The Darkness falls

Auf the Darkness Falls befinden sich Rollenspiele über diversen TV-Serien, wie The Vampire Diaries, Supernatural und The Walking Dead. Ebenfalls zu finden sind Ideen zu neuen/alten Rollenspielen, Fanfictions und die dazugehörigen Steckbriefe.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 ⇝ Soul Mates

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Soul Mates   11/25/2015, 21:10

Margret

"Wirklich? Das kann ich wirklich nicht verstehen...ich finde sie alle gut.", sagte ich und schaute mir seine Bilder noch einmal an, doch drehte mich zu ihm um, als Ryan mir das Angebot machte. Er würde mich malen wollen? Oder mir ein Bild widmen? Wow, dass wäre wirklich toll. "Aber...wir kennen uns doch kaum... Da willst mich gleich malen oder mir ein Bild widmen? Ich habe nichts dagegen, aber ich glaube nicht das du mit einem Bild von mir Geld verdienst oder irgendwas erreichst.", sagte ich, aber fühlte mich geschmeichelt und würde auch sofort zusagen, wenn er das wirklich machen würde.
"Wenn ich nicht störe, dann würde ich gern hier übernachten...hast du denn ein Gästezimmer für mich oder wo wie schlafen könnte?", antwortete ich Ryan und war neugierig wo ich den Schlafen könnte.

Jonathan

"Nein ich bin nicht geschockt über deinen Lebenslauf. Ich hab aber auch noch nicht alles durchgelesen nur überflogen. ^-^ Die Freude ist ganz meinerseits. Vielleicht sollten wir morgen ausmachen, wann wir es aufnehmen wollen. Um es jetzt zu machen, bin ich schon zu müde.", schrieb ich Elena zurück und legte mein Handy neben mich. Es würde mir wirklich gefallen, mit ihr etwas aufzunehmen. Sie hatte eine wirklich tolle Stimme und diese musste die ganze Welt kennenlernen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Soul Mates   11/25/2015, 21:26

Elena

"Dann bin ich aber erleichtert ^^' Und irgendwie hast du mir die augen geöffnet...meine Schauspielkarriere macht mir mehr Spaß als das was ich als Wissenschaftlerin tue, eigentlich wollte ich
Wissenschaftlerin werden um anderen zu helfen, weil Menschen die mir am Herzen lagen gestorben sind, weil man kein Gegenmittel hatte oder nicht wusste wie man die Krankheit heilen konnte. Aber...ich möchte jetzt auch mal an mich denken und die Musik und die Schauspielerei sind mir wichtig geworden, weswegen ich mich entschieden habe, mir eine größere Schauspielkarriere zu erarbeiten und vielleicht wenn das mit dem Song mit dir klappt und er gut ankommt, auch eine Sängerkarriere, mal schauen ^^ Und Ja ich finde es auch besser das auf Morgen zu verschieben, denn ich bin auch schon richtig müde, dann schon mal gute Nacht und süße Träume" schrieb ich Johnny zurück und legte mein Handy wieder weg. Ich freute mich schon richtig mit ihm etwas zu machen, ich hätte niemals gedacht, dass ich mich mal so entscheiden würde, vor allem hätte ich nie gedacht, dass ein Kerl den ich gerade einen Abend kenne das bei mir bewirken würde.

Ryan

"Auch wenn wir uns kaum kennen, fühlt es sich bei dir an, als würde ich dich ewig kennen, es fühlt sich einfach so vertraut an...und außerdem möchte ich meine Bilder ja nicht verkaufen, ich behalte sie nur für mich, es sind meine Gefühle und Gedanken die ich auf Papier bringe, das ist für mich nur privat, und es wäre für mich eine Ehre dich malen zu können, denn du bist wunderschön" gestand ich ihr und griff vorsichtig nach ihrer Hand "Nun...leider hab ich kein Gästezimmer, da ich bis jetzt nie jemanden hatte der hier übernachtet hat...aber - ohne es jetzt falsch zu verstehen - du könntest in meinem Bett schlafen, es ist wirklich groß und wir würden uns nicht in die Quere kommen" schlug ich ihr vor, hoffentlich würde sie jetzt mir keine Scheuern und das weite suchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Soul Mates   11/25/2015, 21:51

Margret

Awwwwwwwar, Ryan ist so ein Süüüßer. :3 <3 <3 <3 <3 <3
Was er sagte war wirklich rührend und es trieb mir die Röte ins Gesicht. Aber ich konnte nicht leugnen, dass es mir nicht auch so geht. Auch bei mir fühlte es sich so an, als würde ich Ryan schon viel viel länger kennen, als es in Wahrheit ist. Er wolle die Bilder nur für sich behalten und ich lächelte ihn schüchtern an, als er sagte ich wäre wunderschön. Vielleicht war er ja wirklich mein Richtiger... Er nahm meine Hand und ich sah zu ihm und überlegte. Ok, war schon doof das er in so einem großen Haus kein Gästezimmer hat, aber es störte mich nicht. Und es schien mir auch nicht so, als würde Ryan mich ins Bett bekommen wollte...also ja schon, aber auf andere Art und WEise. "Ich denke wir können das wir zwei Erwachsene Menschen regeln und es stört mich nicht.", antwortete ich ihm und lachte leicht. "Auch wenn du mich ins Bett bekommen willst...schaffst du das so sogar...im übertragenen Sinne. Also zeig mir dein riesen Bett."
__
So muss nebenbei noch für ne Bio Klassenarbeit lernen -.- Muss noch was für meine Mam machen, schreibe danach auch Jonathan bzw. mach den Zeitsprung. Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Soul Mates   11/25/2015, 22:10

Ryan

Haha ja ich weiß Very Happy <3

Ich musste schon leise lachen als sie mir antwortete, wenn man es so sieht, ja wollte ich sie ins Bett bekommen, aber halt nicht um mit ihr Sex zu haben, okay, was dagegen hätte ich nichts, aber das wäre viel zu schnell, zuerst wollte ich sie noch näher kennen lernen, bei solchen Dingen war ich schon sehr eingerostet.
"Gut, dann komm mit, ich zeige es dir" lächelte ich sie an und ging mit ihr an der Hand ins zweite Stockwerk, dort hatte ich mein riesiges Schlafzimmer mit meinem riesigen Bett. "Hoffentlich gefällt es dir gut, es ist auch wirklich sehr bequem, gerade bei Betten bin ich da sehr pingelig, wenn du verstehst was ich meine" dabei schüttelte ich grinsend über mich den Kopf und zog mich bis zu den Shorts aus, ehe ich auch schon ins Bett stieg, auf Margret wartete.

Okay, ist ja nicht so schlimm^^


Bett:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Soul Mates   11/26/2015, 21:38

Margret

~ Halloween ~

Heute war es endlich wieder soweit. Mein Lieblingsfeiertag stand vor der Tür: Halloween. Vielleicht war es kindisch, aber ich liebe Halloween und das Verkleiden total. Wie jedes Jahr würde ich mit Elena zu einer Party gehen wollen und abfeiern. Was sich aber dieses Jahr änderte: Dieses Jahr würden wir nicht allein zu der Party gehen, sondern mit Johnny und nach ein bisschen Überredungskunst von seiner Schwester und mir, auch Ryan. Mit Ryan war es die letzten Wochen wirklich schön und wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich meine Hand darauf verwetten, dass er vielleicht mein Seelenverwandter wäre...doch da wir uns noch nicht allzu lange kannten, wollte ich nichts überstürzen, schließlich wollte ich nicht das es heißt, ich würde mich nur wegen Geld mit ihr abhing, was quatsch war da ich genügend Geld hatte und es mir um ihn ging.
Ich schlüpfte gerade in mein Kostüm und wollte mich gleich mit Elena treffen.

Kostüm:
 

Jonathan

~ Halloween ~
Die letzten Wochen verliefen wirklich richtig gut. Ich hatte wöchentlich 2 - 3 Auftritte in einem der angesagtesten Londoner Clubs, ich hatte weiterhin Kontakt zu Elena, die ich in dem Club kennengelernt hatte, und mit der ich Story of my Life schon aufgenommen hatte. Was sie nicht wusste war, dass ich nachdem ich es bearbeitet hatte, es bei YouTube hochgeladen hatte, um ihr bald zu zeigen wie gut sie die Menschen finden. Schließlich wusste ich, dass sie zwar gerne Schauspielerin war, aber noch lieber Sang - das entnahm ich aus ihrer Wikipedia-Seite.
Wir hatten heute Halloween und zusammen mit Elena, ihrer Freundin Margret und von dieser noch ein Freund, wollten wir Party machen. Ich fand das cool, schließlich war ich für jeden Spaß zu haben und Halloween fand ich cool, wer mochte es nicht andere zu erschrecken. Ich hatte mich schon in mein Kostüm geschmissen und lief gerade zum Treffpunkt, wo wir uns 4 treffen wollten. Das wird sicherlich ein schönes bzw. gruseliger Abend. Auf jeden Fall finde ich es schön mit der Schönheit Elena mehr Zeit zuverbringen.

Kostüm:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Soul Mates   11/26/2015, 22:30

Elena

Die letzten Wochen waren einfach großartig. Johnny brachte wirklich mehr Leben in mich, es war einfach eine schöne Zeit die ich mit ihm verbrachte und um ehrlich zu sein konnte ich mir mein Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen. Als wir vor ein paar Wochen Story of my Life gesungen haben, hatte ich das Gefühl, ihm noch näher zu sein, jedes Gefühl, dass ich kannte brachte ich in diesen Song, einfach damit er schon annähernd perfekt wird. Meinen Job als Forscherin hatte ich an den Nagel gehängt, nun wollte ich mich einfach auf meine Karriere als Schauspielerin konzentrieren, ebenso auch eine als Sängerin aufbauen. Auch wenn ich noch nicht so bekannt war wie Jared oder Jensen aus Supernatural oder andere sehr bekannte Stars, hatte ich vor dies zu werden, vielleicht würde ich meine Lieblingsstars ja auch irgendwann mal kennen lernen, vielleicht auch früher als gedacht, denn mir zwitscherte ein 'Vögelchen' dass Jensen und Jared in Incoknito in London sein sollten, wegen Halloween, vielleicht ja auch auf der selben Party wie Margret, Johnny, Ryan und ich? Denn das ist eigentlich die bekannteste Party in ganz London.
Gerade zog ich mein Kostüm an und schminkte mich noch ehe ich auch schon aus dem Haus ging, in meinen Wagen stieg und zum Treffpunkt fuhr. Jill hatte ich zu einer Freundin gefahren, dort würde sie auch übernachten.
Am Treffpunkt angekommen, sah ich auch schon Jonathan und Margret, die ich begrüßte "Hey ihr beiden Hübschen" grinste ich die beiden an,

Kostüm:
 

Ryan

Halloween, eigentlich mochte ich ja überhaupt keine Feiertage an denen man sich verkleiden sollte, ich hasste einfach Kostüme, da man oft nicht weiß welche Person darin steckt, man schmiert sich mit Schminke voll, zieht ein kratziges Kostüm an und wofür? Für anderen einen Schrecken einzujagen und feiern zu gehen. Super...nichts für mich. Den Tag wollte ich eigentlich auch zuhause bleiben, aber meine Schwester und Margret zwangen mich schon fast, dass ich auf diese Party ging. Überzeugt war ich nun wirklich nicht und hoffte dieser Tag würde schnell vergehen.
In den letzten Wochen hatte ich Margret immer weiter kennen gelernt, sie war bis jetzt wirklich die sympathischste Frau die ich je kennen gelernt hatte, ich mochte sie wirklich sehr, immer mehr glaubte ich wirklich dran, dass sie meine Seelenverwandte sein könnte.
Sogar hatte ich sie vor mehreren Tagen gemalt, das Gemälde wurde wirklich schön, zumindest sah ich das so, eins von meinen besten Werken, auch wenn es vielleicht andere nicht so sehen würden.Nun schlüpfte ich gerade in mein Kostüm, auch wenn ich immer noch nicht so richtig überzeugt davon war.
Also machte ich mich jetzt zum Treffpunkt auf. Meine Schwester hatte ich zu ner Freundin gebracht, dort würde sie auch bis morgen bleiben. Dort angekommen sah ich auch schon die restlichen drei "Hey...also wenn es nach mir geht könnten wir dann los gehen" begrüßte ich alle und lächelte leicht.


Kostüm:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Soul Mates   11/26/2015, 23:04

Margret

Als ich am Treffpunkt ankam, wartete dort schon Jonathan, den ich kurz begrüßte und mich ein wenig mit ihm unterhielt, bis Elena auch schon zu uns stieß. "Hey hey, du bist aber ne heiße Hexe.", begrüßte ich meine Freundin grinsend und Johnny schien das auch so zu sehen, als er sie musterte und nun hieß es noch auf Ryan warten. Ich hoffe er hat es sich am Ende nicht doch anders überlegt und hat doch keinen Bock auf Party. Doch dann sah ich ihn schon von weiten und fing automatisch irgendwie an zu lächeln und fand sein Kostüm echt perfekt. "Perfektes Kostüm.", begrüßte ich ihn grinsend und er war dafür, dass wir los gehen können, weshalb Johnny Elena direkt an die Hand nahm und vorging. Ich hakte mich fast wie selbstverständlich bei dem Teufel ein und folgte der Hexe und dem Vampir.
Neues Kostüm Very Happy:
 

Jonathan

Elenas Freundin Margret kam nur ein paar Minuten später als ich und wir verkürzten uns die Wartezeit mit quatschen, bis uns die Stimme von Elena aus dem Gespräch riss und ich mich zu ihr umdrehte, als wir begrüßt wurden. Wow, sie sah echt heiß aus. "Happy Halloween und du bist bisher die bestgekleidete Hexe die ich heute gesehen habe, Respekt.", begrüßte ich sie grinsend und musterte sie nochmal von Oben bis unten. Kaum eine Minute später, tauchte dann auch schon der letzte auf. Er war auch gleich dafür, dass wir losgehen und ich war damit einverstanden, schnappte mir die Hand der Schönheit und machte mich auf den Weg zur Party, die schon mächtig in Gang war als wir ankamen. "Ist schon viel los, wird ein klasse Abend.", sagte ich lachend, als ich mich umsah. Es war alles voll horrormäßig geschmückt und sah wirklich ziemlich gruselig hier aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Soul Mates   11/26/2015, 23:22

Elena

Ich lächelte Johnny an, wurde auch etwas verlegen "Danke, du siehst aber auch sehr gut in deinem Kostüm aus, gefällst mir richtig als Vampir" grinste ich ihn ein wenig an und war etwas perplex als er einfach meine Hand nahm, fand es aber süß, weswegen ich mich auch schnell wieder fing und nichts dazu sagte.
Die Party war schon mächtig im Gange und es sah auch echt gruselig aus, das musste man den Gastgebern schon lassen.
Die Kulisse sah wie in einem gruseligen Wald aus, es war auch dunkel, nur ein paar Lichteffekte erhellten den Raum, es gab eine Bar mit verschiedenen Getränken die schon richtig fantasyvoll aussahen, es gab auch etwas zu essen, wie Spinnenbeine, Gehirne und noch anderes Zeugs, natürlich keine echten, sondern nur so dekoriert und so weiter, dass man meinen könnte es wäre echt."Ist wirklich gut gestaltet, sieht wirklich total echt aus" meinte ich lächelnd zu meiner Begleitung und sah mich weiter um, doch dann machte ich große Augen, es schien also wirklich zu stimmen, mit den Star Gästen. Jared und Jensen sind hier! Ich würde sie in jedem Kostüm erkennen, andere schienen sie noch nicht erkannt zu haben. "Hey Margret...schau mal dort hin, könnten das vielleicht wirklich Jared und Jensen sein? Ich hab Gerüchte gehört, dass sie heute hier sein sollen" flüsterte ich ihr zu.

Ryan

Ich musterte Margret lächelnd und ließ sie sich an mir einhaken "Na wenn du komplett gegenteilig zu deinem mit perfektem Kostüm meinst dann ja" lachte ich leicht und strich ihr über ihren Arm. "Ich hab wirklich mich überwinden müssen das anzuziehen, denn ich hasse eigentlich Kostüme, die sind immer so kratzig und man blamiert sich doch nur, sorry falls du jetzt komplett der Fan davon bist, aber ich kann einfach an Kostümen und Festen bei denen es darum geht einfach nicht toll finden...um ehrlich zu sein, bin ich nur wegen dir gekommen" gestand ich Maggie und lächelte sie leicht an, während wir zur Party gingen. Dort war alles voller Menschen, noch ein Grund warum ich nicht gerne an Partys teilnehme, ich mag seit den letzten Jahren nicht unbedingt Menschenmassen, weswegen ich mich vornahm immer in der Nähe von meiner Begleitung zu bleiben. "So, also was machen wir zuerst?" fragte ich daraufhin in die Runde, hier gab es so wie es aussah auch nachher eine Nachtwanderung, mal gespannt was sie dort alles vorbereitet haben, da ich nicht glaube, dass es einfach eine normale Wanderung in der Nacht sein wird.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Soul Mates   12/7/2015, 23:23

Margret

"Na aber klar, was dachtest du denn? Aber ich finde du siehst als Teufel sehr teuflisch aus.", antwortete ich grinsend und mochte das Gefühl was sich in meinem Bauch ausbreitete, als er Ryan mir über den Arm strich. Er erzählte mir, dass er sich überwinden musste und das er kein Fan davon war, wow 'endlich' mal was, was wir nicht gemeinsam hatten und doch schlich sich ein Lächeln auf mein Gesicht als er sagte, er wäre nur wegen mir gekommen. Selbst wenn ich jetzt deswegen böse wäre, dass er kein Halloween bzw. Verkleiden mochte, wie sollte ich jetzt nach diesem Satz böse auf ihm sein?! "Du brauchst dich nicht entschuldigen, jeder hat ja das Recht selbst zubestimmen. Ich bin total der Fan von Halloween, aber egal.", winkte ich ab und streckte mich vorsichtig, um mit meinen Lippen die Wange des Teufels zuerreichen und gab ihm einen kleinen Kuss darauf. "Danke das du gekommen bist, ich weiß das zuschätzen. Und ich hoffe du wirst es nicht bereuen.", bedankte ich mich ehrlich bei ihm und sah mir während wir zur Party spazierten die Gegend an, überall liefen Kinder in Kostümen herum, wie süß.
Sobald wir die Party erreicht hatten sah man schon, dass hier mega viel los war und ich hoffte das wir 4 uns nicht irgendwie aus den Augen verlieren würden. Ryan fragte, was wir zu erst machen wollen und überlegte, während ich mich umsah was wir denn zur Auswahl hatten.
"Vielleicht holen wir uns was zu trinken und gehen dann mal ein bisschen rum, bereiten uns seelisch und moralisch auf die Nachtwanderung vor...", schlug ich vor und mir wurde von meiner besten Freundin etwas ins Ohr geflüstert. "Nicht. Dein. Ernst!", gab ich nur von mir und sah mich nach den Hauptdarstellern von Supernatural um...und tatsächlich. "Oh Gott, dass sind sie wirklich...oh wie geil!", freute ich mich direkt wie ein Kleinkind, als ich Jensen und Jared entdeckte. Ich hatte mal ein Photoshooting mit Jensen gehabt, aber das war schon lange her und ich war ein riesen Fan von ihm, Jared und Supernatural.

Jonathan

Ich lachte als sie mir ein Kompliment über mein Kostüm machte, "Vielen Dank, aber pass auf das ich dich nachher noch bezirze oder dein Blut sauge.", warnte ich sie spaßeshalber und schenkte ihr ein breites Grinsen. Wenn ich wirklich ein Vampir wäre, dann würde ich sie höchstwahrscheinlich wirklich manipulieren, damit ich sie einfach so küssen könnte ohne das sie twas dagegen hat. Ok ich wusste nicht, ob sie auch so nichts dagegen hat...aber ich wollte nichts überstürzen.
Wir vier hatten die Halloweenparty schnell erreicht und die war schon richtig am kochen. Es waren viele Leute hier und die Stimmung schien hier auch richtig gut zu sein. Ich verschaffte mir erstmal einen Überblick über die Lokation und konnte mir vorstellen das dieser Abend wirklich richtig cool heute wird.
"Es ist fast erschreckend wie echt es aussieht oder?", lachte ich, als ich mir die Deko angeschaut hatte und blickte dann zu Ryan, der fragte was wir denn machen wollen. Elenas Freundin schlug vor, dass wir eine Runde Bechern und ich war damit einverstanden. Unser Partymuffel Ryan würde vielleicht mit ein bisschen Alkohol auch ausgelassener sein und feiern. "Bin dabei.",antwortete ich. "Die Nachtwanderung wird sicherlich richtig geil. Ich hoffe ihr Mädels habt Angst. Ich hab 2 Arme für euch Beide frei. Dracula Johnny passt auf euch auf.", fügte ich dann breit grinsend hinzu und zeigte dabei meine aufgeklebten Vampirzähne.
Meine Begleitung flüsterte Margret was ins Ohr und ich sah die Beiden stirnrunzelnd an. "Na na na, hier wird nicht getuschelt, Ladys."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Soul Mates   12/8/2015, 17:14

Elena

Als Jonathan meinte, dass er 2 Arme habe, für Magred und für mich, sah ich ihn unwillkürlich etwas finster an, war ich etwa eifersüchtig, dass er auch Magret in seinen Arm nehmen würde? Das sollte sich schnell ändern! Ich wollte nicht zur eifersüchtigen Trulla werden... Bei der Frage, was wir jetzt tun würden, nickte ich bei dem Vorschlag "Okay...warum nicht" meinte ich deswegen.
Ich grinste vor mich hin als ich Magerets Reaktion beobachtete "Doch mein Ernst!" grinste ich sie an und ich merkte wie mein Körper anfing zu kribbeln vor Aufregung. "Ich hatte zwar noch nicht das Vergnügen mit ihm zu schauspielen aber das habe ich sowas von noch vor...vielleicht komme ich ja auch mal in Supernatural rein" grinste ich vor mich hin, die Vorstellung war einfach richtig hammer.
Doch als Jonathan meinte, dass hier nicht getuschelt wird, schüttelte ich nur lachend den Kopf "Frauengespräche, interessieren euch Kerle ja doch nicht" dabei sah ich ihn schelmisch an und beobachtete die Supernatural Stars. "Wir müssen unbedingt zu ihnen gehen! Ich würde mir in den Arsch beißen, wenn ich es nachher bereuen würde es nicht getan zu haben!" dabei lächelte ich meine beste Freundin an und merkte wie ich immer weiter aufgeregter wurde, gerade als die beiden auf uns zu kamen.
Jared kam zu mir und lächelte mich freundlich an, unsere Blicke trafen uns, meine Knie wurden schon fast weich. "Hey...du bist doch Elena, richtig? Dich hab ich schon einmal in einem Film gesehen" er..er hatte schon mal einen FIlm von mir gesehen?? Oh Mein Gott! "J-jared?" fragte ich schon etwas stotternd und er fing an zu grinsen, was hätte ich früher nicht alles gegeben um mit ihm ein Gespräch zu führen! "Ja der bin ich, also nehme ich an du kennst mich?" schnell nickte ich und konnte es einfach nicht verheimlichen, dass ich ein großer Supernatural Fan bin, worauf er meinte, dass ich nachher noch Fotos mit ihm machen könnte. OH MEIN GOTT! Ich würde es wahrscheinlich gleich nicht mehr aushalten ohne 1000 Mal hintereinander zu sterben... Im Augenwinkel konnte ich sehen, dass Jensen sich während dessen mit Magret unterhielt.
Doch da ich es unhöflich fand, jetzt einfach mit Jared alleine zu reden und Jonathan und Ryan einfach so alleine stehen zu lassen, stellte ich Jared, Jonathan lächelnd vor.

Ryan

Als es sozusagen beschlossene Sache war, dass wir nun etwas Trinken würden, nickte ich einfach und sah mich noch etwas um, doch merkte, wie ein seltsames Kribbeln in meinen Bauch stieg als Jonathan meinte, dass er beide in seine Arme schließen würde, es war kein angenehmes Gefühl, ich würde nicht wollen, dass er Magret beschützen würde...das würde ich schon tun! Dass ich so schnell eifersüchtig wurde, konnte ich eigentlich gar nicht so richtig fassen.
Doch nun fing an Elena und Maggie zu tuscheln, was mich dazu brachte die Stirn zu runzeln, was hatten sie jetzt schon wieder vor?
Vielleicht spekulierte ich, doch nach wenigen Augenblicken konnte ich auch schon sehen wobei es sich handelte. Es handelte sich um 2 Schauspieler, es waren Jensen und Jared von Supernatural! Ich konnte nicht so richtig fassen dass sie hier auf der Party waren, schließlich wieso sollten sie? Extra einen Flug nach London wählen für auf diese Party zu kommen? In Amerika gab es doch auch genug Auswahl...doch ohne weiter drüber nachzudenken beobachtete ich die Szene wie plötzlich Jensen anfing Maggie anzuschwatzen. Sie sah schon wirklich heiß in ihrem Kostüm aus, aber konnte er sich nicht ein anderes Mädel suchen?? Sofort stellte ich mich natürlich an ihre Seite und stellte mich auch vor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Soul Mates   12/8/2015, 21:22

Margret

Ich schüttelte nur grinsend den Kopf, als Jonathan sagte er hätte für Elena und mich zwei Arme frei. "Nein lass mal stecken, Johnny. Ich komm schon zurecht. Du hast Elena.", lehnte ich lachend ab, erstens weil es Elenas Freund war, ich ihn ihr nicht wegnehmen wollte, er überhaupt nicht mein Typ war und ich Ryan hatte. Auch wenn er mich wahrscheinlich nicht beschützen würde, weil es ihm zu doof wäre.
"Wir können doch nicht zu ihnen gehen...die halten uns dann doch total für fangirls...", flüsterte ich und konnte sie schon verstehen, schließlich trifft man nicht alle Tage zwei Superstars. "Okay....wir können zu ihnen gehen, aber wir dürfen uns nicht peinlich benehmen.", fügte ich dann einlenkend hinzu, man sollte sich so eine Chance nicht entgegen lassen. Doch noch ehe ich mich versah, geschah das womit ich nicht gerechnet hatte. Die Beiden kamen in unsere Richtung...in unsere Richtung! Und während ich sah wie Jared Elena seine Aufmerksamkeit schenkte, bemerkte ich fast gar nicht wie Jensen mich ansprach. "Maggie? Margret Steele?", fragte er und ich nickte erstaunt, das er meinen Namen noch kannte. "Die einzig Wahre.", antwortete ich lachend und er machte mir ein Kompliment für mein Outfit, was ich lächelnd zur Kenntnis nahm. Ryan war an meiner Seite und dieser stellte sich Jensen vor, Jensen tat es ihm gleich und musterte ihn einmal kurz abschätzig. Scheinbar mochte der Schauspieler Ryan nicht besonders..."Und ihr seit hier zusammen hingekommen?", fragte er uns und ich nickte schnell, ich wollte nicht von Jensen angemacht werden, da ich wusste das nicht mein Name an seinem Mahl sich befand und für ONS's war ich schon lange nicht zu haben, auch wenn Jensen wahnsinnig toll war. "Ja das sind wir...", antwortete ich ihm und tastete dann nach Ryans Hand, als ich den fragenden Blick auf Jensens Gesicht sehen konnte. Wahrscheinlich wäre ich danach untendurch bei Ryan, aber was anderes fiel mir gerade nicht ein.
"W-Wir sind auch sonst zusammen.."
__
Mal gespannt was Ryan jetzt dazu sagt. Very Happy

Jonathan

Maggie lehnte ab, dass ich sie beschütze und ich lachte nur. Elena würde mir reichen, mehr als sie zu beschützen wollte ich auch nicht, und das was ich sagte war ja auch mehr Spaß als ernst. Die beiden tuschelten weiter, doch ich verstand kein Wort, meine Begleitung schüttelte den Kopf und sagte das es Frauengespräche wären die uns Kerle nicht interessieren würden und schmollte. "Wie kannst du das denn wissen?", fragte ich lachend und dachte eigentlich das wir jetzt an die Bar gehen um uns was zu Trinken zu schnappen, doch scheinbar fiel das erstmal ins Wasser, da zwei Typen auf unsere Gruppe zusteuerten. Irgendwo hatte ich die schon mal gesehen, kam aber nicht drauf und fühlte mich plötzlich wie das 5. Rad am Wagen als sich der Typ an Elena ranmachte und sie es scheinbar auch noch gut fand. Ich hingegen fand das überhaupt nicht schön, schließlich ist das meine Lady...auch wenn sie davon nichts wusste. Es dauerte jedoch nicht lange da stellte Elena mir den Kerl vor. Jared hieß er, ich stellte mich dann auch vor und bei seinem vollen Name klingelte es so langsam. "Bist du nicht einer von so einer TV-Show?", fragte ich neugierig und hoffte ich irrte mich nicht. Er lachte und nickte, "Japp, genau. Du meinst Supernatural.", antwortete und zeigte dann mit dem Finger auf meine Begleitung. "Apropos Supernatural. Es ist eigentlich kein Zufall das wir in London sind...Eric Kripke, unser Drehbuchschreiber wollte sich eigentlich schon vor einiger Zeit bei dir melden...doch da wir bisher keine Rückmeldung bekommen haben, dachten Jensen und ich wir besuchen dich mal...das wir uns auf der Party treffen, ist Zufall.", erzählte er ihr und ich konnte mir schon denken um was es ging. "Er hätte ne Rolle für dich."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Soul Mates   12/8/2015, 23:05

Elena

Hehe hoffentlich ist es okay was ich jetzt schreibe, mal sehen wie Jonathan dabei reagiert Very Happy

Als er plötzlich meinte, dass es kein Zufall sei, dass sie in London sind, dachte ich zuerst sie würden vielleicht jetzt hier in London drehen aber das was er mir sagte, brachte mich dazu große Augen zu machen, ich war wirklich erstaunt, was mir gerade gesagt wurde. "EINE ROLLE?? BEI SUPERNATURAL?" fragte ich völlig erstaunt. Es war so als würde ein Traum in Erfüllung gehen, ich würde mit Jared und Jensen zusammen arbeiten, ebenfalls mit Misha, das ist alles so cool!
"Ja, er hat uns sogar schon gesagt was du spielen würdest, es wäre sogar fast schon eine Hauptrolle. Denn es soll nun etwas ganz neues geben, eine Art Hybrid, eine Mischung aus Engel, Dämon und Mensch. Diese Frau weiß erst am Anfang nichts von ihren Kräften, da sie versiegelt worden sind, da sie zu mächtig wäre, aber dann bekommst sie es irgendwann heraus da dieses Siegel gebrochen wird. Ihr ganzes Leben hatte sie aber schon als Jägerin gearbeitet, trifft auch auf Dean und Sam. Als diese herausfinden was sie ist, wollten sie sie zuerst umbringen, doch dann merkten sie, dass sie sie nicht umbringen können, zumindest nicht mit einem Engelsschwert oder sonstigem. Doch als sie heraus finden, dass sie nicht 'böse' ist, verbünden sie sich, und sie haben es auch so eingebaut, dass sie Sams Freundin wird. Dean soll jetzt sogar auch eine Freundin bekommen, aber für diese Rolle sind wir noch jemanden am suchen" erzählte er mir und ich flippte schon fast aus. Es war einfach so unglaublich... "Wow...diese Rolle würde ich nur zu gerne annehmen" lächelte ich Jared an, der mich ebenfalls anlächelte. Wenn ich wirklich seine Freundin spielen würde, oh mein Gott! Ich würde wohl immer mit ihm rum knutschen, und noch andere Sachen, das wäre einfach nur...ich konnte es gar nicht beschreiben. Doch dann bekam ich auch ein stechen in meine Magengegend. Früher wollte ich das immer, mit Jared, aber jetzt wo ich Jonathan habe...auch wenn wir nicht zusammen sind, würde ich das gerne sein. Aber als Schauspielerin müsste ich das noch viel öfters tun, er müsste sich daran einfach gewöhnen. Um ihm zu zeigen, dass ich ihn wirklich mochte, nahm ich Johnnys Hand und strich ihm über diese, ehe ich ihn auch schon anlächelte. "Das Drehbuch haben wir auch dabei, also naja im Hotel, wir könnten es dir morgen geben" darauf konnte ich nur nicken "Ja das wäre super" strahlte ich schon fast, doch als er sah, wie verliebt ich meine Begleitung ansah kratzte er sich im Nacken "Ehm ja...dann will ich nicht länger stören, wir rufen dann morgen bei dir zuhause an, die Nummer haben wir ja von dir" meinte er ehe er sich verabschiedete und dann zu seinem Filmkollegen Jensen ging.
Dann sah ich auch schon zu Jonathan "Das ist so cool!" lächelte ich und umarmte ihn voller Freude.

Ryan

Hehe, er ist sehr begeistert Very Happy

Ich wurde schon eifersüchtig, als er sie anquatschte, schließlich ist sie meine Begleitung! Auch wenn ich Supernatural liebte, wollte ich nicht, dass er meine Freundin anquatscht. Doch es kam mir auch so vor, als würde er mich nicht mögen, er musterte mich abschätzig, auch wenn ich ihn in Supernatural richtig cool finde, geht er mir jetzt schon gegen den Strich. Als sie aber nun meine Hand nahm und meinte, dass wir zusammen wären nickte ich bekräftigend. "Ja ich bin ihr Freund, der einzig Wahre, denn ich bin ihr Seelenverwandte. Außerdem hast du ne Frau und ein Kind, dann solltest du dich doch nicht an eine andere ran machen, oder? Ich bin zwar ein riesiger Fan von Supernatural und von Dean, aber du solltest meine Freundin nicht an machen, sonst könnte das ganz schnell in die Hose gehen, ich hab 10 Jahre Judo hinter mir und hab einen richtig starken rechten Haken" warnte ich ihn sofort vor und er hob abwehrend die Hände. "Ist ja schon gut, eigentlich wollte ich ja nur ihr eine Rolle anbieten, denn wir suchen eine Freundin für Dean, sie sollte ein Model sein, weil diese in der Serie auch eine Model war, aber zur Jägerin und Dämonin wurde, sie würde perfekt zu dieser Rolle passen und den Schauspielunterricht würde sie auch noch dazu bekommen" ich sah Jensen mit einem prüfenden Blick an. War das nur ne Anmache oder meinte er das wirklich so? Denn irgendwie glaubte ich nicht so wirklich dran, dass Dena je eine richtige Freundin bekommen sollte, aber wer weiß, vielleicht stimmt es ja, aber Maggie? Sie ist keine Schauspielerin.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Soul Mates   12/13/2015, 23:32

Margret

Ich rechnete mit einer Reaktion von Ryan die mir sagen würde, dass er mich nicht mochte oder das er mir seine Hand sofort wieder entzog, doch stattdessen spielte er mit und innerlich dankte ich Gott dafür. Doch als Ryan auch noch sagte, er wäre mein Freund, mein einzig Wahrer, weil er mein Seelenverwandter ist, wünscht ich mir das es wirklich so wäre und er daran glauben würde. Ich mochte Ryan sehr und glaubte selbst schon fast mich in ihn verliebt zu haben...aber da er ja kein allzu gutes Bild von den Frauen hatte, wollte ich unsere Beziehung die wir hatten nicht zerstören. Ab da hörte ich bei dem Gespräch schon überhaupt nicht mehr zu und erst als Jensen wieder mit mir zu reden schien, kam ich aus den Gedanken heraus und versuchte ihm ernsthaft zuzuhören. "Versteh ich das richtig, ihr wollt mir eine Rolle anbieten? Bei Supernatural?", fragte ich nochmal nach, da ich das gerade für einen Scherz hielt. Jensen nickte und grinste mich gleich darauf an, bestätigte es mir nochmal und sofort freute ich mich, löste meine Hand aus Ryans und umarmte stürmisch Jensen und sagte an die tausend mal Ja, dass ich das machen würde.

Jonathan

Ich konnte mir gut vorstellen, dass Elena die Rolle gern haben würde und wahrscheinlich wird sie sich das Angebot auch nicht durch die Lappen gehen lassen, würde ich an ihrer Stelle auch nicht. Jared erklärte ihr ihre Rolle und ich fühlte mich irgendwie immer noch ein wenig wie das 5 Rad, doch als ich spürte wie jemand meine Hand nahm und ich sah das Elena diese nahm und über sie strich, lächelte ich zurück und bekam den Gedanken nicht los, dass sie dann Jared küssen würe, wenn sie die Rolle spielen wird...und ehrlich gesagt gefiel mir das gar nicht...aber ich konnte nichts dagegen machen, dass war ihr Beruf und wir waren nicht zusammen. Ich hatte also praktisch auch kein REcht ihr das zu verbieten und selbst wenn ich es könnte, würde ich es nicht machen, nicht wenn ich sehe wie sehr sie sich darüber freute. Sie wand ihren Blick nicht von mir ab und lächelte mich weiter an und das tat ich auch, schaute jedoch zu dem Schauspieler als dieser sich räusperte und sich erstmal verabschiedete.
Er war weg und die Schönheit sah zu mir und umarmte mich plötzlich, völlig überrumpelt llegte ich die Arme um sie und drückte sie etwas an mich. Ich freute mich ja auch für sie. "Ich freue mich für dich, du wirst bestimmt einen guten Engel spielen.", sagte ich lächelnd, da ich davon auch richtig überzeugt war-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Soul Mates   12/14/2015, 17:33

Elena

Als Jonathan mit mir sprach, sah ich lächelnd zu ihm auf "Halb Engel, Halb Dämon...gab es zumindes noch nie, bin mal gespannt was sie daraus gemacht haben" grinste ich leicht und wurde aber leicht rot als ich so richtig erst realisierte, dass ich ihn umarmt hatte. "Ehm...tut mir leid, falls das gerade unangenehm war" entschuldigte ich mich direkt dafür, ehe ich auch schon zu meiner besten Freundin sah, was war denn gerade passiert? Sie würde es mir wahrscheinlich nachher erklären, weshalb ich mich wieder Johnny widmete und seine Hand nahm. "Weißt du...ich mag dich wirklich" gab ich etwas zögernd zu, da ich nicht wusste, ob es der richtige Moment war, ich wusste nicht wie er fühlt, vielleicht wäre es ja nicht das selbe, wie meins...doch darüber wollte ich mir keine Gedanken nun machen, wir waren auf einer Party und sollten Spaß haben, trichterte ich mich dann ein.

Ryan

In mir stieg die Eifersucht als sie ihn umarmte, sofort bekam ich wieder das Gefühl 'abgelöst' worden zu sein. Der Typ hatte das doch nur zu ihr gesagt, weil er sie einwickeln will! Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass man ausgerechnet sie für diese Rolle haben möchte, sie hat keine Schauspielschule besucht, hat darin überhaupt keine Erfahrung...doch wahrscheinlich glaubte sie das einfach, weil sie es glauben will. Jensen sah mich schelmisch an, während er noch in der Umarmrung steckte, weswegen ich die Fäuste ballte "Ich geh dann mal zur Bar" presste ich hervor, da ich nicht mehr reden konnte und ging einfach dort hin, bestellte mir was hochgehaltiges und exte das. Sollte sie doch, ich hab gar kein Recht auf sie, aber trotzdem bescherte es mir ein schlimmes Gefühl, ich wollte einfach nicht, dass sie einem solchen Arsch in die Are rennt...wer weiß vielleicht bekommt er sie ja noch mit einen Schmeicheleien und Angeboten mit in sein Bett, würde mich nicht wundern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Soul Mates   12/15/2015, 00:32

Margret
Oooh, scheint Ryan nicht so zu gefallen. Very Happy
__
Ich bedankte mich gefühlte tausend mal bei Jensen. Eine Rolle in Supernatural! Als Deans Freundin, als Freundin meines Lieblingscharakter! Ein Traum wird wahr, ich konnte es gar nicht fassen un ich wusste gar nicht wie mir geschah. Ich hatte doch überhaupt keine Schauspielerfahrung und sie wollten mich trotzdem, kaum vorstellbar - aber umso besser. Ich bekam leider nicht mit wie Ryan sich aus dem Staub machte, war etwas zu sehr beschäftigt mit Jensen. Wir lösten uns von der Umarmung und er blieb irgendwie weiterhin dicht auf der Pelle gerückt, während ich mich nach Ryan umsah, jedoch wurde mein Gesicht in die Hände von Jensen genommen und er drehte meinen Kopf zu sich und kam mir immer näher, doch ich wollte das nicht und zuckte zurück, sagte ihm das ich nicht will..das ich ja Ryan hatte. "Aber wir können doch schon mal etwas proben.", schlug er vor und grinste mich verführerisch an, ich hob eine Braue und irgendwie kam es mir so vor, als würde er mir die Rolle nur anbieten, damit ich mit ihm knutsche oder sogar schlafe. Wie wild schüttelte ich den Kopf und als er mir nochmal so nahe kam, klatschte ich ihm einfach eine. "Ich hab Nein gesagt!", sagte ich nun eindringlich und löste mich ganz schnell, lehnte die Rolle ab und sah mich nun nach dem als Teufel verkleideten Ryan und fand ihn an der Bar. Gott sei Dank.

Jonathan

"Da hast du recht und ich bin mir zu 100% sicher das du für diese Rolle geboren wurdest. Du spielst das bestimmt fantastisch.", war ich total überzeugt davon und lächelte sie an. Auch wenn der Gedanke mir nicht gefiel, dass sie mit Jared rumknutschen würde, fand ich es für sie schön das sie so eine Rolle bekommt.
Sie entschuldigte sich dafür das sie mich umarmte und ich schüttelte den Kopf. "Nein nein, es war sehr angenehm.", widersprach ich Elena und schenkte ihr ein Lächeln um meine Aussage zu verdeutlichen. Sie sah sich kurz um und dann nahm sie meine Hand. Ich sah sie erwartungsvoll an, doch rechnete nicht damit was sie mir jetzt sagte. Sie mochte mich wirklich sehr? Wirklich? Wow, das ist schön - schließlich mochte ich sie ja auch sehr. Ich erwiderte nichts darauf, sondern schenkte ihr wieder ein Lächeln, nahm ihr Gesicht in meine Hände und küsste sie einfach. "Das musste ich einfach tun.", flüsterte ich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Soul Mates   12/15/2015, 15:43

Elena

Ich blieb starr und perplex stehen als Johnny mein Gesicht in seine Hände nahm und mich dann küsste. Es war das, was ich auch schon die ganze Zeit wollte, aber trotzdem war ich darauf nicht vorbereitet. Als er dann das flüsterte, küsse ich ihn einfach nochmal, dieses Mal leidenschaftlich und schon fast stürmisch, ich wollte ihm einfach zeigen, dass ich das selbe wollte wie er. "Mir geht es genauso...ich hab mich in dich verliebt" flüsterte ich ihm zu und legte meine Arme um seinen Hals. Es war ein schönes Gefühl, endlich seine wahren Gefühle raus zu lassen, ich hätte wirklich nicht gewusst, wie lange ich sie noch zurück hätte halten können, es war ein wirklich befreiendes Gefühl, dass ich nicht mehr missen wollte. Ihm vertraute ich auch, dass er das auch ernst meint, und nicht wegen irgendwelchen Dingen, die ihm einen Vorteil verschaffen könnten. "Ich wollte es dir schon die ganze Zeit sagen, aber ich hatte mich nicht getraut, wusste nicht ob du genauso fühlst" fügte ich noch etwas schüchtern hinzu.

Ryan

Oh ja Very Happy

Mehrmals kreiste der Gedanke in mir, dass ich einfach gehen sollte, dass mich hier nichts hält, wo Margret ja jetzt ihren Traummann hat, der verdammt nochmal verheiratet ist und Kinder hat! Es wollte einfach nicht in meinen Kopf, dass sie sich einfach mit ihm einlässt. Ich hatte sie wirklich anders eingeschätzt, sie hatte mich wirklich enttäuscht. Aber jetzt scheint wohl meine Annahme, dass alle Frauen gleich sind zu stimmen, ich wollte einfach nur noch weg von hier. Nachdem ich meinen nächsten Drink geext hatte, stand ich auf und wollte schon gehen, was ich auch tat, doch knallte gegen jemanden, ich murmelte eine Entschuldigung und sah dann aber wer es war, es war Maggie, sie war mir gerade völlig egal, weswegen ich einfach an ihr vorbei ging, ohne weiteres zu sagen, ich würde jetzt einfach keinen Spaß mehr an dieser Party haben, was sollte ich schon alleine hier, war mein Gedanke und steuerte zur Tür zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Soul Mates   12/15/2015, 22:40

Margret
Oh je, ich hoffe Maggie bekommt das wieder hin. Very Happy
_
Ich versuchte mir einen Weg zu Ryan an die Bar zu bahnen, aber das war gar nicht so einfach und kurz verlor ich den Überblick, da ich durch meine geringe Körpergröße nicht gut über die Köpfer andere schauen konnte. Plötzlich wurde ich angerammelt und sah auf - Ryan. Er murmelte irgendwas was ich nicht verstand und ging einfach an mir vorbei als er mich sah. Was war denn nun los? Ich versuchte ihm zu folgen und rannte ihm praktisch hinterher. "Hey, wo gehst du denn hin?", fragte ich als ich ihn endlich eingeholt hatte und hoffte das ich nichts falsch gemacht hatte oder er mir jetzt böse ist weil ich Jensen gesagt hatte das wir 'zusammen wären'.

Jonathan
Kaum flüsterte ich ihr zu, dass ich das schon lange machen wollte, küsste sie mich gleich nochmal und dieses MAl erwiderte ich lächelnd. Als sie, als wir uns lösten dann auch noch eriwderte das es ihr wie mir geht und sie sich in mich verliebt hatte undlegte dabei ihre Arme um meinen Hals. Ich fand es schön das zu hören, hatte nämlich nicht damit gerechnet, dass sie meine Gefühle erwidern würde. Aber es war um so schöner das sie es tat.
"Ich hab mich auch in dich verliebt, Elena. Ich hätte nicht gedacht das du meine Gefühle erwidern würdest.", gestand ich ihr dann und lächelte sie an. "Aber ich bin froh das du es tust. Und ich wollte es dir auch schon lange sagen...aber naja ich wusste auch nicht wie und ob du dasselbe fühlst.", fügte ich meine Bedenken die ich hatte hinzu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Soul Mates   12/16/2015, 16:03

Elena

"Aber ich erwidere deine Gefühle, und es ging mir aber genauso...ich wollte einfach unsere Freundschaft nicht aufs Spiel setzten, weswegen ich auch nichts gesagt hab. Aber du weißt gar nicht wie glücklich ich bin" lächelte ich ihn an, ich konnte einfach meine Gefühle die ich gerade empfand gar nicht in Worte fassen.
"Schon als wir den Song zusammen gesungen haben, hab ich schon ein richtiges verliebtes Gefühl gespürt, es war einfach die Harmonie da" dabei konnte ich nicht aufhören in seine wunderschönen Augen zu sehen. "Heißt das dann wohl...dass wir zusammen sind?" fragte ich noch nach, würde zuerst auf seine Antwort abwarten, schließlich heißt es ja nicht, nur dass wir uns gegenseitig lieben, auch sofort zusammen sind, er könnte ja trotzdem Bedenken haben oder abwarten wollen.

Ryan

Ach das wird sie schon wieder hinkriegen Very Happy

Ich drehte mich um, als ich eine Stimme hörte, sah Maggie aber nur emotionslos an. "Das fragst du noch? Du bist doch genauso wie alle anderen. Kaum kommt ein besserer Typ, seid ihr schon sofort wieder weg. In der einen Minute sagst du noch wir wären zusammen und auf die andere Minute hin fällst du dem Arschkriecher und Weiberheld in die Arme, ich hatte wirklich gedacht du wärt was besser, hatte gedacht du würdest seine Masche durchblicken. Wahrscheinlich sagt der das zu allen um sie ins Bett zu bekommen!" sagte ich wütend und verletzt zu ihr, ehe ich auch schon die Tür hinaus trat um gehen zu wollen. Manchmal denke ich wirklich ob die Frauen wirklich zu blöd sind, um diese Tricks zu durchschauen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Soul Mates   12/16/2015, 18:08

Margret

Na ich hoffe es, es wäre blöd. Very Happy
_
Ich sah zu Ryan auf, als er sich umdrehte und zog fragend die Augenbrauen zusammen. Es verletzte mich, dass er mich einschätze, als wäre ich wie alle Frauen - denn das stimmte nicht, ich war nicht wie alle und genau das wollte ich ihm doch beweisen...und jetzt hab ich es vermasselt. Ich konnte seine Wut heraushören und senkte den Kopf verschämt, weil Ryan er ja recht hatte. Aber das sollte nicht so enden mit uns...nicht wenn ich glaubte, dass die Chance bestand, er könnte mein Seelenverwandter sein und ich mir das auch wünschen würde. "A-Aber ich will doch gar nichts von ihm...Ich hab mich doch nur gefreut.", sagte ich leise und versuchte mich zurechtfertigen. "J-Jensen hat versucht mich zu küssen, aber ich habe es nicht zugelassen. Und als er es nochmal versucht hat, hab ich ihm eine gefeuert. In dem Moment hab ich doch auch gemerkt das er was anderes wäre...wenn ich drauf angesprungen wäre, dann hätte ich dich doch nicht gesucht...", fügte ich stotternd hinzu, doch die Hoffnung das er mir glaubt hatte ich nicht. Ich hatte Ryan enttäuscht und vergrault.

Jonathan

"Doch ich denke wir sind beide gleich glücklich. Also weiß ich vermutlich wie du dich fühlst.", musste ich Elena widersprechen und lächelte sie aber an. Wer hätte gedacht das das mein liebstes Helloweenfest aller Zeiten wird? Ich hätte nicht gedacht, dass ich so viel Glück haben würde, aber es ist schön. Schließlich hätte ich mich wahrscheinlich sonst noch lang nicht getraut, ihr meine Gefühle zu gestehen.
"Ging mir genauso. Hätte ich gedacht das es dir da schon so geht, hätte ich eher was gesagt.",fügte ich hinzu und schenkte ihr weiterhin ein Lächeln, als sie mich ansah. Sie fragte ob wir nun zusammen wären und ich brauchte eigentlich nicht lang zu überlegen und nickte ganz selbstverständlich. "Also würde ich schon sagen...natürlich nur wenn du das auch möchtest.", antwortete ich ih lächelnd und strich ihr über die Wange. Ich vermutete das sie kein Problem damit hätte, aber ich wollte ihr dennoch die Wahl lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Soul Mates   12/16/2015, 19:58

Elena

"Natürlich möchte ich das, sonst hätte ich ja nicht gefragt" lächelte ich ihn an und gab ihm daraufhin einen Kuss um ihn davon zu überzeugen und könnte momentan nicht glücklicher sein. "Ich hoffe bloß du hast keine Probleme damit, dass meine Nichte bei mir wohnt, wie du ja schon bemerkt hast" zwinkerte ich ihm grinsend zu und dachte darüber nach, ich dachte zwar nicht, dass er Probleme damit haben würde, aber ich wollte ihn nur noch mal darauf aufmerksam machen. Erst jetzt bemerkte ich, dass Margret und Ryan nicht mehr in greifbarer Nähe waren, aber ich könnte mir vorstellen, dass sie auch einfach mal alleine sein wollen, zumindest vermutete ich das. Dann wurde auch schon eine Durchage gemacht, dass die Nachtwanderung jetzt los gehen würde. "Sollen wir da mitmachen, oder hast du darauf keine Lust?" fragte ich ihn daraufhin lächelnd, da ich nicht wusste, was er gerade tun wollte. "Wir können uns vorher natürlich auch noch was zu trinken besorgen, falls du möchtest" fügte ich noch hinzu da wir ja vorhin eigentlich zur Bar wollten, aber die beiden Schauspieler uns aufgehalten hatten.

Ryan

schreibst du auch bei unserem neusten, also Two Lifes? Very Happy

"Ja aber man hat dem Kerl doch angesehen, dass er das nur gesagt hat, um dich rum zu kriegen! Nicht die suchen sich die Schauspieler aus, sondern der Reggiseur und so weiter tun das, und die würden sich doch niemals jemanden raus suchen, der von Schauspielerei keine Ahnung und Erfahrung hat!" meinte ich bloß, dass sie vorher hätte darüber nachdenken sollen. Dass sie mir sagte, dass sie sich nicht hat küssen lassen, interessierte mich momentan nicht, dass sie es überhaupt so weit hat kommen lassen verstehe ich wirklich nicht. "Wer weiß, vielleicht hat er es sich ja doch anders überlegt und dich abblitzen lassen, sodass du wieder zu mir kommen willst" dabei sah ich sie mit zornigem Blick an, es kam mir zwar etwas gemein und fies vor, ihr das vorzuwerfen aber ich war verletzt und hatte nicht unter Kontrolle was ich sagte. Sie hat doch gewusst wie ich über Frauen denke, sie hat doch gewusst wie schnell ich verletzt bin, dass ich zuerst wieder Vertrauen für Frauen bekommen muss, dass ich einfach zu oft enttäuscht wurde, da hätte sie doch etwas Rücksicht nehmen können...

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Soul Mates   12/16/2015, 20:45

Margret

Ja mach ich dann gleich. Smile
__
Er hatte ja recht, dass sich die Regisseure die Schauspieler aussuchen und trotzdem durfte ich mich doch darüber freuen oder nicht? Es hätte ja schließlich auch etwas ernstes sein können...obwohl die Chance relativ gering war, dass gebe ich ja zu. Aber mal ehrlich wer würde sich denn nicht freuen, wenn man so ein Angebot bekommt. Da setzt doch für einen Moment das Gehirn aus - zumindest bei mir, doch dafür konnte ich mich doch nicht entschuldigen, schließlich war ich halt so.
Ich dachte ich höre nicht richtig, als Ryan mir nicht glaubte, dass ich Jensen nicht küssen wollte und sagte das ich nur zu ihm zurück gekommen bin, weil er mich hat abblitzen lassen. Das ging mir nun echt zu weit und nun war es mir auch egal, was er für Frauen kennengelernt hat - doch mit mir wird er nicht so reden! Denn dafür feuerte ich Ryan eine. "Ich kann nicht glauben das du mir das unterstellst!", sagte ich selbst nun wütend. "Es ist mir egal was für Frauen du kennen gelernt hast, es ist mir egal ob sie dir wehgetan haben, dich ausgenommen haben oder sonst irgendwas...ich hab das nie getan und ich habe nie beabsichtigt gehabt irgendwas mit einem Schauspieler anzufangen der verheiratet und Vater ist! Ich dachte das du mich mittlerweile besser kennst...oder wenigstens mehr vertrauen in mich hast...", damit reichte es mir und ich machte auf dem Abseits kehrt und lief schnell nach draußen. Ich brauchte jetzt frische Luft und ich wollte mir nicht weiter von Ryan irgendwas unterstellen lassen. Soll er doch glauben was er will.

Elena

"Das dachte ich mir schon.", sagte ich und grinste Elena an, schließlich hatte ich mir das schon gedacht gehabt. Sie küsste mich noch einmal und ich erwiderte den Kuss lächelnd und zog sie noch etwas an mich.
Elena hoffte das ich kein Problem mit ihrer Nichte hätte die bei ihr wohnte und gleich darauf schüttelte ich meinen Kopf. "Nein natürlich nicht, die Kleine hatte mich doch gleich beim ersten Besuch um ihren Finger gewickelt.", antwortete ich ihr lachend und es war wirklich so, die Kleine war richtig putzig.
Plötzlich hörte man eine Durchsage, oh eine Nachtwanderung. Wie cooool! "Ohhh und wie wir dort mitmachen! Auf nichts anderes hab ich mich gefreut. Das wird sicher cool.", antwortete ich ihr lachend und hoffte das es auch wirklich gruselig werden würde. "Das Angebot steht noch, du darfst dich an mir festhalten, wenn du Angst hast.", bot ich ihr grinsend und selbstverliebt an. "Ich beschütze dich liebend gern.", fügte ich grinsend hinzu. "Öhm, mir ist das egal. Wir können auch nachher noch was trinken, wenn du magst.", fuhr ich fort und sah zu ihr runter.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Soul Mates   12/16/2015, 21:11

Elena

"Gut das freut mich wirklich...weißt du...meine Schwester ist vor ein paar Jahren gestorben und deswegen hab ich sie zu mir geholt, da ihr Vater nichts mit ihr zu tun haben wollte, deswegen" erklärte ich ihm warum sie überhaupt bei mir war, da ich ihm das noch nicht erzählt hatte. Als er dann meinte, dass er auf jeden Fall dort mitmachen will, grinste ich vor mich hin, denn ich wollte auch unbedingt dort mitmachen,d as wird bestimmt hammermäßig. "Pff als würde ich das brauchen" sagte ich gespielt empört, doch ich kannte mich, ich war sehr leicht schreckhaft und würde wahrscheinlich auf das Angebot zurück greifen. "Gut, dann gehen wir nachher was trinken, also, dann mal los würde ich sagen, oder?" fragte ich daraufhin wieder grinsend und nahm einfach seine Hand um ihn mit zum Hinterausgang zu ziehen wo die Nachtwanderung anfangen würde, da der Garten in einen Wald führte, wo es los gehen würde.
Es waren 2 Kerle am Start und gaben uns 2 Bänder, diese leuchteten grün als wir sie anzogen. Die beiden Kerle erklärten uns, dass sie unsere Angst anzeigen lassen würden. Grün wäre, keine Angst, orange wäre Unbehagen, also mittelmäßig, rot wäre Furcht und rot blinkend wäre sogar noch schlimmer als das. Er meinte auch, dass wir an verschiedenen Stationen ankommen sollten, dort müssten wir mit den Armbändern uns identifizieren, das war nur aus Sicherheitsgründen, damit sie sehen wer am Ziel angekommen ist und wer nicht. Nun bekamen wir auch noch eine Karte, ehe wir auch schon starten könnten. "Ich bin ganz schön aufgeregt was uns so erwarten wird" lächelte ich meinen Freund an und machte den ersten Schritt in den Wald hinein.

Ryan

Okay Smile

Ich versuchte mich zu beruhigen, ich bereute jetzt schon alles was ich gemeines zu ihr gesagt hab, am liebsten würde ich die Zeit zurück drehen und alles anders machen. Gab ich gerade wirklich weich? Ich glaubs wirklich nicht...Als sie nach draußen lief, ging ich ihr hinterher und hielt sie am Handgelenk fest, drehte sie zu mir um. Sah ihr dann mit einem entschuldigendem Blick an, irgendwas hatte sich in mir geregt als sie mir eine Ohrfeige verpasst hatte, und es war nicht der physische Schmerz, es hat mir wirklich im Herz weh getan. "Es...tut mir leid was ich gesagt hab, ich war nicht ganz bei mir...ich war einfach nur wütend und verletzt, das alles wollte ich nicht sagen. Bitte verzeih mir" gab ich daraufhin aufrichtig von mir und sah sie bittend an. Das hatte ich wirklich bei keiner Frau je gemacht, ich hatte mir auch geschworen nie einer hinterher zu rennen, aber trotzdem tat ich es jetzt, sie war mir wirklich wichtig...

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Soul Mates   12/16/2015, 23:22

Margret

Die frische Luft wollte auch irgendwie nicht so richtig helfen, warum bin ich nicht schon längst gegangen? Ich hatte mir den Abend so anders vorgestellt, dass wir Spaß haben und wir 4 einfach mal was unternehmen...ja und dann das. Es war demütigend für mich was Ryan gesagt hatte und obwohl es mich bei anderen Menschen, die mir sowas an den Kopf schmeissen, eher gelassen reagierte - trieb es mir die Tränen in die Augen. Plötzlich hielt mich jemand am Handgelenk fest und ich blieb stehen. Bitte lass es nicht Jensen sein! Lass es Elena sein. Doch das Schicksal meinte es besser mit mir, denn es war Ryan. Ich versuchte augenblicklich die Tränchen, die versuchten sich den Weg in mein Gesicht zu machen weg zu blinzen. Er sollte nicht sehen wie viel er mir eigentlich bedeutete. Er entschuldigte sich...doch das linderte seine Aussagen nicht wirklich. "I-Ist doch egal...ich weiß jetzt was du von mir hältst oder für was du mich hältst...vielleicht hast du ja sogar recht und ich bin wie alle anderen...doch ich weiß das du der bessere Kerl bist, egal wer vor mir steht...", stotterte ich und versuchte immer wieder ein Schluchzen zu unterdrücken und sah auf den Boden, ich schämte mich für mein Verhalten, dass ich Jensens Masche nicht gleich erkannt hatte...aber jeder Mensch macht fehler.

Jonathan

"Oh das tut mir Leid, aber es ist schön wie du dich für sie einsetzt und sie bei dir aufgenommen hast. Sowas würde nicht jeder machen.", sagte ich und hatte wirklich Mitleid mit ihr, dass muss nicht leicht für sie gewesen sein - für Beide nicht. Aber es war bemerkenswert wie selbstlos Elena gehandelt hatte und die Kleine zu sich geholt hat.
"Haha, naja ich sag ja nur. Ach koomm, du hast doch richtig schiss.", grinste ich Elena breit an und lachte. "Aber deine Entscheidung...ich will nur das du weißt das mein Arm auch während der Wanderung frei für dich zugänglich ist...also natürlich nur wenn es dir zu gruselig wird, was es dir ja natürlich nicht wird.", fügt ich breit grinsend hinzu und hoffte aber das sie etwas Angst dann hatte, so konnte ich sie beschützen und ich konnte mir vorstellen, dass sie das mögen würde. Sie war einverstanden damit das wir nachher was trinken gehen und zustimmend nickte ich mit meinem Kopf. "Klar lass uns gehen. Ins Verderben.", antwortete ich lachend und folgte ihr dann, als sie meine Hand nahm und ging mit ihr nach draußen.
Ich ließ mir das Armband dran machen und es leuchtete grün, ich hoffte ja das es den ganzen WEg über grün sein würde...aber naja ich lass mich überraschen. Ich nahm die Karte entgegen und Elena ging schon vor, weshalb ich ihr folgte um sie nicht allein zu lassen. "Ach das wird sicher total easy.", meinte ich, da ich das auch erwartete und schaute mir die Karte genauer an, während wir die ersten Schritte setzten. "Ich glaube hier müsste bald eine Abzweigung kommen und da müssen wir rechts.", erklärte ich ihr und hielt auch schon auschau nach der Abzweigung aber da es im Wald dunkel war, konnte ich nicht so gut sehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Natalie Salvatore
Admin


Alter : 19
Ort : Mystik Falls
Anzahl der Beiträge : 3584
Anmeldedatum : 14.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Soul Mates   12/17/2015, 19:21

Elena

Ich sah zu Jonathan, als er sagte wo es lang ging und nickte ihm zu "Okay, ich hab auch eine Taschenlampe, so geht es vermutlich besser" lächelte ich, da ich immer eine zur Not in meiner Handtasche hatte, nahm diese hervor und überreichte sie meiner Begleitung. Es war wirklich dunkel hier, man sah schon fast nicht mehr die eigene Hand vor Augen. So langsam fing der Wald auch an in Nebel zu tauchen. Ob das wohl schon zu der Nachtwanderung gehört...würden sie selbst Nebel herstellen? Als wir um die erste Ecke gingen kam ein Schwarm Fledermäuse die über unsere Köpfe flogen, das brachte mich dazu mich reflexartig zu ducken und leise zu schreien. Das hatte mich wirklich sofort erschreckt. "A-also das waren echte Fledermäuse..." wisperte ich vor mich hin und merkte wie mir so langsam eine Gänsehaut auf der Haut ausbrach.
So langsam bekam ich ein mulmiges Gefühl, es kam mir so vor als wäre das ganze nicht nur Show, sondern echt...

Ryan

wann sollen wir das machen, dass sie sich in die Gestalt verwandeln die sie darstellen? Very Happy

"Es ist nicht egal! Und so denke ich auch nicht über dich...es kam einfach über meine Lippen da ich wütend war, dann kann ich sehr verletzend sein, auch wenn ich es gar nicht so meine, bitte vergiss was ich gesagt hab..okay?" fragte ich sie und fing an über ihren Arm zu streicheln, ich wollte einfach nicht, dass sie traurig ist, ich konnte Frauen einfach nicht traurig sehen, schon gar nicht sie, Maggie wollte ich nie verletzen! Um sie davon zu überzeugen, stellte ich mich einfach vor sie, nahm ihr Gesicht in meine Hände und blicke ihr tief in ihre Augen, strich ihr die Tränen weg die aufkamen und küsste sie einfach. Zärtlich und behutsam, da ich sie nicht zu sehr erschrecken wollte, streichelte dabei über ihre Wangen, wollte, dass sie sich wohl fühlt, dass das einer von den besten Küssen ist, den sie je bekommen hat. Hoffentlich würde sie mir jetzt keine Scheuern, wie eben.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden Salvatore ♡
Werwolf
avatar

Alter : 18
Ort : Mystic Falls | Gotham City | Kansas
Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 04.06.14

BeitragThema: Re: ⇝ Soul Mates   12/17/2015, 23:34

Margret
Öhm das ist ne gute Frage. Very Happy Bisher nicht, hast du eine Idee?
__
Ryan wollte das ich vergesse was er gesagt hat und es schien ihm wirklich Leid zu tun, zumindest hörte es sich so an und da ich ihm glaubte, nickte ich einmal und gab ein unsicheres "Okay.", als Antwort. Sah aber trotzdem nicht zu ihm auf, da ich noch mit ein paar Tränchen zu kämpfen hatte, die blöder Weise hoch kamen. Er fing an mir über den Arm zu streicheln, streichelte mir über den Arm und nahm mein Gesicht in seine Hände. Da wagte ich es dann auch Ryan anzusehen, es war mir peinlich das ich wegen so was weinte und er es auch noch sah - doch er strich mir die Tränen weg und...küsste mich. Es war überwältigend und auch wenn ich für einen Moment nicht wusste was passiert genoss ich es und erwiderte den Kuss, legte vorsichtig meine Hände an seinen Hals, strich sanft über diesen und wünschte mir das die Zeit stehen bleibt und dieser Moment nie vergeht.
"Es tut mir Leid...ich wollte dich nicht wütend machen und dich nicht verletzen.", entschuldigte ich mich leise bei dem Teufel und hoffte, dass er es nicht bereute mich geküsst zu haben.

Jonathan

"Super dann bist du für die Taschenlampe zuständig und ich versuch uns hier rauszuführen.", meinte ich und war eigentlich ganz optimistisch das wir das packen. Schließlich hielt ich uns Beide für ein gutes Team. Jedoch hielt sie mir die Taschenlampe entgegen und daher nahm ich sie entgegen, schaltete sie an und fuchtelte mit dieser ein wenig rum, damit ich was erkennen konnte und mich orientieren konnte. Wir gingen weiter und so langsam baute sich Nebel hier auf und ich lachte. "Das ist wirklich gut gemacht.", meinte ich und sah zu meiner Begleitung. Sie schien schon ziemlich Schiss zu haben, aber ich war ja da und das war ja alles Show daher hatte ich keine Angst.
Wir erreichten die erste Ecke und wollten da lang gehen, doch plötzlich kamen Fledermäiuse entgegen und dieses Mal gab ich zu, erschreckte ich mich auch. Aber ich beruhigte ich mich schnell wieder. "Japp das stimmt. Ich frag mich wie die das hinbekommen haben...", meinte ich und da es so aussah als hätt Elena wirklich schiss zog ich sie einfach ohne ein Wort in meine Arme. "Keine Angst, wir finden hier schon raus."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thedarknessfalls.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: ⇝ Soul Mates   

Nach oben Nach unten
 
⇝ Soul Mates
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Deck der Shining Soul
» Maka Albarn + Soul Eater [Death Scythe]
» Skinagas Zauber Dragon Soul
» Nightmare-the broken Soul
» We fight for our Soul-ein "His Dark Materials"-RPG

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Darkness falls :: "The Salvatore's may fight like dogs... :: ⇝ Die Rollenspiele -- The Vampire Diaries, The Originals, Supernatural, The Walking Dead, Reallife + Crossover.-
Gehe zu: