The Darkness falls

Auf the Darkness Falls befinden sich Rollenspiele über diversen TV-Serien, wie The Vampire Diaries, Supernatural und The Walking Dead. Ebenfalls zu finden sind Ideen zu neuen/alten Rollenspielen, Fanfictions und die dazugehörigen Steckbriefe.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 ⇝ In the Midnight

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ In the Midnight   9/19/2015, 22:45

Madeline

"Dann hat dein Plan ja erfolgreich funktioniert.", schüttelte ich nur grinsend den Kopf und sah ihn dann wieder lächelnd an, als er das sagte. Ihm wegschnappen? Wow...er scheint mich ja wirklich zu mögen. "Er wird mich schon nicht wegschnappen...schließlich kann er jede haben...und außerdem kommt er bis jetzt nicht an dich heran - schließlich hast du mir mein Leben gerettet.", wollte ich Daniel etwas beruhigen und legte daraufhin meine Hand auf seine.
Als er mir eine weitere Strähn was dem Gesicht strich, lächelte ich ihn schüchtern an. "Nein sowas nettes höre ich zum ersten Mal.", antwortete ich wahrheitsgemäß und verspeiste meine Crepes, ehe ich alle verputzt hatte und mich selbst zurücklehnte. "Und Jensen kann mich dir auch nicht wegschnappen...weil du mich ja noch gar nicht hast.", fügte ich dann hinzu, als ich mich wieder beruhigt hatte und wollte ihn etwas necken.

Thomas

"So viele hatte ich nun auch wieder nicht...und ich finde bisher nicht, dass ich an der falschen Adresse bin.", widersprach ich Caroline. Sie sollte sich nicht schlechter machen, als sie schon ist. Sie war etwas Besonders, sie konnte Wunden heilen und das nur durch eine Berührung und das machte sie besonders. Ebenfalls mochte ich das was ich bisher an ihr kennengelernt habe."Caroline, du weißt nicht ob du nicht doch die Richtige für mich bist, sowas findet man erst mit der Zeit heraus und eine Pizzaliebende Ärztin hört sich für mich eigentlich nach der Richtigen an.", versuchte ich sie etwas aufzumuntern und lächelte, ehe ich hinzufügte, "Ein was hast du jetzt schon meinen Ex-Freundinnen voraus: Du scheinst einen gesunden Appetit zu haben und magst Pizza."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ In the Midnight   9/19/2015, 23:06

Caroline

Seine Worte brachten mich dazu aufzuschauen, in seine Augen. Waren es wahre Worte was er da sprach? Oder einfach nur charmante Worte um mich nicht im Regen stehen zu lassen und mich noch deprimierter zu machen als ich mich schon fühlte? "Nun einen gesunden Appetit hatte ich schon immer...und das ohne zu zunehmen. Ich scheine wohl Gene zu haben mit denen ich essen kann was ich will ohne dick zu werden" meinte ich und grinste leicht und versuchte einfach nicht über jede Kleinigkeit nachzudenken sondern aus dem Bauch heraus zu entscheiden. "Na hoffentlich wirst du nciht enttäuscht sein wenn du mich erst mal besser kennen gelernt hast...ich liebe Tiere und hab sogar eins zuhause. Hoffentlich hast du nichts dagegen, denn wer meinen Liebling nicht akzeptiert sollte erst gar nichts mit mir anfangen" dabei musste ich schon etwas fies aber auch selbstbewusst grinsen.

Daniel

"Ja er kann jede haben, aber was ist wenn er dir genauso wenig widerstehen kann wie ich dir? Außerdem war das mit dem Leben retten doch eigentlich selbstverständlich, zumindest für mich, ich war in der Lage dazu und ich kann doch nicht einfach mit ansehen wie eine solche bezaubernde Frau einfach in ihren Tod rennt" flüsterte ich und strich über ihre Hand als sie ihre auf meine legte, doch den Versuch mich zu necken, weiße ich sofort aus, ignoriere ihn schon fast "Ach ja? Bis jetzt hab ich aber immer das bekommen was ich will und ich hab auch so das Gefühl, dass du überhaupt nichts dagegen hättest mit mir zusammen zu sein" lächelte ich sie selbstbewusst an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ In the Midnight   9/20/2015, 21:18

Madeline

"Das glaube ich eher weniger, dass er genau so jemanden wie mir nicht widerstehen kann...", sagte ich abwertend und versuchte zu überhören, dass Daniel mir scheinbar nicht widerstehen kann - obwohl ich selbst keine leiseste Ahnung habe, was ich denn gemacht habe, dass er mich so sehr mochte.
Ich schenkte ihm ein Lächeln, als er mir über die Hand strich und scheinbar klappte mein Versuch ihn zu Necken überhaupt nicht, da er sehr gut konterte - un nicht ganz unrecht hatte. "Selbst wenn es stimmen sollte - womit ich jetzt nicht sagen will, dass es stimmt...würde ich es dir nicht zu einfach machen, mich zu "bekommen".", erwiderte ich daraufhin und steckte provokant die Zunge raus.

Thomas

Es schien mir als hätte ich Caroline mit meinen Worten wieder etwas aufgemuntert, da sie aufsah und mich direkt ansah. Um zu verdeutlichen was ich sagte, lächelte ich sie an. Sie erzählte das sie schon immer einen gesunden Appetit hatte und das freute mich sehr zu hören. Ich mochte Frauen die keine Kalorien zählten und scheinbar war sie eine davon. Ihr Grinsen erwiderte ich ein wenig, "Selbst wenn du Dick wärst, ich würde trotzdem immer mit dir Pizza essen gehen.", lachte ich leicht und hörte ihr weiterhin zu, als der Engel noch mehr erzählte.
"Nun ich mag Tiere...was hast du denn für ein Haustier? Und wie heißt es?", fragte ich sie direkt neugierig und schüttelte hinterher meinen Kopf, als ich ihr Grinsen sah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ In the Midnight   9/20/2015, 21:38

Caroline

Ich lächelte leicht als ich hörte wie er sagte, dass er Tiere hab un war froh darüber, da ich wirklich erstaunt war, endlich jemanden gefunden zu haben der ähnliche Interessen hat wie ich "Ich hab eine Katze und sie heißt Luna, sie ist ganz schwarz mit einem beigen Halbmund auf der Stirn" antwortete ich ihm auf seine Frage hin und nahm darauf mein Handy zur Hand um ihm ein paar Bilder von Luna zu zeigen. "Sie ist recht schüchtern bei fremden und sie mag eigentlich keine Kerle, aber vielleicht kannst du sie ja in deinen Bann ziehen, so wie mich" fügte ich noch lächelnd hinzu.

Daniel

Ich musste lachen, als sie konterte und ihre Zunge rausstreckte "Pass lieber auf deine Zunge auf sonst ist ie irgendwann noch ab" grinste ich sie neckend an und machte Anstalten ihre Zunge festzuhalten was ich aber natürlich nicht tat. "Und du würdest es mir also nicht leicht machen? Hm und was ist wenn ich einfach das machen würde?" fragte ich flüsternd, lehnte mich zu ihr rüber, nahm mit beiden Händen ihr Gesicht über das ich streichelte und legte meine Lippen auf ihre. So küsste ich sie sanft und löste mich von ihr, sah ihr direkt in die Augen, abwartend auf eine Reaktion.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ In the Midnight   9/21/2015, 13:35

Madeline

"Das wagst du dir nicht!", grinste ich Daniel an und machte provokant damit weiter, doch als es so aussah als würde er tatsächlich nach meiner Zunge schnappen, hörte ich schnell damit auf und lachte dann nur.
Verwirrt sah ich mein Gegenüber an, als er das flüsternd fragte und wollte ihm gerade antworten, dass ich es ihm nicht zu leicht machen wollte - er könnte so schneller das Interesse an mir verlieren und das wollte ich nicht. Aber ich kam nicht dazu ihm zu antworten, da er mich küsste! Ich erwiderte nur allzu gern, da ich das am liebsten schon gestern gemacht hätte.
"Das wollte ich ehrlich gesagt schon den ganzen Abend.", gestand ich schüchtern, aber versuchte mich schnell wieder zu fangen. "D-Das heißt aber nicht, dass du mich so schnell kriegst..."


Thomas

"Oh ich mag Katzen. Ich finde zwar Hunde viel cooler als Katzen, aber das ist ja gewöhnlich Geschmackssache.", erzählte ich lächelnd und als Caroline ihr Handy heraus holte, sah ich mir gespannt die Fotos an die sie mir zeigte. "Sie sieht wirklich niedlich aus.", stellte ich lächelnd fest und lachte, als meinte das ihre Katze eigentlich keine Katzen mag, aber ich sie vielleicht genauso in meinen Bann ziehen kann wie Caroline - ich fühlte mich schon bisschen geschmeichelt. "Ach ich hab dich also in meinen Bann gezogen?", fragte ich neugierig und grinste leicht. "Ich dachte eigentlich es wäre andersrum gewesen.", fügte ich hinzu und lehnte mich zurück, um mich zu entspannen. "Aber ich hoffe sehr das mich Luna auch mag und wir gut miteinander auskommen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ In the Midnight   9/21/2015, 14:43

Caroline

Ich sah zu Thomas auf und lächlte als er sagte dass er Katzen mag und Luna niedlich findet. Obwohl sie schon zwei Jahre alt war, ist sie recht klein, weshalb weiß ich nicht. "Ja du hast mich in deinen Bann gezogen...i-ich weiß auch nicht aber bei dir htte ich direkt ein Gefühl von Geborgenheit als du mich gerettet hast. Bei dir fühle ich mich wirklich ganz anders als bei Max..." flüsterte ich und musste leise am gähnen "Sorry..vom harten Arbeitstag bin ich gerade sehr geschaffen..kannst du mich vielleicht nachhause bringen?" fragte ich darauf noch.

Daniel

Ich grinste als sie genauso reagierte wie ich es wollte und strich ihr weiter über die Wange "Na du kannst mich so oft küssen wie du möchtest denn es war gerade ein wirklich tolles Gefühl" lächelte ich sie an und stand dann auf um mich hinter sie zu stellen und legte meine Hände auf ihre Schultern "Es ist schon spät, soll ich dich nachhause brinhen oder macht es dir was aus wekn wir zu mir gehen, dort könntest du auch schlafen und ich könnze dir noch meinen Impala zeigen" schlug ich vor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ In the Midnight   9/21/2015, 22:41

Madeline

"Wirklich? Darf ich das?", fragte ich leicht verwirrt, da ich nicht damit gerechnet hatte, dass er den Kuss so gut fand und vor allem da wir ja nicht zusammen oder sowas waren...aber mich würde es nicht stören, schließlich mochte ich Daniel und vielleicht würde ich mich ja auch in ihn verlieben und er sich vielleicht auch in mich.
Er schlug mir vor mit zu ihm zu gehen und ich brauchte eigentlich nicht mehr lang überlegen - vor allem als er vorschlug mir den Impala zu zeigen und da ich morgen erst die Mittagsschicht im Krankenhaus übernahm, würde sich das sicherlich einrichten lassen. Deswegen nickte ich und sah zu ihm hoch, "Mit dem Impala hast du mich überzeugt. Es macht mir nichts aus wenn wir zu dir gehen.", antwortete ich zustimmend und grinste leicht.

Thomas

"Ich glaube in so einer Situation würde man sich zu seinem Retter sicher hingezogen fühlen...obwohl ich mir da nicht sicher bin, war bisher noch nicht in so einer Situation war.", meinte ich nachdenklich, aber lächelte sie dann an. "Aber es freut mich wirklich sehr, dass du dich so wohl bei mir fühlst. Ich würde es nicht mögen, wenn das nicht so wäre.", fügte ich lächelnd hinzu.
"Was für eine Frage. Als würde ich dich allein, in der Nacht nochmal allein nachhause laufen. Sonst passiert nochmal etwas, ich habe ein besseres Gewissen, wenn ich dich nachhause bringe. Und ich bin ein Gentlemen.", antwortete ich Caroline und rief den Kellner um unsere Pizzen zu bezahlen, ehe ich aufstand und Caroline die Hand hinhielt um ihr beim Aufstehen zu helfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ In the Midnight   9/22/2015, 00:19

Caroline

"Vielleicht, aber das Gefühl ist immer noch da, deswegen glaube ich, dass es nicht nur ist, weil du mich gerettet hast" lächelte ich ihn an und stand auf, als er mir beim Aufstehen half. "Das freut mich sehr...und damit ich ein besseres Gewissen hab, dass du auch nicht im Dunkeln nachhause alleine fahren musst, kannst du auch ruhig bei mir übernachten" bot ich ihm an ehe ich auch schon seine Hand nahm um mit ihm nach draußen zu gehen. Dort gingen wir zu seinem Wagen und ich sah zu ihm rüber.

Daniel

"Ja, warum auch nicht, ich mag dich...sogar sehr und wenn ich schon davon spreche, dass ich dich nicht verlieren will...nun ja...du weißt doch was ich meine" meinte ich zu ihr, da ich eigentlich nie gut war, meine Gefühle offen zu zeigen und sogar auszusprechen, ich zeige es ihr lieber anstatt darüber zu sprechen. Ich ließ die Rechnung noch zukommen und bezahlte diese, die eine 3 stellige Zahl war, was mir aber egal war. Nachdem ich bezahlt hatte half ich ihr beim Aufstehen und grinste dann aber wieder als sie es tat "Nun, dann komm, gehen wir" lächelte ich sie an und nahm darauf ihre Hand um mit ihr zu meinem Wagen zu gehen, hielt ihr dort die Tür auf und stieg dann selbst ein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ In the Midnight   9/24/2015, 18:19

Madeline

Mir schien es als wäre Daniel normalerweise eher nicht der Typ, der seine Gefühle offen zeigt oder ausspricht - aber das störte mich nicht und schenkte ihm deshalb ein Lächeln. "Ich mag dich auch.", erwiderte ich darauf nur, damit es ihn vielleicht ein bisschen bestärkte.
Mein Grinsen erwiderte er und ich folgte Daniel zu seinem Wagen. Hatte praktisch auch keine Wahl, da er meine Hand nahm. Ich stieg ein als er mir die Tür offen hielt und freute mich schon sehr auf Daniels Impala. "Wenn du morgen aufwachst, dein Impala und ich verschwunden sind -- dann habe ich ihn geklaut und bin über alle sieben Berge.", warnte ich ihn grinsend vor.

Thomas

"Oh na dann weiß ich auch nicht weiter - aber ich denke es ist ein gutes Gefühl und wenn ich so was ausstrahle dann ist das okay denke ich.", sagte ich lächelnd und überlegte über ihr Angebot bei ihr zu übernachten. Eigentlich würde ich es ja ablehnen, schließlich macht es mir nun wirklich nichts aus dann zu mir zu fahren und ich konnte auch gut auf mich aufpassen - aber irgendwie wollte ich noch weiterhin Zeit mit ihr verbringen und ich mochte es Caroline nicht abschlagen, weshalb ich mit  einem Nicken zustimmte. "Gut, wenn dein Gewissen sich danach besser fühlt, kann ich das Angebot ja fast nicht abschlagen.", antwortete ich lächelnd und folgte ihr nach draußen zu meinem Wagen, hielt ihr Gentlemen-Like die Tür auf und stieg dann selbst ein, um sie nach Hause zu fahren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ In the Midnight   9/24/2015, 20:00

Caroline

Ich bot ihm ja das nur an weil ich noch mehr Zeit mit ihm verbringen wollte und nicht weil ich mir um ihn Sorgen mache, weil so wie er mich verteidigt und gerettet hat könnte ich mir vorstellen dass ihm so schnell mal nichts passiert. Doch es freute mich wirklich sehr, dass er mein Angebot annahm und gab dann ein lächelndes Nicken von mir. Als er mir die Tür aufhielt, stieg ich auch schon ein und schnallte mich an ehe ich zu ihm schaute während er nachhause fuhr. "Der Abend fand ich wirklich wirklich schön" berichtete ich ihm darauf und strich kurz über seine Hand als wir da waren, ehe ich ausstieg und dann auch schon zur Haustüre ging um diese aufzusperren. Dann wartete ich auch schon bis er nach drinnen ging ehe ich die Tür schloss und Thomas ins Schlafzimmer führte.

Daniel

Ich lachte als sie meinte, dass wenn mein Impala weg ist, ebenso sie, dass sie über alle Berge ist "Aber dann werde ich dich verfolgen und du weißt ja nciht was meine Hobbys sind, ebenso mein Job, ich würde dich in höchstens 2 Tagen gefunden haben" grinste ich sie an und meinte es auch ernst, auch wenn ich nicht glaube, dass sie das machen würde. Dann fuhr ich auch los, zu mir nachhause. Dort angekommen ging ich auch schona uf ihre Seite um ihr die Tür aufzuhalten und ging mit ihr nach drinnen nachdem ich die Tür aufgesperrt hatte. "So, willst du jetzt zuerst den Impala sehen oder was möchtest du jetzt machen?" fragte ich sie darauf lächelnd.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ In the Midnight   9/27/2015, 19:35

War das Wochenende nicht da, tut mir Leid.
Madeline

Als Daniel mir erzählte, dass er mich suchen, verfolgen und finden würde, war ich für einen Moment sprachlos und wusste nicht ob er das nur sagte um mich zu erschrecken oder ob er es tatsächlich ernst meinte. Fassungslos sah ich ihn daher von der Seite an, doch versuchte mich schnell wieder zu fassen und schluckte meinen Kloß im Hals runter. "Okay...das macht mir irgendwie Angst...aber ich würde es vielleicht sogar riskieren.", gab ich dann selbstbewusst wieder von mir und auf meinen Kommentar den ich nun noch hinzufügte konnte ich mein Grinsen nicht verkneifen: "Möglicherweise will ich ja von dir gesucht, verfolgt und gefunden werden...und die Konsequenzen würden mich auch sehr interessieren."
Mein Date hielt mir die Tür wieder auf und ich stieg aus, bewunderte erstmal sein Haus. Wow, dass sah wirklich klasse aus - er schien Geschmack zu haben. Dieser Gedanke blieb und verfestigte sich auch noch, als ich ihm nach drinnen folgte. "Erst der Impala bitte.", antwortete ich ihm, da ich wirklich darauf brannte ihn zu sehen.
__
Bin fix essen danach kann ich schreiben. Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ In the Midnight   9/27/2015, 19:51

Kein Problem Smile

Daniel

Ich grinste vor mich hin als ich bemerkte, das sie mich fassungslos ansah, sie wusste eigentlich ja fast gar nichts über mich, und über sie könnte ich in wenigen Tagen einfach alles wissen wenn ich wollte, schon ein wenig unfair wenn man es so betrachtet. "Riskieren? Okay, das gefällt mir" grinste ich sie an, es wäre wie ein Spiel für mich, ein Katz und Maus Spiel. Doch als sie das nächste sagte musste ich noch mehr grinsen als zuvor "Nun vielleicht würde es mir auch gefallen, dich zu suchen, zu verfolgen und zu finden" dabei nahm ich dann ihre Hand, da sie ja zuerst den Impala sehen wollte, gut auf ihre Reaktion war ich jetzt schon gespannt und ging darauf mit ihr in meine Garage wo mehrere Sportwagen standen, ebenso Motorräder, aber auch der Impala "So da wären wir morgen könnten wir sogar eine Spritztour machen wenn du möchtest" lächelte ich sie darauf an.

Okay^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ In the Midnight   9/27/2015, 21:06

Madeline

"Das dachte ich mir schon.", grinste ich als Daniel meinte es würde ihm gefallen, wenn ich es riskieren würde und ich spielte nun tatsächlich mit dem Gedanken es zu tun. Er nahm meine Hand und ich folgte ihm neugierig weiter. "Ich hoffe doch, dass es dir gefallen würde.", fügte ich hinzu und schaute mir staunend den Inhalt der Garage an. Er hatte extrem viele Wagen und auch Motorräder, aber das schönste Stück was ich sah war der Impala.
Stauend sah ich mir den Impala genaustens an, fangirlte ein bisschen und lehnte mich dann an die Kühlerhaube an, als ich mich beruhigt hatte. "Das würde ich gern...aber wahrscheinlich werde ich mit Baby, hier, schon längst durchgebrannt sein.", antwortete ich Daniel daraufhin grinsend und steckte ihm die Zunge raus.

Thomas

"Mir hat der Abend auch sehr gut gefallen und ich freue mich, wenn wir so einen Abend noch einmal wiederholen würden.", gestand ich Caroline und sah sie von der Seite kurz lächelnd an, als ich merkte wie sie mir über die Hand strich. Sobald wir bei ihr hielten, stieg ich aus, hielt ihr wieder die Tür auf und folgte ihr nach drinnen, sobald die Tür offen war und wartete bis sie ihre Tür wieder schloss und folgte ihr dann weiter in ihr Schlafzimmer, zumindest sah es so aus. "Ich kann auch auf der Couch schlafen. Das stört mich auch nicht...", sagte ich da ich mir nicht sicher war, ob ich überhaupt folgen sollte, oder hätte unten bleiben sollen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ In the Midnight   9/27/2015, 21:22

Caroline

Ich lächelte als er meinte, dass er einen solchen Abend gerne wieder wiederholen würde, denn das wollte ich auf jeden Fall auch noch einmal, Thomas brachte meine Gefühle wieder zum Vorschein, endlich konnte ich wieder etwas richtiges fühlen. Bei Max war die letzte Zeit nur noch mehr Schein als sein, da ich Angst vor ihm hatte, Angst, dass er mir etwas antun könnte. Doch Thomas Worte brachten mich wieder in die Wirklichkeit. "Ich hab dich eingeladen weswegen du nicht auf der Couch schlafen wirst...mein Bett ist groß genug für 2, es haben sogar mal mehr drin geschlafen als meine Freundinnen und ich mal zu viel getrunken hatten" lachte ich leicht und nahm dann wieder seine Hand "Und ich hab genug Vertrauen in dich, dass du mir nichts tun wirst und nichts was ich nicht möchte.Ich schätze dich halt anders ein, außerdem hast du ja schon öfter den Körper einer Frau gesehen, also kannst du mir mal nichts abgucken und anders rum ist es ja auch so" grinste ich ihn an und fing dann an mein Kleid auszuziehen und zog meinen Schlafanzug an ehe ich mich ins Bett legte.

Daniel

Ich lehnte mich an die Wand und beobachtete Madeline sie sah wirklich süß aus wie sie fangirrlte. "Du wirst nicht mal mit meinem Impala durchbrennen können, weil du es nicht mal starten könntest. Denn ob du es glaubst oder nicht, ich kenne mich ein wenig im Programmieren aus und auch mit dem Tunen also hab ich ein wenig an ihm herum gebastelt und ist so etwas wie das Auto von Knight Rider, also hört nur auf meine Befehle und so etwas" grinste ich sie an und kam dann auf sie zu "Also versuchs erst gar nicht, außer du willst eine Nacht eingesperrt in einem Auto verbringen, wenn du es überhaupt auf bekommst" flüsterte ich ihr ins Ohr ehe ich zu ihr runter sah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ In the Midnight   9/27/2015, 21:52

Madeline

Als Daniel mir erzählte, was er alles mit dem Impala gemacht hatte und es für mich praktisch unmöglich war das Auto zu klauen, es brachte mich zum Schmollen - während er grinste - und verschränkte dabei noch meine Arme vor der Brust. Doch so leicht gab ich nicht auf. "Dann klaue ich mir schon irgendwie den Schlüssel für das gute Stück hier und schon siehst du den Wagen nie wieder.", überlegte ich mir grinsend und sah zu Daniel auf, als er auf mich zu kam. "Hm, dass hört sich doch eigentlich gar nicht so schlecht an...jedenfalls nicht, wenn ich nicht allein bin.", neckte ich Daniel und grinste ihn herausfordernd an.

Thomas

Sie lehnte ab, dass ich auf der Couch schlafen sollte und insgeheim freute mich das auch sehr. Wer würde nicht schon gern mit einer schönen Frau im Bett liegen? Und sie schien mir wirklich zu vertrauen, was ich daraus schloss das sie dies sagte und mir nicht zu traute, ihr etwas zu tun. Damit hatte sie ja auch im Grunde recht, obwohl ich ihr Blut wahrscheinlich kosten würde, wenn ich mich danach nicht so Schuldbewusst fühlen würde. Außerdem war es dafür noch viel zu früh. "Wenn du der Auffassung bist - dann werde ich nicht widersprechen.", nickte ich und grinste leicht. Als sie ihr Kleid auszog, musterte ich sie einen Moment, bis sie sich umgezogen hatte und tat es ihr gleich - doch blieb in meiner Boxershorts, um mich dann zu ihr ins Bett zu legen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ In the Midnight   9/27/2015, 22:06

Caroline

Ich lächelte, als er mir darauf nicht widersprach und lächelte noch mehr als er sich auszog und sich zu mir ins Bett legte. Wie auch im Krankenhaus konnte ich kurze Zeit nur seinen Oberkörper betrachten, konnte einfach nicht meine Augen von ihm lassen, bis ich mich wieder gefasst hatte un drehte mich zu ihm rum "Ich bin wirklich froh dich getroffen zu haben Thomas" lächelte ich ihn an und schloss dann auch schon die Augen "Dann mal gute Nacht, und träum schön" fügte ich noch hinzu ehe ich langsam einschlief.

Sollen wir nachdem Madeline und Daniel auch schlafen gegangen sind, den Zeitsprung machen? Very Happy

Daniel

"Auch mit dem Schlüssel wirst du nicht weit kommen, da das Auto nur auf meine Stimme hört, man also keinen Schlüssel braucht um den Motor zu starten und man kann es auch gar nicht außerdem brauchst du noch ein Passwort und das hast du auch nicht" grinste ich sie an und strich ihr eine Strähne aus dem Gesicht. Doch auf ihre nächste Antwort musste ich breit grinsen "Hm auf was du wohl andeutest?" lachte ich leise und nahm ihre Hand "Komm ich zeig dir das Schlafzimmer, morgen im Hellen kann ich dir besser den Impala zeigen" schlug ich vor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ In the Midnight   9/28/2015, 23:41

Madeline

"Hm, dann werde ich deine Stimme einfach aufnehmen, zurechtschneiden und schon gehört es mir. Das Passwort kitzele ich schon irgendwie aus dir heraus.", blieb ich weiter hartnäckig und grinste, solang bis er mir eine Strähne aus dem Gesicht strich. Mit den kleinsten Berührungen brachte er mich schon zum Schmelzen. "Tja, wer weiß.", versuchte ich dann Daniels Grinsen zu erwidern und nickte auf seinen Vorschlag hin. "Okay, dass hört sich gut an. Leihst du mir vielleicht ein Hemd von dir oder hast du ganz zufällig Frauenkleidung bei dir?", war ich einverstanden damit und sah ihn fragend an. Ich hätte zwar auch kein Problem in Unterwäsche später zu schlafen...aber wahrscheinlich würde ich so noch auf dumme Ideen kommen.

Thomas

Ich bemerkte wie Caroline meinen Oberkörper betrachtete und deckte mich dann aber zu, um sie wieder ins Hier und Jetzt zu holen. Scheinbar schien ich ihr aber zu gefallen...und das fand ich sehr gut.
"Ich bin auch froh, dich getroffen zu haben...wer weiß was jetzt mit dir wäre, wenn ich nicht gewesen wäre.", erwiderte ich und lächelte den Engel an, als sie sich zu mir rumdrehte und legte mich auf die Seite, sodass ich sie noch beobachten konnte und ansehen konnte.
"Gute Nacht, Caroline. Süße Träume.", wünschte ich ihr und küsste vorsichtig ihre Stirn und schloss nun selbst die Augen.

Japp so machen wir das. Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ In the Midnight   9/29/2015, 13:45

Wenns dir ncihts ausmacht mache ich ihn jetzt schon Smile

Caroline

6 Monate später

Die letzten Monate waren wirklich toll, Thomas und ich hatten uns immer öfter getroffen. Dass ich mich in ihn verliebt hatte steht außer Frage, denn jeden Tag, jedes Treffen fühle ich mehr fr ihn, kann es gar nicht so richtig beschreiben. Das einzige was ich weiß ist, dass ich ihn nicht verlieren möchte und immer ihm nahe sein will. Morgen ist Weihnachten und da wir es mit Freunden feiern wollten hatte ich ihn, Madeline, Daniel und noch 2 andere Freunde eingeladen auf den einen Berg zu gehen den ich geerbt hatte. Denn vor wenigen Monaten hatte ich einen Brief bekommen, dass sie ein weiteres Testament meiner Eltern gefunden hatten, dass besagt, dass ich den Hivery Mountain geerbt habe, dort ist auch noch eine Seilbahn, ein paar Berghütten und sogar ein Landhaus und ein Sanatorium, warum natürlich ein Sanatorium auf einen Berg steht, wundert mich natürlich. Aber in dem großen Landhaus kann man ein schönes Wochenende verbringen, weswegen wir ausgemacht haben uns dort zu treffen.
Nun war ich auf dem Weg zur Seilbahn, da wir uns in wenigen Minuten schon beim Landhaus treffen wollten, natürlich war ich mal wieder zu spät dran, weil ich nciht wusste was ich alles einpacken sollte. Aber auf jeden Fall hatte ich ein schönes Geschenk für Thomas und heute oder Morgen wollte ich ihm auch meine Gefühle gestehen, auch wenn das wohl meine Freundschaft mit ihm zerstören könnte, wenn es ihm nicht auch so geht, was ich aber nicht glaube da er mir auch schon viele Signale gesendet hat.
Auf der Bank der Seilbahn sah ich auch schon Daniel den ich lächelnd begrüßte und mich neben ihn setzte.

Daniel

"Ich werde dir nie mein Passwort verraten, auch wenn ich es jeden Tag ändern muss" grinste ich sie an und setzte mich dann auf mein Bett, doch als sie nach einem Hemd fragte, nickte ich und nahm dann aus meiner Kommode ein Hemd dass mir etwas zu klein war und gab es ihr, auch wenn es noch viel zu groß für sie war. Darauf legte ich mich dann schlafen und wünschte ihr noch eine gute Nacht ehe ich auch shcon tief einschlief.

6 Monate später

Die letzten Monate mit Madeline waren einfach sehr sehr schön. Wir trafen uns regelmäßig und ich verliebte mic immer mehr in sie. Nachforschungen ließ ich keine über sie machen, da ich alles über sie selbst herausfinden wollte und meine eigenen Erfahrungen machen wollte. Nun war es schon kurz vor Weihnachten und ich hatte das perfekte Geschenk für sie, was ich natürlich ihr nciht direkt auf dem Berg geben konnte, aber zumindest ein Teil. Dass ich ein Stammeskämpfer bin hab ich ihr natürlich noch nicht gesagt und dass ich sie gebissen hab erst recht nicht, oder was es zur Folge hat. Das einzige wobei ich mir aber sicher war, dass sie eine Stammesgefährtin ist. Meine Stammesgefährtin. Von Caroline wurde ich eingeladen mit ihr und noch ein paar anderen Weihnachten zu feiern, auf einem Berg. Was schon ein wenig seltsam ist...auf einem Berg Weihnachten feiern? Aber nun gut. Da Madeline zugesagt hat, wollte ich natürlich auch zusagen, weswegen ich gerade auf dem Weg dorthin war und vor der Seilbahn stand, dort wollte ich aber auf meine Freundin Madeline warten, da ich sichergehen wollte, dass ihr auch nichts passiert, weswegen ich davor wartete indem ich mich auf eine Bank setzte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ In the Midnight   9/30/2015, 22:11

Madeline

~ 6 Monate später
In den vergangen Monaten trafen Daniel und ich uns häufiger. Er wurde mir von Moment zu Moment immer sympathischer und irgendwie war er das was ich in meinem bisherigen langweiligen Leben gebraucht habe und auch weiterhin brauche. Schnell hatte ich mich in ihn verliebt, nur hoffte ich das es Daniel genauso ging und er mich auch mochte, vielleicht mehr als das.
Da nun Weihnachten anstand verabredete ich mich wieder mit Caroline, so wie jedes Jahr. Doch dieses Jahr feierten wir nicht bei mir oder bei ihr, sondern auf einem Berg und dieses Mal waren wir nicht allen. 2 Bekannte von Caroline kamen mit, Thomas - ihre Bekanntschaft und hoffentlich bald auch was ernstes und Daniel hatte auch zugesagt zu kommen. Ich hatte für Daniel ein Geschenk, da ich ihm bei unserem ersten Treffen das versprochen hatte und freute mich schon darauf es ihm zu geben.
Ich war schon fast bei der Seilbahn, als mir Thomas entgegen kam und wir dann zusammen nach oben liefen. Wir sahen Caroline und Daniel auf der Bank sitzen und scheinbar schienen sie auf uns zu warten. Da kam mir eine Idee und die setzte ich mit meinem Begleiter ein, wir versteckten uns etwas, formten Schneebälle und attackierten die beiden mit diesen.

Thomas

~ 6 Monate später
Seit Monaten trafen Caroline und ich uns immer häufiger. Verabredeten uns zum Essen oder machten sonst irgendetwas was uns Spaß machte. Ich musste feststellen das wir Beide vieles gemeinsam hatten und ich gerne Zeit mit ihr verbrachte. Noch nie hatte ich so ein Gefühl bei einer Frau erlebt, die ich bisher kennen gelernt hatte - und ich hatte viele kennen gelernt. Auch wenn ich nicht mit Sicherheit sagen konnte, ob sie meine Stammesgefährtin war...wusste ich eins, sie war eine und ich hoffte sehr, dass sie meine war. Denn ich glaubte mich ins sie verliebt zu haben.
Ich wurde eingeladen mit Caroline und ihren Freunden Weihnachten zu feiern und da ich mitbekommen hatte das Daniel was vorhatte, wollte ich nicht allein zu Hause sitzen und stimmte zu. Ein Geschenk für Caroline war schnell besorgt und ich denke sie wird sich darüber freuen.
Da ich Spaziergänge liebte nahm ich eine größere Route zur Seilbahn und traf auf Madeline, Carolines Freundin. Wir schlossen uns zusammen und gingen gemeinsam zur Seilbahn. Als wir ankamen, schlug mir Madeline vor die Beiden die auf uns warten mit Schneebällen abzuschießen und da stimmte ich sofort mit ein und fing auch direkt an.  
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ In the Midnight   9/30/2015, 22:29

Caroline

Daniel und ich unterhielten uns noch ein wenig, er erzählte mir viel über Madeline, dass er sie sehr gern hat und noch viel weiteres, sogar was er ihr zu Weihnachten schenken möchte und das wird sie wirklich sehr freuen, mehr als das. Als wir warteten bekam ich plötzlich etwas kaltes ins Gesicht und dann sah ich auch shcon wer das war, Thomas und meine beste Freundin "Hey! Was sollte das!" rief ich den beiden zu und ging sofort in Deckung da ich nicht wusste ob die beiden noch weiter machen wollten oder nicht "Lasst das! Ihr wisst doch wie schnell ich anfange zu frieren wenn ich Schnee abbekomme!" lachte ich leicht und meinte es aber auch ernst. Daraufhin formte ich auch ein paar Schneebälle um diese dann auf Madeline zu werfen.

Daniel

Ich unterhielt mich mit Caroline sie erzählte wie ich viel von unseren neuen Bekanntschaften, sie war richtig nett und genau die ricchtige für meinen besten Freund, zumindest kam sie mir so vor, schließlich hatte ich mit Madeline, ihr und meinem besten Freund Thomas auch in den letzten Monaten viel unternommen. Dass er sich in sie verliebt hat, kann man richtig sehen und ich freue mich richtig für ihn.
Als Care dann etwas abbekam sah ich zu ihr rüber und dann auch in die Richtung wo der Schneeball her kam. Madeline und Thomas. Schnell versteckte ich mich und fing an ein paar Schneebälle zu formen worauf ich dann anfing auf Thomas zu werfen. "Hoffentlch werden wir nciht alle krank, denn ich hatte eigentlich vor ein Wochenende zu verbringen ohne krank zu werden!" rief ich lachend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ In the Midnight   10/1/2015, 22:45

Madeline

Ich traf Caroline volle Breitseite ins Gesicht und fing an zu Lachen. Auch als sie rief, dass wir doch wissen wie schnell sie friert. "Aber du sahst gerade so aus, als wäre dir viel zu warm...deshalb dachte ich du brauchst ne Abkühlung.", versuchte ich mich grinsend zu rechtfertigen vor Caroline und versuchte mich vor den nächsten Schneebällen zu ducken, doch auch mich trafen einige - aber mindestens genauso viele schoss ich zurück auf Daniel und Caroline, doch konzentrierte mich dann eher auf Daniel, da ich schließlich nicht wollte, dass Care krank wird oder doch anfängt zu frieren. Außerdem machte es mir viel mehr Spaß Daniel zu beschiessen, vorsichtig versuchte ich mich von hinten an ihn ranzuschleichen, um dann auf seinen Rücken zu springen und ihm einen Schneeball aufs Haar drückte.
"Upps.", grinste ich schadenfroh.

Thomas

Daniel versuchte sich zu verstecken, aber das störte mich nicht. Ich versuchte meinen besten Freund zu bombardieren mit sovielen Schneebällen wie ich formen konnte und bekam aber auch genügend von ihm ab. "Wenn das heißt das ich gegen dich eine Schneeballschlacht gewinne - gehe ich das Risiko ein. Wir haben hier eine Ärztin und eine Krankenschwester bei uns. Ich glaube da können wir auch krank werden.", rief ich zu meinem Kumpel rüber und schoss auch vereinzelte Bälle zu meinem Engel rüber.
"Ich hoffe ihr verarztet uns, wenn wir krank werden sollten.", fügte ich hinzu und lachte leicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ In the Midnight   10/1/2015, 23:00

Caroline

Ich versuchte immer Madeline abzuwerfen und auch manchmal Thomas, aber eher weniger da so sehr ich auch wollte einfach ihm nichts antun konnte. Doch dann schlich ich mich an ihn heran da er auch mehr auf seinen Kumpel fixiert war. Darauf stürmte ich schon fast auf ihn und stürzte ihn zu Boden, sodass wir im Schnee landeten "Was für eine Gegenleistung bietest du denn an wenn ich dich verarzten würde?" fragte ich ihn darauf grinsend und kam ihm gefährlich nahe, mein verlangen stieg ihn zu küssen aber ich wusste nicht so recht ob ich das jetzt schon tun sollte. Weswegen ich ihm zuerst nur in die Augen sah. "Ich glaube wir sollten dann mal zum Landhaus gehen, nicht dass die anderen beiden schon da sind und in der Kälte stehen müssen, da nur ich einen Schlüssel hab" meinte ich dann leise und strich ihm über seine Wange, meine Hand war eiskalt weswegen ich sie schnell auch wieder weg nahm, aber nicht von ihm runter ging.

Daniel

Ich merkte dass Madeline und Thomas es eher auf mich abgesehen hatten weswegen ich versuchte nur die beiden abzuschießen und sie immer volle Breitseite zu erwischen. "Ach woher willst du wissen dass sie uns verarzten? Schließlich hast du deine Kleine wütend gemacht indem du sie 'angegriffen' hast mit Schneebällen? Solltest du nicht auf ihrer Seite sein?" fragte ich meinen besten Kumpel neckend und lachte darauf. Doch als ich auch chon etwas auf meinem Rücken bemerkte schüttelte ich nur grinsend den Kopf "Jaja Upps, ist klar" lachte ich als sie mir einen Schneeball auf den Kopf drückte und versuchte sie abzuschütteln und packte das auch in dem ich sie auf meine Arme nahm und drückte sie in den Schnee "Und was jetzt?" fragte ich sie grinsend flüsternd und gab ihr darauf einfach einen Kuss.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ In the Midnight   10/1/2015, 23:29

Madeline

Mein Grinsen wurde breiter, als Daniel seinen Kopf schüttelte und versuchte mich abzuschütteln, aber ich versuchte standhaft zu bleiben und klammerte mich an seinen Rücken, sodass er mich nicht von seinem Rücken schmeißen konnte. Aber ehe ich mich versah, packte mich Daniel und ich wurde in den Schnee gedrückt. Dabei konnte ich nur lachen und grinste Daniel breit an. "Mist, du bist einfach zu stark.", antwortete ich nur schmollend und küsste lächelnd zurück und schlang meine kalten Hände um seine Hals und strich etwas darüber. "So kann eine Schneeballschlacht ruhig öfter ausgehen.", grinste ich als ich mich von ihm löste und versuchte mich mit ihm zu drehen, um ihn noch ein wenig mehr mit Schnee zu ärgern.

Thomas

Ich war so auf Daniel fixiert gewesen, dass ich nicht bemerkt hatte, wie Caroline sich an mich heran schlich und im nächsten Moment lagen wir schon im Schnee. "Nun ja meine Gesellschaft. Reicht das etwa nicht?", antwortete ich mit einer Gegenfrage und grinste sie breit an, während meine Hände auf ihren Hüften lagen. Ich musterte sie und kam nur am Rande mit was sie sagte, gab aber ein Nicken von mir. "Ja...ja, das ist glaube ich eine gute Idee.", stimmte ich ihr dann zu und lächelte leicht als sie mir über die Wange strich, doch Caroline hatte wirklich kalte Hände...aber ehrlich gesagt, störte mich das gar nicht.
Sie ging nicht von mir runter, deshalb setzte ich mich etwas auf, aber so das sie immer noch auf mir sitzen konnte, aber wir auf gleicher Höhe waren, sah ihr in die Augen und ehe ich eigentlich merkte was ich tat küsste ich sie einfach. [/b]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ In the Midnight   10/1/2015, 23:44

Caroline

"Hm wenn ich es mir recht überlege...Nein" grinste ich ihn neckend an, doch dann setzte er sich auch schon mit mir auf weshalb ich ihn ein wenig anlächelte und meine Arme um ihn legte um mich an ihm fest zu halten. Doch bevor ich noch was sagen konnte, küsste er mich einfach, es war ein wirklich schönes Gefühl weswegen ich diesen erwiderte und meine Arme um seinen Hals legte. "Das...war wirklich schön" flüsterte ich bloß ehe ich dann auch schon schnell aufstand bevor ich das nachher nicht mal mehr wollte. Wie gerufen kam dann auch schon die Seilbahn. "Kommt wir sollten die Seilbahn nehmen bevor sie nachher wieder weg ist" schlug ich vor ehe ich Thomas auf die Beine half.

Daniel

Es freute mich wirklich, dass sie den Kuss erwiderte, denn das war schon mal ein gutes Zeichen. "Ja das ist wirklich ein gutes und schönes Ende einer Schlacht" lächelte ich sie an, doch dann drehte sie sich auch schon wieder und sie versuchte mich mit Schnee zu ärgern "Na warte!" grinste ich sie an, doch dann hörte ich auch schon Carolines Stimme "Hm, ich glaube deine Freundin hat recht, wir sollten die Seilbahn nehmen bevor sie nachher nicht mehr da ist" meinte ich, stand auf und half meiner Freundin. "Ich hab ein wirklich tolles Geschenk für dich...ich kann es schon gar nicht mehr auf Morgen erwarten, damit ich es dir endlich geben kann" lächelte ich sie an ehe ich dann meine Sachen nahm, aber auch die von Madeline damit sie ihre Sachen nicht tragen muss.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ In the Midnight   10/3/2015, 01:30

Madeline

Ich versuchte Daniel weiter mit Schnee zu ärgern, doch ich hielt inne, als ich Carolines Stimme hörte und hörte dann ganz auf. "Mach dich daraufgefasst, dass du zu einem Schneemann wirst.", grinste ich Daniel an und nickte einverstanden. "Japp, dass stimmt.", stimmte ich ihm zu und ließ mir von Daniel aufhelfen. "Dann gib es mir doch jetzt schon - dann brauchst du nicht mehr auf Morgen warten.", schlug ich ihm grinsend vor und fand es total süß, dass er meine Tasche auch nahm. "Ich hab zwei gesunde und relativ starke Arme...ich kann mein Zeugs auch tragen, dass musst du nicht machen...", sagte ich deshalb, aber gab ihm noch einen Kuss auf Wange. "Aber danke schön.", fügte ich lächelnd hinzu und ging etwas voraus, wartete dann aber auf Daniel.

Thomas

"Nein? Pff...dann kann ih dir auch nichts anderes bieten.", schmollte ich leicht konnte aber mein Grinsen einfach nicht lange zurück halten und grinste sie dann breit an.
Sie erwiderte meinen Kuss und das freute mich sehr, da ich für einen Moment schon dachte, dass sie das möglicherweise gar nicht wollte...aber das schien ja nicht da Fall zu sein. "Ja, ich fand es auch schön.", entgegnete ich lächelnd und sah zu ihr auf als sie aufstand und bemerkte erst dann die Seilbahn und stand dann auch auf, nahm unser Gepäck dabei. "Okay gut dann wollen wir mal.", lächelte ich in die Runde und schritt dann langsam zur Seilbahn.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: ⇝ In the Midnight   

Nach oben Nach unten
 
⇝ In the Midnight
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» The Midnight Carnival
» Eyes of Midnight
» Adrian, Lara - Midnight Breed - Teil 10.1 - Erwählte der Ewigkeit
» Steckbrief von Mina Midnight
» Adrian, Lara - Midnight Breed - Teil 13 - Berührung der Nacht

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Darkness falls :: "The Salvatore's may fight like dogs... :: ⇝ Die Rollenspiele -- The Vampire Diaries, The Originals, Supernatural, The Walking Dead, Reallife + Crossover.-
Gehe zu: