und krallte meine in seine wundervollen Haare, löste eine Hand aus seinen Haaren, um ihm über die Wange zu streichen, als er sagte das er mich liebte und fand es so schön das zu hören, es ist einfach wviel zu lang her, dass ich das von ihm gehört habe. "Ich liebe dich auch, Jaime.", konnte ich nur erwidern und wollte ihn etwas entlasten und ihn nicht die ganze Arbeit machen lassen, weswegen ich versuchte die Oberhand zu gewinnen, mich mit ihm zu drehen und fing an mich langsam zu bewegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: ⇝ The Game of Thrones   

Nach oben Nach unten
 
⇝ The Game of Thrones
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 9 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Game of Thrones
» Game Of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer
» Game of Thrones RPG
» Game Of Thrones
» Game Of Thrones

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Darkness falls :: "The Salvatore's may fight like dogs... :: ⇝ Die Rollenspiele -- The Vampire Diaries, The Originals, Supernatural, The Walking Dead, Reallife + Crossover.-
Gehe zu: